Close

Auf der Webseite von NIK-Software ist aktuell zu lesen, dass am 17.9.2012 NIK Software mit Google „fusioniert“ wurde. Oder sagen wir besser: „Google hat NIK-Software übernommen“.

NIK joins Google

Was das im Einzelnen für unsere geliebten NIK-Plug-Ins bedeutet, können wir leider noch nicht beurteilen.

Es bleibt zu hoffen, dass die NIK-Plug-In-Filter wie Silver Efex Pro oder Color Efex Pro zukünftig nicht nur noch als Web-App oder Android-App für Kameras zur Verfügung stehen, oder uns nur noch weitere „Vereinfachungen“ ála Snapseed das Leben versüßen. Wir werden sehen.

Auf der Webseite von NIK Software ist jedenfalls folgender Text zu lesen:

„Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass Google Nik Software übernommen hat. Fast 17 Jahre lang haben wir uns von unserem Motto „Photography first.“ leiten lassen und alles dafür getan, Bildbearbeitungs-Tools von Weltklasse zu entwickeln. Uns lag immer sehr am Herzen, unsere Leidenschaft für Fotografie mit Ihnen allen zu teilen. Und mit der Unterstützung von Google hoffen wir, noch vielen Millionen mehr Menschen dabei zu helfen, faszinierende Bilder zu kreieren.

Wir sind sehr dankbar für Ihre großartige Unterstützung und hoffen, dass Sie uns auch auf der nächsten Etappe unserer Reise als Teil von Google begleiten.

Mit den besten Wünschen!

Das Team von Nik Software“

Link

» NIK Software Webseite – hier klicken

 

Sobald wir mehr wissen, halten wir Euch auf dem Laufenden.

 

Aktuelle DSLMs:

About The Author

Andreas Jürgensen ist Fotoingenieur und lebt in Bonn. Er betreibt das Leica Forum, das Systemkamera Forum und das Fuji X Forum. Ihr findet mich auch auf Google+

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>