Close
eos m

Wie versprochen, hier die Übersicht der technischen Daten zur neuen Canon EOS-M.

Zusammenfassung

Hier die wichtigsten technischen Daten zur neuen Canon EOS-M noch einmal zusammengefasst, für alle, die die große Tabelle nicht durchsuchen wollen:

  • Sensor: CMOS-Sensor (22,3 x 14,9 mm) 18,0 MP
  • Bajonett: EF-M-Bajonett (EF und EF-S Objektive mit optionalem EF-EOS M Adapter)
  • Bildprozessor: DIGIC 5 Prozessor
  • Autofokus: Hybrid CMOS AF-System
  • Pixel zur Phasenerkennung sind auf dem Sensor angebracht
  • Verschluss: elektronischer erster Verschlussvorhang, mechanischer zweiter Verschlussvorhang
  • Empfindlichkeit: AUTO (100-12.800 ISO), 100-6.400 ISO (in ganzen Stufen), erweiterbar auf H: 25.600
  • 7,7 cm (3,0 Zoll) großes Clear View II Touchscreen LCD II, ca. 1.040.000 Bildpunkte
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku LP-E12 (ca. 230 Aufnahmen)

 Alle Technische Daten im Detail

Und hier die komplette Übersicht der technischen Daten zur neuen Canon EOS-M mit EF-M-Bajonett:

Bildsensor
Typ CMOS-Sensor (22,3 x 14,9 mm)
Pixel effektiv ca. 18,0 MP
Pixel gesamt ca. 18,5 MP
Seitenverhältnis 3:2
Tiefpassfilter integriert
Sensorreinigung EOS Integrated Cleaning System
Farbfilter RGB-Primärfarben
Prozessor
Typ DIGIC 5
Objektive
Objektivanschluss EF-M (EF und EF-S Objektive mit optionalem EF-EOS M Adapter)
Brennweite abhängig vom Objektiv, Brennweitenumrechnungsfaktor 1,6fach
Autofokus
Typ Hybrid CMOS AF-System
Pixel zur Phasenerkennung sind auf dem Sensor angebracht
AF-Messfelder 31 AF-Felder (Maximum)
AF-Arbeitsbereich LW 1 bis 18 (bei 23 °C und ISO 100)
AF-Funktionen One-Shot AF und Servo AF
AF-Messfeldwahl Automatische Wahl (Gesichtserkennung- und Nachführ-AF, FlexiZone-Multi, FlexiZone-Single), Manuelle Auswahl
Messfeldanzeige wird auf dem LC-Display angezeigt
Prädiktions-AF
AF-Speicherung erfolgt, sobald Auslöser bis zur Hälfte gedrückt wird
AF-Hilfslicht ja, LED
Manueller Fokus im Kameramenü einstellbar AF (Auto), MF (Manuell), oder AF + MF (manuelle Scharfstellung nach One-Shot)
Belichtungsmessung
Messverfahren Mehrfeldmessung in Echtzeit über den Bildsensor
(1) Mehrfeldmessung
(2) Selektivmessung in Suchermitte
(3) Spotmessung
(4) Mittenbetonte Integralmessung
Messbereich LW 1-20 (bei 23 °C mit Objektiv 22mm 1:2,0 STM, ISO 100)
Messwertspeicherung Automatisch: in One-Shot AF mit Mehrfeldmessung nach Abschluss der Entfernungseinstellung. Manuell: über die Speichertaste in allen Modi der Kreativprogramme
Belichtungskorrektur ±3 Blenden in halben oder Drittelstufen (kombinierbar mit AEB).
Belichtungsreihen (AEB) 3 Aufnahmen
±2 Blenden in halben oder Drittelstufen
ISO-Empfindlichkeit* AUTO (100-12.800), 100-6.400 (in ganzen Stufen)
erweiterbar auf H: 25.600
Verschluss
Typ elektronischer erster Verschlussvorhang, mechanischer zweiter Verschlussvorhang
Verschlusszeiten 30-1/4.000 s (halbe oder Drittelstufen), B (gesamter Verschlusszeitenbereich
tatsächlich verfügbarer Bereich hängt vom jeweiligen Aufnahmemodus ab)
Weißabgleich
Typ automatischer Weißabgleich über Bildsensor
Einstellungen Automatik, Tageslicht, Schatten, Bewölkt, Kunstlicht, weißes Fluoreszenzlicht, Blitz, Custom Einstellung
Weißabgleichkorrektur:
1. Blau/Bernstein ±9
2. Magenta/Grün ±9
Benutzerdefinierter Weißabgleich ja, 1 Einstellung kann gespeichert werden
Weißabgleichreihen ±3 Stufen in ganzen Stufen
3 Aufnahmen pro Auslösung
Methode Blau/Bernstein oder Magenta/Grün
Display
Typ 7,7 cm (3,0 Zoll) großes Clear View II Touchscreen LCD II, ca. 1.040.000 Bildpunkte
Gesichtsfeld ca. 100%
Betrachtungswinkel (horizontal/vertikal) ca. 170°
Schutzüberzug Anti-Schmutz-Beschichtung
Einstellung der Helligkeit in 7 Stufen einstellbar
Display-Optionen (1) Schnelleinstellungsbildschirm
(2) Liveview ohne Informationen
(3) Liveview mit allen Informationen
(4) Liveview mit Basisinformationen
Blitz
Leitzahl des integrierten Blitzgeräts kein interner Blitz
X-Synchronisation 1/200 Sek.
Blitzbelichtungskorrektur ±2 Blenden in halben oder Drittelstufen
Blitzbelichtungsreihen ja, mit einem kompatiblen externen Blitz
Blitzbelichtungsspeicherung ja
Sync. auf zweiten Verschlussvorhang ja
Blitzmitten- / Kabelkontakt ja / nein
Kompatibilität mit externen Blitzgeräten E-TTL II mit entsprechenden Canon EX-Speedlites, Unterstützung für kabelloses Canon EX-Multi-Flash-System
Steuerung externer Blitzgeräte über Kameramenü
Aufnahme
Automatische Motiverkennung Foto-Modus (Kreativ-Automatik, Porträt, Landschaft, Nahaufnahme, Sport, Nachtporträt, Nachtaufnahme ohne Stativ, HDR-Gegenlichtaufnahme, Programmautomatik, Blendenautomatik, Zeitautomatik, Manuell). Movie-Modus: (automatische Belichtung, manuelle Belichtung)
Picture Styles Auto, Standard, Porträt, Landschaft, Neutral, Natürlich, Monochrom, Beutzerdefiniert (x 3)
Farbraum sRGB und Adobe RGB
Bildverarbeitung Tonwert Priorität
Automatische Belichtungsoptimierung (4 Einstellungen)
Rauschreduzierung bei Langzeitbelichtung
Rauschreduzierung bei Aufnahmen mit hoher ISO-Empfindlichkeit (4 Einstellungen)
Multi Shot Rauschreduzierung
Automatische Vignettierungskorrektur und Korrektur der chromatischen Aberrationen
Basic+ (Aufnahme mit Umgebungseffekten, Aufnahme nach Licht- oder Motivtyp)
Kreativfilter (Ölgemälde, Aquarell, Körniges S/W, Weichzeichner, Spielzeugkamera, Miniatur-Effekt, Fischauge)
Transportart Einzelbild, Reihenaufnahme, Selbstauslöser (2s, 10s + Fernauslöser, 10s + Reihenaufnahme (2-10 Aufnahmen))
Reihenaufnahmen max. ca. 4,3 B/s (Geschwindigkeit wird für ca. 17 JPEG-komprimierte Bilder? bzw. 6 Bilder RAW?? beibehalten)
Bilddateien
Fotos JPEG: Fein, Normal (Exif 2.30-kompatibel) / DCF-Format (2,0), RAW: RAW (14 Bit, Canon original RAW 2nd Edition), Digital Print Order Format [DPOF] Version 1.1 kompatibel
Gleichzeitige Aufnahmen in RAW und JPEG ja (RAW + Large JPEG)
Bildgröße JPEG 3:2 (L) 5.184×3.456, (M) 3.4562.304, (S1) 2.592×1.728, (S2) 1.920×1.280, (S3) 720×480
JPEG 4:3 (L) 4.608×3.456, (M) 3.072×2.304, (S1) 2.304×1.728, (S2) 1.696×1.280, (S3) 640×480
JPEG 16:9 (L) 5.184×2.912, (M) 3.456×1.944, (S1) 2.592×1.456 (S2) 1.920×1.080, (S3) 720×400
JPEG 1:1 (L) 3.456×3.456, (M) 2.304×2.304, (S1) 1.728×1.728, (S2) 1.280×1.280, (S3) 480×480
RAW: (RAW) 5.184×3.456
Movietyp MOV (Video: H.264, Ton: Linear PCM, Aufnahmepegel kann manuell eingestellt werden)
Moviegröße 1.920×1.080 (29,97, 25, 23,976 B/s)
1.280×720 (59,94, 50 B/s)
640×480 (30, 25 B/s)
Movielänge bis zu 29 Minuten und 59 Sekunden, maximale Dateigröße: 4 GB
Ordner neue Ordner können manuell erstellt und ausgewählt werden.
Dateinummerierung (1) fortlaufend
(2) automatische Rückstellung
(3) manuelle Rückstellung
Weitere Funktionen
Custom-Funktionen 7 mit 19 Einstellungen
Metadaten-Tag Copyright-Informationen (Option kann in der Kamera eingestellt werden)
Bildbewertung (0-5 Sterne)
Intelligenter Orientierungssensor ja
Zoom-Lupenfunktion bei Wiedergabe 1,5fach – 10fach in 15 Stufen
Wiedergabeformate (1) Einzelbild
(2) Einzelbild mit Aufnahmedaten(3 Stufen)
(3) 4 Miniaturbilder
(4) 9 Miniaturbilder
(5) Bildsprung
Diaschau Bildauswahl: alle Bilder, nach Datum, nach Ordner, Videos, Fotos, nach Bewertung. Wiedergabeintervalle: 1/2/3/5/10 oder 20 Sekunden
Wiederholung: Ein/Aus
Übergangseffekte: Aus, Gleiten (2 Typen), Überblenden (3 Typen)
Hintergrundmusik: Ein, Aus
Histogramm Helligkeit: ja. RGB: ja
Warnhinweis hervorheben ja
Löschschutz Löschen: Einzelbild, alle Bilder im Ordner, markierte Bilder, nicht geschützte Bilder. Löschschutz: jeweils für ein Bild
Menükategorien (1) Aufnahme (x5)
(2) Wiedergabe (x2)
(3) Setup (x4)
(4) My Menu
Menüsprachen 25. Englisch, Deutsch, Französisch, Holländisch, Dänisch, Portugiesisch, Finnisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch, Griechisch, Russisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Romänisch, Ukrainisch, Türkisch, Arabisch, Thailändisch, Vereinfachtes Chinesisch, Traditionelles Chinesisch, Koreanisch und Japanisch
Firmware-Update durch Benutzer möglich.
Schnittstellen
PC USB Hi-Speed
Sonstige Video-Ausgang (PAL/ NTSC) (über USB-Schnittstelle)
HDMI™-Mini-Ausgang (HDMI™-CEC kompatibel)
Externes Mikrofon (3,5 mm Miniklinke, Stereo)
Fotodruck
Canon Drucker Canon SELPHY Fotodrucker und PIXMA Drucker mit PictBridge-Unterstützung
PictBridge ja
Speicherung
Typ SD, SDHC oder SDXC (UHS-I) Karte
Software
Bildbetrachtung / Druck ImageBrowser EX
Bildverarbeitung Digital Photo Professional
Sonstiges PhotoStitch, EOS Utility (inkl. Remote Capture) Picture Style Editor
Stromversorgung
Akkus / Batterien 1 Lithium-Ionen-Akku LP-E12
Nutzungsdauer des Akkus ca. 230 Aufnahmen (bei 23 °C, AE 50 %, FE 50 %)
ca. 200 Aufnahmen (bei 0 °C, AE 50 %, FE 50 %)
Batterieanzeige 4 Stufen
Stromsparschaltung automatische LCD-Abschaltung nach 15, 30 Sekunden, 1, 3, 5, 10 oder 30 Minuten
automatische Abschaltung nach 0, 30 Sekunden, 1, 3, 5, 8 oder 15 Minuten
Stromversorgung und Akkuladegeräte Netzadapter ACK-E12, Ladegerät LC-E12

 

 

Wer Canon nicht mag, kann hier zugreifen:

About The Author

Andreas Jürgensen ist Fotoingenieur und lebt in Bonn. Er betreibt das Leica Forum, das Systemkamera Forum und das Fuji X Forum. Ihr findet mich auch auf Google+

1 Comment

  1. […] Details zur Canon EOS-M und zur Objektivpalette gibt es hier und in […]

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>