Close

Es ist soweit: Nikon steigt in den Systemkamera-Markt ein!

Nachdem schon lange im Internet gemunkelt wurde, wann einer der beiden „großen“ Kamerahersteller, nämlich Nikon oder Canon endlich in das Segment der spiegellosen Systemkameras einsteigt, können wir heute endlich Nikon in dem von uns geliebten Kamera-Segment begrüßen. Herzlich Willkommen Nikon!

Nikon will sein Stück vom wachsenden Systemkamera Kuchen

Es wurde ja auch Zeit. Schon vor einigen Wochen konnten wir im Internet lesen, dass der klassische DSLR-Markt von Nikon und Canon in Japan ein deutliches Minus (-35%) zu verzeichnen hat, während das Segment der spiegellosen Systemkameras weiterhin wächst. Wer von dem Kuchen etwas abhaben möchte, darf Sony, Olympus und Panasonic nicht das Feld alleine überlassen. Insofern hat es uns schon gewundert, dass Nikon nicht schon zur IFA die Gelegenheit genutzt hat, das neue Nikon 1-System der Öffentlichkeit vorzustellen.

CX Sensor mit Crop-Faktor 2,7

Das neue System ist interessant: Nikon hat einen neuen Sensor entwickelt, der einen Crop-Faktor von 2,7 hat (im Vergleich zu Kleinbild) und nennt dieses neue Format nun CX-Format. Das Ganze geht natürlich mit einem neuen Bajonett einher. Gleichzeitig hat Nikon den beiden neuen Kameras einen extrem leistungsfähigen Prozessor verpasst, mit dem es sogar möglich ist, vor und nach dem Auslösen gleich noch weitere Fotos aufzunehmen, damit man nicht den richtigen Moment verpasst. Mit den neuen Kameras den richtigen Moment zu verpassen dürfte aber an sich schon schwierig sein, da Nikon von dem schnellsten Autofokus der Welt spricht und eine Bildrate von 60 Bildern pro Sekunde bei voller Auflösung verspricht. Die Nikon V1 bietet dabei noch einen eingebauten Sucher mit 1,44 Millionen Pixel, eine Auflösung, die wir ja bei elektronischen Suchern schon von Olympus und Panasonic kennen und die sich als sehr brauchbar und praktisch erwiesen hat. Mit diesen Leistungsdaten dürfte die V1 zum Beispiele die ideale Kamera für schnelle Street-Fotografie sein.

Umfangreiches System schon zum Start

Neben den beiden neuen Kameras stellt Nikon auch einen Reigen an Objektiven und Zubehör vor und bietet gleich zu Anfang schon ein beachtlich umfangreiches System. Selbst ein Adapter für Optiken aus dem DSLR-Segement von Nikon ist verfügbar, so dass auf ein umfangreiches Sortiment an Objektiven zurückgegriffen werden kann.

Aufgrund des Crop-Faktors von 2,7 werden aber aus den meisten Optiken dann Teleobjektive, das darf man dabei nicht vergessen.

Sobald wir weitere Informationen über die Leistung des neuen Sensors in den Nikon 1 Kameras haben, werden wir darüber berichten. Immerhin hat Nikon bei so einem „kleinen“ Sensor nicht noch unendlich viele Pixel auf den Chip gepackt, so dass er sicherlich auch bei etwas höheren ISO-Empfindlichkeiten noch brauchbare Ergebnisse liefern sollte.

Die ersten Praxistest werden das ja zeigen und wir denken, es wird nicht lange dauern, bis die ersten Beispiel-Fotos, die unter realen Bedingungen entstanden sind, im Internet auftauchen.

Die technische Daten

Im Systemkamera-Forum haben wir natürlich sofort eine neue Rubrik für das Nikon-System eingeführt: Nikon-Rubrik im Systemkamera-Forum – hier klicken

Im Anschluss an die Pressemitteilung findet Ihr noch weitere Fotos von den Kameras und Objektiven des neuen Nikon 1 – Systems.

Euer Systemkamera-Forum-Team

P.S.: Das Einzige, was wir auf Anhieb unglücklich finden, ist die Namensgebung des Systems und seiner Komponenten: „1 Nikkor“und „1 Bajonett“ und neben der Bezeichnung EVIL, CSC und ILC führt Nikon auch noch eine weitere Abkürzung für kompakte spiegellose Systemkameras ein: A-CIL – Advanced Camera with Interchangeable Lens. Das wäre doch nicht nötig gewesen, oder?

Die offizielle Pressemitteilung von Nikon:

Nikon 1 – Der Beginn einer neuen Ära

Nikon stellt die schnellsten, kleinsten und leichtesten Systemkameras mit Wechselobjektiven der Welt vor

Düsseldorf, 21. September 2011 – Nikon stellt heute ein von Grund auf neu entwickeltes, revolutionäres Digitalkamerasystem vor: Nikon 1. Es bietet kompromisslose Qualität für Fotos und Filmaufnahmen und ist mit intelligenten neuen Features ausgestattet, wie etwa einer Funktion die bereits Bilder macht, bevor Sie den Auslöser durchgedrückt haben. Die Technologie zur Erfassung von Aufnahmen vor und nach dem Auslösen ermöglicht bahnbrechende Aufnahmemodi, mit denen Sie nie mehr den richtigen Moment für Ihre Aufnahme verpassen – selbst bei flüchtigen Augenblicken. So kommen Sie zu lebendigen Bildern, wie Sie sie nie für möglich gehalten hätten.

Mit der Einführung von Nikon 1 stellt Nikon zwei Kameras mit bahnbrechender Aufnahmetechnologie vor – die Nikon 1 V1 und die Nikon 1 J1 –, die neue Maßstäbe für Geschwindigkeit, Präzision, Innovation und Handlichkeit setzen. Mit dem schnellsten Autofokussystem und den schnellsten Serienaufnahmen der Welt2[1], innovativen Aufnahmemodi, unvergleichlich kompakten 1 NIKKOR Objektiven sowie Nikon 1 Zubehör-Artikeln setzt Nikon 1 neue Maßstäbe bei handlichen Digitalkameras.

»Dies ist die wichtigste Ankündigung von Nikon, seit wir vor 14 Jahren unsere erste Digitalkamera eingeführt haben«, sagte Takami Tsuchida, President, Nikon Europe. »Mit der Einführung von Nikon 1 stellen wir zwei bahnbrechende Wechselobjektiv-Kameras mit einer Fülle von revolutionären Technologien vor.«

Jens Gutzeit, Product Manager Consumer Digital Cameras der Nikon Deutschland GmbH: »Unseren Ingenieuren ist es gelungen, einen unglaublich leistungsstarken Prozessor und Sensor in ein schlankes, minimalistisches Gehäuse zu integrieren. Mit Nikon 1 können Anwender Bilder machen, die sie nicht für möglich gehalten hätten. Es sind nicht nur die schnellsten Kameras der Welt – sie bieten auch nie dagewesene Funktionen: Aufnahmemodi wie »Bewegter Schnappschuss« und der »Smart Photo Selector« ermöglichen es, Bilder auf ganz neue Art festzuhalten. Und die 1 NIKKOR Objektive sind einzigartig durch ihre Handlichkeit und Eignung für Filmaufnahmen.«

Eine Revolution in der Fotografie: Aufnahmen vor und nach dem Drücken des Auslösers

Die Nikon 1 Serie verfügt über einen Prozessor, der um ein Vielfaches schneller ist als die der meisten Profikameras. Diese unvergleichliche Geschwindigkeit ermöglicht nie dagewesene Funktionen. Die Nikon 1 Kameras bieten eine Technologie, die Aufnahmen auch vor und nach dem Auslösen ermöglicht (»Pre-Post Capture«). Damit sind sie die ersten Wechselobjektiv-Kameras, die Bilder aufnehmen können, bevor und nachdem Sie den Auslöser voll betätigt haben. Diese Kameras spielen nicht nur mit dem Licht, sondern auch mit der Zeit, indem sie es Benutzern ermöglichen, die kurzen Augenblicke vor oder nach einer Aufnahme festzuhalten.

Innovative automatische Aufnahmemodi für nie dagewesene Bilder

Ihre extrem schnelle Bilddatenverarbeitung und die Funktion für Bildaufnahmen vor und nach dem Durchdrücken des Auslösers ermöglichen den Nikon 1 Kameras ganz neue, aufregende Aufnahmemodi. Mit ihnen können Sie Momente auf eine Weise festhalten, die keine andere Kamera bietet:

Der Bewegte Schnappschuss macht ein Foto mit einem Klick lebendig. Dieser Aufnahmemodus nimmt gleichzeitig einen Film in Zeitlupe sowie ein Foto auf und kombiniert diese dann blitzschnell zu einem Bild das sich bewegt und die Geschichte eines Moments erzählt – ein »lebendiges« Bild.

Der Smart Photo Selector hält den perfekten Moment fest, indem er blitzschnell 20 Bilder in Serie und in voller Auflösung aufnimmt. Alles, was Sie tun müssen, ist einmal den Auslöser zu drücken: Dank der Funktion für die Bildaufnahmen vor und nach dem Durchdrücken des Auslösers macht die Kamera bereits die ersten Bilder, bevor Sie den Auslöser voll betätigt haben. Basierend auf dem Gesichtsausdruck, dem Bildausschnitt und der Schärfe werden die fünf »besten« Fotos gespeichert und das beste Bild wird auf dem Display angezeigt. Damit werden Sie nie wieder den entscheidenden Moment verpassen – den Bruchteil einer Sekunde, in dem ein Hund einen Ball fängt, oder die Freude auf dem Gesicht Ihres Kindes beim Schaukeln.

Der Fotomodus bietet exzellente Leistung bei bewegten Motiven und ermöglicht scharfe Aufnahmen mit voller Auflösung und einer Bildrate von bis zu 60 Bildern pro Sekunde.

Der Videomodus eröffnet eine Reihe erweiterter Filmfunktionen. Sie können während der Aufnahme eines Full-HD-Films jederzeit ein Foto in voller Auflösung speichern, ohne dafür die Filmaufzeichnung unterbrechen zu müssen5 – selbst wenn Sie mit extremer Zeitlupe filmen.

Eine neue Klasse für sich: »Kompakte Systemkameras mit Wechselobjektiven (A-CIL – Advanced Camera with Interchangeable Lens)«

Die Einführung von Nikon 1 ist mehr als die Vorstellung einer neuen Kameraserie – sie begründet eine ganz neue Klasse von Kameras, die Nikon »Kompakte Systemkameras mit Wechselobjektiven« nennt. Die handlichen Nikon 1 Kameras bieten eine nie dagewesene Geschwindigkeit, Benutzerfreundlichkeit und fotografischen Spaß – für eine neue Art, die Welt in Bildern festzuhalten.

Die intelligente Kamera – Nikon 1 V1

Die Nikon 1 V1 bietet ein Design, das zum Klassiker werden dürfte und ist darauf ausgelegt, Benutzern neue fotografische Möglichkeiten zu eröffnen. Mit ihrem hochauflösenden elektronischen Sucher und dem Multifunktions-Zubehöranschluss ermöglicht sie erstklassige Bilder in jeder Aufnahmesituation.

Der helle elektronische Sucher mit 1.440.000 Bildpunkten liefert ein klares, ruhiges Bild und 100 % Bildfeldabdeckung. Die Kamera verfügt über ein robustes Gehäuse mit Abdeckungen aus einer Magnesiumlegierung (oben und vorne) sowie einen Multifunktions-Zubehöranschluss, über den Sie die Nikon 1 Zubehörpalette zur Systemerweiterung nutzen können. Die Nikon 1 V1 ist in Mattschwarz und Weiß erhältlich.

Immer einen Klick voraus – Nikon 1 J1

Die Nikon 1 J1 ist die ideale Kamera für einen aktiven Lebensstil und zum Festhalten der kostbaren Momente mit Familie und Freunden. Diese vollautomatische Nikon 1 bietet dem Benutzer alle Funktionen, um die Dinge so einzufangen, wie sie passieren und besticht durch ein erstklassiges, minimalistisches Kameradesign. Das superkompakte Gehäuse ist in verschiedenen Farben und mit darauf abgestimmten handlichen 1 NIKKOR Objektiven erhältlich und verfügt über ein integriertes Blitzgerät. Die Bedienung ist so einfach – alles worum Sie sich kümmern müssen, ist die Wahl Ihres Motivs. Die verfügbaren Farben sind Weiß, Mattschwarz, Rot, Silber und Hot Pink.

CMOS-Sensor im CX-Format mit dem schnellsten Autofokussystem der Welt

Der völlig neu entwickelte CMOS-Bildsensor im CX-Format ist speziell für die Nikon 1 Kameras und das 1 Bajonett konzipiert und ergänzt die Sensoren im DX- und FX-Format, die bei den digitalen Nikon-Spiegelreflexkameras zum Einsatz kommen. Nikon 1 bietet die ideale Balance aus kompakter Systemgröße, Geschwindigkeit, Lichtempfindlichkeit, Auflösung und Tiefenschärfe. Die exzellente Farbwiedergabe über den gesamten ISO-Empfindlichkeitsbereich von ISO 100 bis 6400 (erweitert), das geringe Rauschen, die Möglichkeit für RAW-Aufnahmen und die Auflösung von 10,1 Megapixeln gewährleisten eine erstklassige Bildqualität für Fotos und Filme.

Mit dem revolutionären, in den Bildsensor integrierten Hybrid-Autofokussystem, das über die meisten Fokusmessfelder der Welt verfügt, sorgt der Sensor in atemberaubender Geschwindigkeit dafür, dass das Motiv in jeder Situation fokussiert bleibt. Bei glänzenden oder sich bewegenden Motiven aktiviert das System den Phasenerkennungs-AF mit 73 Messfeldern. Bei unbeweglichen Motiven oder schwacher Beleuchtung wählt die Kamera den Autofokus mit Kontrasterkennung und 135 Fokusmessfeldern. Egal, welche Variante die Kamera wählt: Die Reaktionsschnelligkeit des Systems bedeutet, dass Sie jede Situation festhalten können. Der Autofokus mit Phasenerkennung steht auch während des Filmens zur Verfügung und sorgt dafür, dass bewegte Motive stets scharf fokussiert bleiben.

Die Leistung hinter der 1: EXPEED 3

EXPEED 3 ist ein superschneller Bildprozessor, der nie dagewesene Geschwindigkeit und Leistung liefert. Um so schnell zu sein wie die Nikon 1 Kameras, ist eine extrem leistungsfähige Engine erforderlich. Der neu entwickelte Prozessor verfügt über gleich zwei Engines, die Bilddaten mit einer unglaublichen Geschwindigkeit von 600 Megapixeln pro Sekunde verarbeiten können.

EXPEED 3 bietet diese Leistung ohne Kompromisse bei der Qualität, mit erstklassiger Rauschunterdrückung für feine, detailreiche Bilder. Der Prozessor ist die Grundlage für die innovativen Aufnahmemodi der Kamera und ermöglicht es auch während einer Filmaufnahme, ein voll aufgelöstes Foto8 sowie Serienbilder in voller Auflösung mit einer Bildrate von bis zu 60 Bildern pro Sekunde aufzunehmen.

Eine neue Tradition: 1 Bajonett und 1 NIKKOR-Objektive

Als die Nikon-Ingenieure die Nikon 1 entwickelten, stand nicht nur das Neue im Vordergrund. Das 1 Bajonett baut auf mehr als 50 Jahren Erfahrung von Nikon im Objektivbereich auf. Es ist das erste komplett neue Bajonett, seit Nikon 1959 das F-Bajonett vorstellte. Das 1 Bajonett ermöglicht die Verwendung der verschiedenen 1 NIKKOR Wechselobjektive für das Nikon 1 System. Es sorgt für perfekte Kommunikation zwischen Kamera und Objektiv und ist ein wichtiger Faktor für die kompromisslose Qualität der Fotos und Filmaufnahmen mit den Nikon 1 Kameras.

Die 1 NIKKOR Objektivpalette eignet sich für praktisch jede Aufnahmesituation, ist für Filmaufnahmen optimiert und bietet ein kompaktes Design:

Das extrem kompakte und leichte 1 NIKKOR VR 10-30 mm ist ein 3-fach-Zoomobjektiv mit Weitwinkelbereich. Es eignet sich für alltägliche Aufnahmesituationen und verfügt über einen Bildstabilisator für verwacklungsfreie Fotos sowie einen Objektiveinzugsmechanismus für noch mehr Komfort.

Das 1 NIKKOR VR 30-110 mm ist ein handliches, einziehbares Telezoom, mit dem Sie entfernte Objekte nah heranholen können. Der integrierte Bildstabilisator sorgt für verwacklungsfreie Fotos und Filme und Sie können das Objektiv einziehen, wenn Sie es gerade nicht benötigen.

Das ultrakompakte 1 NIKKOR 10 mm ist ein lichtstarkes Weitwinkelobjektiv, das in jeder Tasche Platz findet und erstklassige Aufnahmen unterwegs ermöglicht.

Das 1 NIKKOR VR 10-100 mm PD-ZOOM eignet sich ideal für Filmaufnahmen. Dank eines Power-Drive-Zoomschalters mit einstellbarer Geschwindigkeit liefert das Objektiv erstklassige Videoaufnahmen.

Und all das ist erst der Anfang, denn Nikon weiß, dass die besten Objektive zu den besten Aufnahmen führen. Deshalb sind weitere 1 NIKKOR Objektive für die Zukunft bereits in der Entwicklung.

Kompakte Erweiterungen: Nikon 1 Systemzubehör

Mit der Palette an optionalem Zubehör können Sie Nikon 1 noch vielseitiger nutzen, ohne viel Gewicht mit sich zu tragen:

Das extrem kompakte Blitzgerät SB-N5 ermöglicht die Kontrolle über Richtung und Qualität des Lichts sowie kreative Aufnahmen mit indirektem Blitzlicht, indem Sie das Blitzgerät gegen die Decke oder Wand richten. Das Gerät ist mit der Nikon 1 V1 kompatibel und kann vertikal geneigt und horizontal geschwenkt werden. Ein Aufnahmelicht (LED) an der Gerätevorderseite dient als zusätzliche Lichtquelle, wenn der Modus »Bewegter Schnappschuss« oder der »Smart Photo Selector« im Dunkeln verwendet werden.

Der ultrakompakte GPS-Empfänger GP-N100 ermöglicht unterwegs einfaches Geotagging von Bildern. Das mit der Nikon 1 V1 kompatible Gerät wird an den Multifunktions-Zubehöranschluss angeschlossen und speichert automatisch den Breiten- und Längengrad, die Höhe und die Uhrzeit als »Geotags« in den Bilddaten (Exif).

Mithilfe des Bajonettadapter FT1 können Sie alle NIKKOR-Objektive für digitale Spiegelreflexkameras mit den Nikon 1 Kameras verwenden. Der sowohl mit der Nikon 1 V1 als auch der Nikon 1 J1 kompatible Adapter bietet praktisch unbegrenzte Möglichkeiten bei der Objektivwahl. Alle AF-S- und AF-I-NIKKOR-Objektive sind mit dem Nikon 1 Autofokussystem kompatibel.10

Dies ist jedoch längst nicht das gesamte Zubehör, das für Nikon 1 erhältlich ist. Es umfasst zahlreiche weitere Artikel, die die Ausrüstung schützen und komfortableres Fotografieren ermöglichen, z.B. eine

Reihe von speziellen Taschen und Trageriemen für die Kameras und Objektive sowie Gegenlichtblenden und Kameragriffe. Mit der Nikon 1 V1 können Sie auch das externe Nikon-Stereomikrofon ME-1 nutzen. Im Lieferumfang beider Nikon 1 Kameras ist außerdem die neue Nikon-Software »Short Movie Creator« enthalten, die aus Fotos, Filmsequenzen, Musik und bewegten Schnappschüssen automatisch Kurzfilme erstellt.

Verfügbarkeit:

Die Nikon 1 V1, die Nikon 1 J1 sowie die 1 NIKKOR Objektive sind voraussichtlich ab Ende Oktober 2011 im Handel erhältlich.

Unverbindliche Preisempfehlungen:

Nikon 1 J1 Kits (in den Farben Schwarz, Weiß, Silber, Rot, Pink)
Nikon 1 J1 Kit (Schwarz, Weiß, Silber, Rot) mit 1 NIKKOR VR 10-30 mm 599,00 €
Nikon 1 J1 Kit (Schwarz, Weiß, Silber, Rot) mit 1 NIKKOR 10 mm 649,00 €
Nikon 1 J1 Kit (Schwarz, Weiß, Silber, Rot) mit 1 NIKKOR VR 10-30 mm und 1 NIKKOR VR 30-110 mm 759,00 €
Nikon 1 J1 Kit (Pink) mit 1 NIKKOR VR 10-30 mm und 1 NIKKOR VR 30-110 mm sowie Leder-Trageriemen und Einschlagtuch 809,00 €
Nikon 1 J1 Kit (Schwarz, Weiß, Silber, Rot) mit 1 NIKKOR VR 10-30 mm und 1 NIKKOR 10 mm 759,00 €
Nikon 1 V1 Kits (in den Farben Schwarz und Weiß)
Nikon 1 V1 Kit (Schwarz, Weiß) mit 1 NIKKOR VR 10-30 mm 869,00 €
Nikon 1 V1 Kit (Schwarz, Weiß) mit 1 NIKKOR 10 mm 919,00 €
Nikon 1 V1 Kit (Schwarz, Weiß) mit 1 NIKKOR VR 10-30 mm und 1 NIKKOR VR 30-110 mm 1.029,00 €
Nikon 1 V1 Kit (Schwarz, Weiß) mit 1 NIKKOR VR 10-30 mm und 1 NIKKOR 10 mm 1.029,00 €
1 NIKKOR Objektive
1 NIKKOR VR 10-30 mm 1:3,5-5,6 (Schwarz) 199,00 €
1 NIKKOR 10 mm 1:2,8 (Schwarz und Weiß) 249,00 €
1 NIKKOR VR 10-100 mm 1:4,5-5,6 PD-ZOOM (Schwarz) 759,00 €
1 NIKKOR VR 30-110 mm 1:3,8-5,6 (Schwarz und Weiß) 249,00 €
Nikon 1 Systemzubehör
Blitzgerät SB-N5 149,00 €
GPS-Empfänger GP-N100 149,00 €
Bajonettadapter FT1 269,00 €

* voraussichtlich ab Dezember 2011 im Handel erhältlich

About The Author

Andreas Jürgensen ist Fotoingenieur und lebt in Bonn. Er betreibt das Leica Forum, das Systemkamera Forum und das Fuji X Forum. Ihr findet mich auch auf Google+

5 Comments

  1. crop von 2,7…oh oh da werden die nikonnutzer sicherlich die nase rümpfen, wenn die ihr altglas denn verwenden wollten.

    klar das nikon etwas innovatives herstellen wollte (oder musste?!?) um mit anlauf auf den markt zu kommen, nur ob die menschen noch mehr geschwindigkeit wollten, oder doch die qualität/ größe/ freistellungspotenzial/ verhältnismäßige adaptierbarkeit den vorang geniessen sollte…naja das wird dann wohl sicherlich der markt beantworten.

  2. […] Die Pressemitteilung und die Factsheets findet Ihr hier […]

  3. Mag sein, jedenfalls hat Nikon ein System vorgestellt das rund wirkt und es wird bestimmt auch seine Anhänger finden. Mir jedenfalls gefällt es und als Familien Knipse optimal. Sogar ein Bltzschuh und ein vernüftiger Sucher ist vorhanden.

  4. Kein anderer Hersteller hat bisher derartige „Nachtsichtgeräte“ (D3S) wie Nikon hergestellt. Wenn Nikon brauchbare Ergebnisse bis ISO 6400 verspricht, dann würde es mich sehr wundern, wenn Sie dies nicht auch halten.
    Das Programm „bewegter Schnappschuss“ verspricht eine echte Innovation zu werden. Ich werde einer der ersten sein, die es ausprobieren. Meine PEN habe ich wieder abgegeben, weil ich letzten Endes dann doch immer zur DSLR gegriffen habe. Die V1 könnte das Zeug dazu haben, das zu ändern…

  5. Da werden aber die 3 Platzhirsche ins Schwitzen kommen. Nikon ist nicht zu unterschätzen und nach der Beschreibung der Geräte auch für mich sehr interessant. Warte aber mal die ersten Rezensionen ab.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>