Close

Die neue Panasonic Lumix G3
Außen kleiner, innen größer?

Hallo und guten Tag, liebe Forumsmitglieder!

Der nächste Testbericht ist fertig. Diesmal haben wir uns der Panasonic Lumix G3 gewidmet. Andreas & Jens vom Systemkamera-Forum hatten Anfang April die Möglichkeit mit der neuen Lumix G3 ein wenig „herumzuspielen“ und haben in einem „Hands-On-Preview“ die ersten Eindrücke zusammengefasst. Die neue Lumix G3 wird von außen und innen beleuchtet und die Neuigkeiten und Änderungen werden besprochen und bewertet.

Achtung: Aufgrund der Größe und des Umfangs bieten wir unsere Testberichte jetzt und auch zukünftig nur den registrierten Forumsmitgliedern als PDF-Download an. Windows-Nutzer benötigen den kostenlosen Acrobat Reader zum Lesen von PDFs, Mac OS X Nutzer benötigen keine zusätzliche Software.

Viel Spaß beim Lesen!

Hier geht´s zum Testbericht:

Testbericht Nr.9: Die Panasonic Lumix G3

Euer Systemkamera-Forum-Team
Andreas & Jens

About The Author

Jens Michael Schuh lebt in Bochum und ist selbständiger Informatiker und Inhaber von TryTec! Microsystems, einem Apple-Systemhaus. Er betreibt zusammen mit Andreas Jürgensen das Systemkamera-Forum und das Fuji X Forum.

4 Comments

  1. […] beachtet auch unseren aktuellen Testbericht zur Lumix G3, den wir heute veröffentlicht […]

  2. Toll wäre wenn man nicht jedes Jahr eine absolut selbe Kamera mit einer neuen Nummer verkaufen würde (G1, G2, G3), sondern die Nutzer des m4/3 Formates auch mal mit bezahlbaren und ordentlichen Objektiven versorgen würde.
    Stattdessen soll man sich jährlich das 0,2% upgrade auf den nächsten Body kaufen.
    Es nervt. Außer ab ISO 1600 oder ISO 3200 sehe ich keinen Unterschied zur Bildqualität einer G1, und bei den ISO Zahlen werden sowieso nur 1% der Bilder gemacht.

  3. ja, genauso sehe ich das auch!
    ich warte sehnsüchtig auf neue objektive!!!
    zb. eine festbrennweite, die nicht verzerrt, ein äquivalent zur analogen 50 mm brennweite.
    ich denke das wird nicht angeboten, weil es wahrscheinlich für manch einen einige zooms überflüssig machen würde und so weniger kommerz bringen würde.
    schade. ich warte trotzdem geduldig – und kaufe mir dann die system-kamera, die es erstes anbietet!!!
    herzliche grüße an alle systemer.
    sch_

  4. „…. sondern die Nutzer des m4/3 Formates auch mal mit bezahlbaren und ordentlichen Objektiven versorgen würde.“

    Ja, da hast du absolut recht.
    Ein großer Gewinn der Systemkamera-Landschaft sind die Weitwinkel-Pancakes. Klein und genial.
    Ein weiterer Gewinn: „Einfahrbare“ (collapsible) standard-zooms von Olympus und Samsung. Beide eine tolle Sache.
    Ansonsten ufern die Preise gerne aus und halten einen großen Kundenkreis davon ab in diese Systme zu investieren.
    Absolutes Manko – ein riesen Fehler – „ich weiss nicht was sich die Hersteller dabei denken“-Zustand: ein lichtstarkes, billiges Standardobjektiv von 50mm 1.8 (für MFT 40mm o.ä.) FEHLT!!!!!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>