Close

Meinungen & Kommentare 07/2010 Nr. 4

Nachdem letzte Woche schon Nikon sich zum Thema „kleine Systemkameras“ geäussert hat, können wir nun einer offiziellen Reuters-Meldung entnehmen, dass Canon im Markt der kleinen Systemkameras mitspielen möchte.

Während bisher nur das Schweigen im Walde zu diesem Thema von Canon zu hören war, ist das die erste offizielle Verlautbarung zu diesem Thema. Auch Canon scheint wahrgenommen zu haben, welchen Boom-Markt sie sich entgehen lassen. Die Verkaufszahlen von Panasonic, Olympus und neuerdings auch Sony in diesem Segment belegen deutlich, dass der Markt an kleinen (und spiegellosen) Systemkameras ein großes Interesse hat. Niemand möchte sich mehr totschleppen, nur um ein paar bessere Fotos mit nach Hause zu bringen, als es mit einer Kompaktknipse möglich ist.

Wir freuen uns, dass diese Erkenntnis anscheinend auch bei Canon angekommen ist und freuen uns nach Nikon schon jetzt einen weiteren Mitbewerber im Markt der kleinen Systemkameras begrüßen zu dürfen. Vielleicht gibt es ja schon dieses Jahr zur Photokina von einem der beiden „Big Player“ im Fotomarkt etwas Neues zu sehen und seien es nur Prototypen. Ich denke, dass das Erscheinen von Canon in diesem Marktsegment die Mitbewerber sicherlich nicht unbedingt erfreuen wird und hoffentlich für uns Kunden in neue und noch interessantere Produkte mündet, die dem Ansporn der Produktentwickler zu verdanken sind, die dann unter Wetbewerbsbedigungen sicherlich noch ein wenig mehr Kreativität zeigen.

Jens-Michael Schuh
Systemkamera Forum

Hier der Ausschnitt aus dem Pressetext bei Reuters:

Maeda also said the company was working on a smaller version of its upmarket single-lens reflex (SLR) cameras in a bid to compete with the new breed of mid-range so-called „mirrorless“ cameras launched by Sony Corp, Olympus Corp, and Panasonic Corp.

Nikon also has a new camera in the works, though it has yet to reveal details.

Maeda did not give further details of the new camera, including whether the internal structure would include a mirror.

Competitors have made high-quality cameras more compact by removing the mirror that enables the user to look at the actual scene through a viewfinder, creating a new market segment that is popular in Japan and which analysts say may grow rapidly.

„It’s not a question of whether or not you have a mirror. There is a consumer need for good-quality cameras to be made smaller,“ Maeda said. „We will meet this need.“

He denied this would be difficult without removing the internal mirror, adding that Canon had produced very small SLR cameras in the past.

About The Author

Jens Michael Schuh lebt in Bochum und ist selbständiger Informatiker und Inhaber von TryTec! Microsystems, einem Apple-Systemhaus. Er betreibt zusammen mit Andreas Jürgensen das Systemkamera-Forum und das Fuji X Forum.

1 Comment

  1. […] von Panasonic, Olympus, Sony, Samsung und Ricoh – und demnächst vielleicht auch von Canon und […]

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>