Zum Inhalt wechseln

Das Systemkamera Forum verwendet Cookies, mehr Infos unter Datenschutzbestimmungen. Um diese Meldung zu entfernen, bitte hier klicken:    OK, verstanden

Foto
* * * * - 3 Stimmen

Review: Zeiss Vario-Tessar E 4/16-70 ZA OSS (sel1670z)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
397 Antworten in diesem Thema

#21 Lucentis

Lucentis

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 34 Beiträge

Geschrieben 18. Oktober 2013 - 13:54 Uhr

Werbung (verschwindet nach kostenloser Registrierung)
Nachdem ich in USA das SEL-1670 für insg. umgerechnet 710€ bei Sony kaufen konnte, hier meine ersten Erfahrungen: sehr schöne Farben und Kontrast, AF wirklich deutlich schneller als zB bei SEL24f18 oder beim 55210. Die Ecken sind tatsächlich weicher als beim 24er, aber eher vergleichbar mit SEL1018 bei 16mm und 18 mm.
Bin insgesamt zufrieden, da ich das Objektiv günstiger bekommen habe. Ob das 1000€ wert ist, muss jeder für sich entscheiden.

#22 vaujot

vaujot

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 753 Beiträge

Geschrieben 18. Oktober 2013 - 23:39 Uhr

Mein Interesse ist gerade zum Vollformat gewandert, ...


Ich drücke die Daumen, dass die A7 schnell geliefert wird, und freue mich schon auf deren Review. Da bin ich sicher nicht der einzige hier.

#23 scholle

scholle

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 826 Beiträge

Geschrieben 19. Oktober 2013 - 07:28 Uhr

Mein Interesse ist gerade zum Vollformat gewandert, aber wen das nicht der Fall wäre, so hätte ich das Objektiv eingeschickt und gehofft als nächstes ein gut zentriertes zu bekommen.



Hallo Phillip,

kannst du kurz schreiben, was dein Grund zum Wechsel auf FF ist? Und hast du dich für die A7 oder die A7R entschieden? Mich hat es anfangs auch sehr gereizt zu wechseln (ich nutze wie du vorwiegend bzw. nur Altglas). Desto mehr ich aber drüber nachdenke, desto geringer wird der Wechselanreiz für mich. Eigentlich bliebe nur noch WW mit Altglas als Grund, unbedingt zu wechseln. Dafür ist es mir aber selbst mit Rabatten etc. noch zu teuer.
X-T1 mit Zuiko Altglas ::: Ipernity Photostream

#24 Phillip Reeve

Phillip Reeve

    Altglasverwerter

  • Premium Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.994 Beiträge

Geschrieben 19. Oktober 2013 - 09:02 Uhr

Hallo Phillip,

kannst du kurz schreiben, was dein Grund zum Wechsel auf FF ist? Und hast du dich für die A7 oder die A7R entschieden? Mich hat es anfangs auch sehr gereizt zu wechseln (ich nutze wie du vorwiegend bzw. nur Altglas). Desto mehr ich aber drüber nachdenke, desto geringer wird der Wechselanreiz für mich. Eigentlich bliebe nur noch WW mit Altglas als Grund, unbedingt zu wechseln. Dafür ist es mir aber selbst mit Rabatten etc. noch zu teuer.

Zur beantwortung deiner Frage etwas zu meine persönlichen Vorgeschichte: Von September 2012 bis Juni 2013 hat ein Freund von mir eine Weltreise gemacht und währenddessen seine Canon 5dII samt 24-70/2.8 L bei mir gelassen.
Verglcihen mit der Nex habe ich dir Kamera sehr wenig verwendet, aber wenn ich mal mein Minolta 58/1.2 dran geschnallt habe war ich von den Bildern stets begeistert.
Grund war wohl der Vollformatlook, der begrifflich nicht ganz klar zu fassen ist, aber ich würde sagen die Hauptkomponenten sind:
  • größere Freistellung
  • da der Sensor doppelt so groß ist müssen die Bilder für die gleiche Ausgabegröße weniger vergrößert werden und Strukturen werden somit kontrastreicher wieder gegeben
  • Die natürliche Vignettierung und Randunschärfe von Objektiven bei geöffneter Blende ist zuträglich für das Bild (an der Nex-6 füge ich eigentlich ständig eine Vignettierung im PP hinzu)

Auch wenn es darum ging eine Veranstaltung zu dokumentieren war wegen des größeren Sensors die Canon klar im Vorteil, da sie deutlich größere Belichtungsreserven bot.

Zuletzt stand ich dann kurz davor eine gebrauchte Canon 5d Mark I zu kaufen, nur um an den Vollformatlook zu kommen.

Da kommt jetzt die A7, welche auch von der Bedienung ein klarer Fortschritt seien wird wie gerufen vorbei.

Ich habe vor meine Nex-6 zu verkaufen, dann kostet mich die A7 einen Aufpreis von ca. 700€, das ist imemrnoch ein dicker Batzen Geld aber ich denke dass ich dafür eine Kamera bekomme mit der ich lange Spaß haben werde.

Achja, gerade im Weitwinkelbereich sehe ich den Vorteil aktuell bei der Nex Reihe, das 10-18/4 ist sehr Gut, Messucherobjektive scheinen an der A7 nicht gut zu funktionieren und das ganze manuelle 20/21mm Altglas ist nicht wirklich exzellent.

Sonst guckt doch auch in der grade aktualisierten Kaufberatung vorbei, da wird auch noch in anderen Punkten verglichen, so weit das bisher möglich ist: http://www.systemkam...ber-2013-a.html
Grüße,
Phillip
  • Hechelt gefällt das

#25 scholle

scholle

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 826 Beiträge

Geschrieben 19. Oktober 2013 - 09:13 Uhr

Dank dir für deine ausführliche Antwort!

Mit der Vignette geht es mir wie dir. Kommt fast bei jedem Bild hinzu :)

Problematisch wäre bei mir, dass ich wohl noch das 35er Zeiss dazu kaufen müsste, da mein manuelles 24er dann als Standardobjektiv zu weit ist (richtiges WW brauch ich mittlerweile nur noch ganz selten). Für Tele ist APS-C wegen des Crops besser.

Das FF-Bildfeeling kann ich nachvollziehen. Das merke ich jedesmal, wenn ich meine analoge OM mitnehme. Auch die etwas bessere Bedienung der a7 reizt mich (obwohl es mir sogar etwas overkill daherkommt). Aber andererseits kommt dann auch Gewicht und Größe hinzu, welche bei Trekkingtouren schon ins Gewicht fallen können. Ich warte also mal noch ab und schaue, ob ich vielleicht irgendwann eine günstig gebraucht bekomme oder eine "no frills" Sony FF kommt (ohne Sucher, abgespeckte Bedienelemente).

Ich bin auf die Ergebnisse von dir an der FF gespannt. Viel Spaß damit :)

scholle
X-T1 mit Zuiko Altglas ::: Ipernity Photostream

#26 effect

effect

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 171 Beiträge

Geschrieben 22. Oktober 2013 - 03:34 Uhr

Achja, gerade im Weitwinkelbereich sehe ich den Vorteil aktuell bei der Nex Reihe, das 10-18/4 ist sehr Gut, Messucherobjektive scheinen an der A7 nicht gut zu funktionieren und das ganze manuelle 20/21mm Altglas ist nicht wirklich exzellent.


ditto, bin ganz deiner Meinung, wegen Weitwinkel lohnt es sich weniger auf FE umzusteigen, das SEL1018 + OSS ist hier einfach zu gut
:D

#27 Tobei65

Tobei65

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 69 Beiträge

Geschrieben 22. Oktober 2013 - 20:02 Uhr

Hier gibt es Fotos A7 mit WW-M-Linsen:

Flickr: Ron Scheffler's Photostream

Gruselig, wie bei meiner NEX 7. Um z.B. das 15er Heliar, das 28 Ultron oder auch das 50er Sonnar ohne Farbverschiebungen und vermatschte Ecken nutzen zu können, habe ich mir vor ein paar Wochen zusätzlich die 5R gekauft. Alles toll jetzt. Wer manuelle WW an der A7 benutzen will, wird wenig Freude haben. Nebenbei: Was machen jetzt die Leute die für etliches Geld teure Sony-Linsen für APS-C gekauft haben ? Zuletzt gar noch das Zeiss-Zoom. An der A7 im 10 MP Crop-Modus runterwürgen ? Billig verkaufen und bei der FF-Sony wieder von vorn anfangen ? Da lacht die Industrie. Für den schönen Freistellungseffekt nutze ich übrigens den Speedbooster von Metabones für € 390.- Denke diese Runde setze ich mal aus ;)

#28 Methos

Methos

    Neuer Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 39 Beiträge

Geschrieben 22. Oktober 2013 - 21:32 Uhr

Sie nutzen weiter ihre 1 A Linsen und schießen schöne Fotos?! :rolleyes:

Übrigends, das Thema dieses Threads ist "Review: Zeiss Vario-Tessar E 4/16-70 ZA OSS (sel1670z)" und nicht die neuen KB-Kameras von Sony ;)

#29 Aaron

Aaron

    Glassammler

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.148 Beiträge
  • LocationBerlin Mitte

Geschrieben 22. Oktober 2013 - 22:10 Uhr

Das FF-Bildfeeling kann ich nachvollziehen..........
Ich bin auf die Ergebnisse von dir an der FF gespannt. Viel Spaß damit :)


Ich auch.
Viel Spass beim Abblenden, Tragen der Ausrüstung und Ausmisten der unscharfen Landschaftsbilder, die bislang tadellos scharf bis in die letzte Ecke waren.
:)

________________________________________________________________

 

A7RII, E-M1, E-M10II, 

CZ4/24-70, FE4/70-200G, FE M 2,8/90G, FE1,8 85, SAL 2,8/20, Minolta 2/28, Meyer-O-G Trioplan 2,8/100 GE, Trioplan 2,9/50, LA-EA4

O1,8/8, O2/12, PL1,7/15, P1,7/20, O1,2/25, O2,8/60M, O1,8/75, Meyer-O-G Trioplan 2,8/100

O2,8/7-14, O2,8/12-40, O4/12-100, PX3,5-5,6/14-42, Tamron3,5-5,8/14-150, PL4-6,3/100-400


#30 Phillip Reeve

Phillip Reeve

    Altglasverwerter

  • Premium Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.994 Beiträge

Geschrieben 22. Oktober 2013 - 23:50 Uhr

Ich auch.
Viel Spass beim Abblenden, Tragen der Ausrüstung und Ausmisten der unscharfen Landschaftsbilder, die bislang tadellos scharf bis in die letzte Ecke waren.
:)


wir haben schon 42 Threads zum Vollformat, bitte macht hier nicht den 42. draus sondern bleibt beim Thema des SEL1670Z

Grüße,
Phillip

#31 Tomsolo

Tomsolo

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 359 Beiträge

Geschrieben 23. November 2013 - 16:58 Uhr

Hi

Ich wollte hier das Thema mal wieder aufwärmen und nachfragen ob es schon weitere User gibt die etwas zu diesem Objektiv berichten können.

sg Tom

#32 loephi

loephi

    Neuer Benutzer

  • Members
  • PIP
  • 8 Beiträge

Geschrieben 23. November 2013 - 22:05 Uhr

Hi zusammen

Ich habe dias Objektiv vor einer Woche ganz kurz im Laden probiert. Habe eine nex 6. Was ich mich frage ist, kann die nex 6 die verkrümmung für jpeg ooc korrigieren. Hatte für den Test nur die 5r, welche im Laden war. Und dort haben die Fotos ziemlich verkrümmt ausgesehen. Ich habe keine Lust dann alle Fotos in LR erst zu entzerren. Ich benutze eigentlich nur Jpeg ooc. Was ich aber sagen muss ist, dass der Zoomring und der Focusring perfekt sind. Man muss aber noch hinzufügen, dass ich noch nicht allzuviele Objektive in der Hand hatte. Meine Erfahrung reicht somit nicht für einen aussagekräftigen Bericht. Die Fotos vom Test habe ich leider nicht nach Hause nehmen können. Ich habe aber vor das ganze mit meiner Nex noch zu wiederholen.


Gruss Philip

Bearbeitet von loephi, 23. November 2013 - 22:11 Uhr.


#33 matthis

matthis

    Pixelpeeper

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 977 Beiträge

Geschrieben 23. November 2013 - 22:18 Uhr

Ja, die NEX-6 kann das. Vielleicht fehlte der Kamera im Laden das letzte Firmware-Update.

#34 Bert85

Bert85

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 154 Beiträge

Geschrieben 18. Dezember 2013 - 10:28 Uhr

Kurt Munger hat ein Test zum Sel1670 veröffentlicht. Sehr ernüchternd und auch irgendwie nicht in Ordnung für den Preis und das Zeis-Label:

Sony Zeiss 16-70mm F/4 review

#35 Phillip Reeve

Phillip Reeve

    Altglasverwerter

  • Premium Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.994 Beiträge

Geschrieben 18. Dezember 2013 - 11:00 Uhr

Kurt Munger hat ein Test zum Sel1670 veröffentlicht. Sehr ernüchternd und auch irgendwie nicht in Ordnung für den Preis und das Zeis-Label:

Sony Zeiss 16-70mm F/4 review

das deckt sich ja mit meinen Erfahrungen, inkl. Mängeln bei der Qualitätskontrolle.

#36 T. B.

T. B.

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 327 Beiträge

Geschrieben 19. Dezember 2013 - 05:16 Uhr

Na da bin ich gespannt wie lange Sony es sich leistet, das Teil für offiziell fast 1000 € bei der miesen Qualität anzubieten. Das Netz ist ja nun voll genug von eher negativen Erfahrungen, das Teil dürfte sich übel verkaufen ... auch wenn Zeiss draufsteht, da erwarten wir einfach was anderes.
Gruß Thomas

#37 gib8

gib8

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 144 Beiträge

Geschrieben 19. Dezember 2013 - 14:34 Uhr

Ich habe mir das Objektiv, trotz einiger negativer Berichte, Tests gibt es ja kaum, gekauft.

Ich war mit dem 1855 Kitzoom vier Monate auf den Kanaren und immer fehlte in Richtung Tele ein wenig. Da ich die Kamera immer dabei hatte, suchte ich nach einem nicht zu schweren Ersatz für das Kitzoom. Den kann das 1670Z bieten. Die ersten Bilder sind sehr o.k. Möglicherweise sind die Anfangsprobleme gelöst, auch der Preis war in Ordnung.

Ich fotografiere einerseits für meine Homepage und drucke gelungene Aufnahmen auf A2 aus.

Hier zwei Beispiele bei Blende 8:

http://australia.pro...rafik/Test2.jpg

http://australia.pro...rafik/Test3.jpg

Die Kamera ist eine Nex-5N.

ciao
Bruno

#38 gib8

gib8

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 144 Beiträge

Geschrieben 19. Dezember 2013 - 16:22 Uhr

Hier noch zwei:

http://australia.pro...rafik/Test4.jpg

Aus meinem WC-Fenster:

http://australia.pro...rafik/Test5.jpg

#39 c_serenar

c_serenar

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 972 Beiträge

Geschrieben 19. Dezember 2013 - 16:32 Uhr

Hier noch zwei:

http://australia.pro...rafik/Test4.jpg

Aus meinem WC-Fenster:

http://australia.pro...rafik/Test5.jpg


Danke, die fehlten mir noch in meiner Briefmarkensammlung.
Grüße von der Ostsee!

#40 Tomsolo

Tomsolo

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 359 Beiträge

Geschrieben 19. Dezember 2013 - 20:07 Uhr

Ich habe mir auch den Bericht durchgelesen und komme dabei für mich zu dem Schluss das es trotzdem ein gutes Objektiv ist.

Der Preis ist halt zu hoch.

Aber von einem Objektiv dieser Größe mit durchgängig f4 und einem Brennweitenbereich von 16-70mm Randscharfe Bilder über den gesamten Brennweiten.- und Blendenbereich zu erwarten ist schon etwas unrealistisch.
Dieses Zoom dann mit einer Festbrennweite im leichten Telebereich zu vergleichen welches auch noch einmal abgeblendet wird macht diesen Vergleich nicht fairer.
Auch das der meistens sehr scharfe Bildmittenbereich so dargestellt wird als sei er schlecht, nur weil deswegen die etwas unscharfen Ränder mehr auffallen finde ich einfach komisch.
Bei einer halbwegs normalen Bildgestaltung sollte es in den meisten Fällen nicht sonderlich ins Gewicht fallen.

Wie schon Eingangs geschrieben sind 1000€ für diese Objektiv in Verbindung mit der anscheinend sehr hohen Serienstreuung zu teuer.

Weiters war der Start für dieses Objektiv durch die Neueinführung der A7® denkbar ungünstig, denn wenn man den Verkauf an gebrauchten NEX7 betrachtet, ist schon ein extrem großer potenzieller Kundenkreis verloren gegangen.

Ich habe es mir auf jeden Fall gestern durch den netten Hinweis von Phillip auf den 10% Rabatt auf Rückläufer um 850€ bestellt.
Mal sehen wie es mir gefällt, vlt komme ich nach mehrmaligen zurückschicken und Testen auch zum Schluss das es das Geld nicht wert ist ;):D

sg Tom

Bearbeitet von Tomsolo, 19. Dezember 2013 - 21:06 Uhr.



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

 
x

Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Noch nicht registriert?

Die Anmeldung ist kostenlos und ist in ein paar Minuten erledigt. Danach kannst Du selber mitdiskutieren, Fragen stellen und Deine Bilder präsentieren.

Wir freuen uns auf Dich!

Admin Andreas und das Systemkamera Forum Team

Eingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes Bild

PS.: Interessante Angebote - neu und gebraucht - gibt es für Mitglieder auch!

Kostenlos anmelden Danke, nicht jetzt