Zum Inhalt wechseln

Das Systemkamera Forum verwendet Cookies, mehr Infos unter Datenschutzbestimmungen. Um diese Meldung zu entfernen, bitte hier klicken:    OK, verstanden

Foto
* * * * - 2 Stimmen

Review: Zeiss Vario-Tessar E 4/16-70 ZA OSS (sel1670z)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
354 Antworten in diesem Thema

#341 magicg

magicg

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 44 Beiträge
  • LocationWien

Geschrieben 10. Januar 2017 - 21:23 Uhr

Werbung (verschwindet nach kostenloser Registrierung)

Du zeigst jetzt deutlich kleinere Ausschnitte, als beim letzten mal. Für eine nachvollziehbare Beurteilung wären nichtskalierte Bilder wichtig.

 

Mir ist auch schon aufgefallen, dass teilweise heftige CAs für einen Schärfeabfall zu den Rändern führen können, allerdings ist das bei mir gleichmäßig zu den Ecken hin und vor allem bei 16 mm, da hilft Abblenden kaum. Mein ersten Exemplar hatte dieses 16mm-Problem nicht so ausgeprägt (dafür andere).

 

Ich habe mir vorgenommen, mal genauer bei Schumann nachzufragen, was die alles justieren können. Für ein durchgehend gute Exemplar (soweit möglich) würde ich die Kosten und Aufwand in Kauf nehmen, da das Teil für mich alternativlos ist.

 

JA sind alles 1:1 Ausschnitte - ich habe sie kleinere Bereich genommen, damit man die CAs besser sieht und die Schärfeunterschiede. Der Unterschied zur korrigierten Version ist irrelevant.

Habe mir auch das Objektiv als immerdrauf geleistet. Gerade auf Reisen ideal und ich muss nicht ständig Objektive wechseln. Wenn sich durch das Service etwas deutlich verbessert wäre das für micht auch eine Option.
 


LG Georg
___________________________________________________________________________________________________
Sony A7 & Sony A6000 & Minolta Dynax 7D
Nex-FE: SEL-1635Z, SEL2870, SEL-28F20, SEL-55F18Z, SEL90F28Z, SEL-70200G

Nex-APS-C: Walimex 12mm F2, SEL1670z F4, Sigma DNA 19mm F2.8
MD: Minolta MD 28mm 3.5, Minolta MD 35mm 2.8, Minolta MD 35-70 3.5 Macro, Minolta MD 50 3.5 Macro,Minota MD 50mm 1.7, Minolta MD 200mm 4.0
Alpha: Minolta 16mm 2.8 FishEye,Minolta AF 17-35 2.8-4 D, Minolta AF 50mm 1.7, Minolta AF 100mm 2.8 Macro, Sigma 400mm 5.6 APO

Zubehör: LA-EA4, HVL-43M, HS5600D

 


#342 droehnwood

droehnwood

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 319 Beiträge

Geschrieben 11. Januar 2017 - 20:36 Uhr

Versuchs's mal mit kleinem flexiblen Fokuspunkt am Rand, vor allem bei 24mm. Dann geht's bei mir recht gut von 16-70mm bei f8, nur bei 16mm bleibt eine Randschwäche.


Hallo,
das habe ich jetzt schon ein paar mal gelesen - wundere mich aber immer wieder darüber. Warum sollte ich den gewünschten Schärfepunkt, möglicherweise in der Mitte vernachlässigen, nur um die Ecken scharf zu haben? Ich möchte mein Hauptmotiv scharf!
Gruss, Heiko

SONY A6300 • 1018 • 35F18 • 1670Z • Altglas • https://flic.kr/ps/2Phoya


#343 pizzastein

pizzastein

    Benutzer

  • Premium Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.451 Beiträge

Geschrieben 11. Januar 2017 - 21:32 Uhr

Warum sollte ich den gewünschten Schärfepunkt, möglicherweise in der Mitte vernachlässigen, nur um die Ecken scharf zu haben? Ich möchte mein Hauptmotiv scharf!
Gruss, Heiko

 

Kommt natürlich auf's Motiv an, den Randfokus nutze ich für alles-scharf-Landschaftsaufnahmen. Hauptgrund ist die Bildfeldwölbung des Objektivs, die sich besonders bei 24 mm bemerkbar macht, sobald man abblendet (sieh Dir bei dxomark mal die Schärfe field maps des Objektivs bei 24 mm je nach Blende an). Der Randfokus ist dann eine Mischkalkulation für beste Gesamtschärfe im Bild, die ein wenigzu Lasten der Mittenschärfe geht, was wiederum nur beim Pixelpeepen interessant ist. Mit Fokus in die Mitte werden die Ränder bei 24 mm f8 dagegen richtig mies.

 

Allgemein springe ich mit dem Objektiv oft zwischen dem kleinen flexiblen Fokuspunkt (für Randfokus) und dem großen mittigen Fokuspunkt hin- und her und habe mir dazu die Fokusfeldwahl auf c2 gelegt.


  • droehnwood gefällt das

flickr

PEN-F mit 1.8/17, 1.8/45, 2.8/60, 75-300II

a6000, insbesondere mit Samyang 2/12, SEL1670, SEL24f18, SEL35f18, SEL50f18

A7 mit verschiedenen Objektiven (Mischung aus Altglas, manuellen Objektiven, native FE-Objektive)


#344 droehnwood

droehnwood

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 319 Beiträge

Geschrieben 11. Januar 2017 - 22:04 Uhr

Okay, gemittelte Schärfe bzw. Schärfebereich geschickt gelegt. Das habe ich nun verstanden, danke dir. Ich probiere es mal aus, wenn ich mal richtig Zeit über habe... Oder gehe auf 20mm und croppe die Ecken ;-)

SONY A6300 • 1018 • 35F18 • 1670Z • Altglas • https://flic.kr/ps/2Phoya


#345 outofsightdd

outofsightdd

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 425 Beiträge

Geschrieben 12. Januar 2017 - 12:02 Uhr

Bildfeldwölbung ist nicht nur schlecht, richtig eingesetzt kann sie eine tolle räumliche Wirkung im Bild erzeugen. Kenne dein Werkzeug, sag ich dazu.


  • nightstalker gefällt das

#346 nightstalker

nightstalker

    Jedimeister

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 21.364 Beiträge

Geschrieben 12. Januar 2017 - 15:25 Uhr

Hallo,
das habe ich jetzt schon ein paar mal gelesen - wundere mich aber immer wieder darüber. Warum sollte ich den gewünschten Schärfepunkt, möglicherweise in der Mitte vernachlässigen, nur um die Ecken scharf zu haben? Ich möchte mein Hauptmotiv scharf!
Gruss, Heiko

 

 

am besten ist es immer, wenn man das fokussiert, was scharf werden soll .... umfassende Schärfe ist nicht immer gut, führt insbesondere zu flachen Bildern.


  • Musicdiver gefällt das

Der Amateur sorgt sich um das Equipment, der Profi um das Geld, der Meister um das Licht und ich  .... mache Bilder

 

Mitmachthreads

Oh Gott ein Suppenzoom -> http://www.systemkam...tzen/?p=1075117
Schräges und Hintersinniges -> http://www.systemkam...machthread.html
Kompaktkameras->http://www.systemkam...machthread.html

 

Meine Bilder


#347 pizzastein

pizzastein

    Benutzer

  • Premium Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.451 Beiträge

Geschrieben 12. Januar 2017 - 21:21 Uhr

Bildfeldwölbung ist nicht nur schlecht, richtig eingesetzt kann sie eine tolle räumliche Wirkung im Bild erzeugen. Kenne dein Werkzeug, sag ich dazu.

 

Für mich überwiegen ganz klar die Nachteile. Es ist nervig in der Handhabung, immer wieder den Fokus an die richtige Stelle zu setzten (da dürfte das Touchdisplay der a6500 ein Segen werden). Dazu kann das Ergebnis schnell grottenschlecht aussehen aus technischer Sicht, wenn die Ränder plötzlich ins deutlich Unscharfe abdriften, zur Verdeutlichung die Schärfe-field map von dxomark bei 24 mm f8:

 

Angehängte Datei  Bildfeldwölbung.jpg   41,14K   13 Mal heruntergeladen

 

Wenn ich eine Effektlinse im Sinne einer Lomo Holga möchte, kaufe ich doch kein teures Objektive mit Zeiss-Logo. Was auch nervt, wenn ich die Kamera einer unbedarften Person in die Hand drücke ohne ausführliche Einweisung, gibt's (je nach Brennweite) garantiert unscharfe Ränder.

 

Wenn ich nicht umfassend scharfe Bilder haben möchte, kann ich auch immer noch die Blende öffnen oder ein lichtstärkeres Objektiv nehmen, da würde ich doch gerne auf so eine ausgeprägte Bildfeldwölbung versichten.


flickr

PEN-F mit 1.8/17, 1.8/45, 2.8/60, 75-300II

a6000, insbesondere mit Samyang 2/12, SEL1670, SEL24f18, SEL35f18, SEL50f18

A7 mit verschiedenen Objektiven (Mischung aus Altglas, manuellen Objektiven, native FE-Objektive)


#348 voti

voti

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 42 Beiträge

Geschrieben 12. Januar 2017 - 23:54 Uhr

Ich teile das Fazit von Phillip Reeve zu 100% 

Fazit
Als ich das Objektiv bekam und die Testreihen schoss war ich zuersteinmal klar enttäuscht, auch wenn es 1000€ kostet ist das Objektiv nicht in der Lage das Niveau der besten Festbrennweiten zu erreichen, wenn man allein die Randschärfe betrachtet.

Als ich dann aber ein paar Tage schönes Licht hatte wandelte sich meine Skepsis in Begeisterung: die Wiedergabe des Objektivs ist hervorragend und der Gebrauchswert des Objektivs sehr hoch. Für mich stellt es einen exzellenten Kompromiss aus Größe, Lichtstärke und Brennweitenbereich dar. Die erwähnten Randunschärfen fallen für meine Anwendung (Web, Erstellung von Fotobüchern in 28x19) nicht ins Gewicht, genauso wie wohl für die allermeisten anderen Anwender.

Das größte Manko ist und bleibt der Preis, mit 1000€ halte ich das Objektiv für überteuert.

Gebraucht ist es auf jeden Fall eine Überlegung wert. Der aktuelle Neupreis ist für meine Geschmack immer noch zu hoch.

Ein leichtes 16-70er ist auf Ausflügen aller Art, auf denen man mit leichtem Gepäck unterwegs sein will, einfach Gold wert. Schärfe- und speziell Randschärfe wird finde ich oft überbewertet. Im Urlaub nehme ich das Objektiv immer gerne mit, wenn ich keine Lust auf Objektivwechselarien und/oder Schlepperei habe.

venedig3cjsli.jpg

 


  • meuffel, king-park, Heinrich Wilhelm und 7 anderen gefällt das

#349 voti

voti

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 42 Beiträge

Geschrieben 12. Januar 2017 - 23:57 Uhr

venedig-002wksj2.jpg


Bearbeitet von voti, 13. Januar 2017 - 00:01 Uhr.

  • leicanik, meuffel, Heinrich Wilhelm und 6 anderen gefällt das

#350 Musicdiver

Musicdiver

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.120 Beiträge
  • LocationHD

Geschrieben 13. Januar 2017 - 01:07 Uhr

Sehe es auch so. Insbesondere im Urlaub macht sich die flexible Brennweite sehr gut.
Durch die super Farbdarstellung und die etwas fiesen Ecken kommt sogar mehr Dynamik rein. Die Bilder aus der Linse sehen immer sehr lebendig aus. Das Teil hat halt Charakter ;)
Pixel-Peeper, Systemignorant, Foren-Separatist, Lichtemotionist, Fatalfototourits, stets auf der Suche nach dem perfekten Bild.

#351 outofsightdd

outofsightdd

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 425 Beiträge

Geschrieben 13. Januar 2017 - 14:45 Uhr

Für mich überwiegen ganz klar die Nachteile...

In diesem Thread wird das zu weit führen, aber bsp.-weise ein Voigtländer Ultron APSH 35/1.7 für VM-Mount oder ein Zeiss Contax Distagon 28/2.8  beziehen einen guten Teil ihrer Bildwirkung auch aus der vorhandenen Bildfeldwölbung.

 

Aber du hast recht, für ein universelles Zoom ist mir eine möglichst plane Fokusebene auch deutlich lieber.



#352 magicg

magicg

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 44 Beiträge
  • LocationWien

Geschrieben 13. Januar 2017 - 21:53 Uhr

Noch ein paar vom 1670z

 

Nachspeise 22mm@4.5

Torbogen: 18mm@8.0

Möve: 70mm@4.5

Lampe: 24mm@F4

 

Angehängte Dateien


  • kaiwin, Heinrich Wilhelm, pizzastein und 5 anderen gefällt das

LG Georg
___________________________________________________________________________________________________
Sony A7 & Sony A6000 & Minolta Dynax 7D
Nex-FE: SEL-1635Z, SEL2870, SEL-28F20, SEL-55F18Z, SEL90F28Z, SEL-70200G

Nex-APS-C: Walimex 12mm F2, SEL1670z F4, Sigma DNA 19mm F2.8
MD: Minolta MD 28mm 3.5, Minolta MD 35mm 2.8, Minolta MD 35-70 3.5 Macro, Minolta MD 50 3.5 Macro,Minota MD 50mm 1.7, Minolta MD 200mm 4.0
Alpha: Minolta 16mm 2.8 FishEye,Minolta AF 17-35 2.8-4 D, Minolta AF 50mm 1.7, Minolta AF 100mm 2.8 Macro, Sigma 400mm 5.6 APO

Zubehör: LA-EA4, HVL-43M, HS5600D

 


#353 Musicdiver

Musicdiver

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.120 Beiträge
  • LocationHD

Geschrieben 15. Januar 2017 - 00:01 Uhr

16-70

Angehängte Dateien


Bearbeitet von Musicdiver, 15. Januar 2017 - 10:33 Uhr.

  • pizzastein und voti gefällt das
Pixel-Peeper, Systemignorant, Foren-Separatist, Lichtemotionist, Fatalfototourits, stets auf der Suche nach dem perfekten Bild.

#354 voti

voti

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 42 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2017 - 18:00 Uhr

auch für Schnappschüsse ist das 16-70er sehr gut geeignet :)

 

gebetswand-001zkk0q.jpg


  • leicanik und pizzastein gefällt das

#355 voti

voti

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 42 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2017 - 18:03 Uhr

...und für Stillleben

fahrrad-001tnoi5.jpg


  • leicanik, pizzastein, outofsightdd und einem anderen gefällt das


Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 1, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


    magicmusic
 
x

Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Noch nicht registriert?

Die Anmeldung ist kostenlos und ist in ein paar Minuten erledigt. Danach kannst Du selber mitdiskutieren, Fragen stellen und Deine Bilder präsentieren.

Wir freuen uns auf Dich!

Admin Andreas und das Systemkamera Forum Team

Eingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes Bild

PS.: Interessante Angebote - neu und gebraucht - gibt es für Mitglieder auch!

Kostenlos anmelden Danke, nicht jetzt