Zum Inhalt wechseln

Das Systemkamera Forum verwendet Cookies, mehr Infos unter Datenschutzbestimmungen. Um diese Meldung zu entfernen, bitte hier klicken:    OK, verstanden

Foto
- - - - -

Ersteindruck Sony Nex 6


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
283 Antworten in diesem Thema

#1 macrudi

macrudi

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 68 Beiträge

Geschrieben 22. November 2012 - 09:14 Uhr

Werbung (verschwindet nach kostenloser Registrierung)
Hier nun mein Ersteindruck von der Nex 6 + 16-50 Kit Objektiv.
Die Kamera ist handlich und liegt gut in der Hand. Die Bedienung ist einfach und für mich auch übersichtlich. Der Sucher gibt ein helles und klares Bild wieder und flackert nur bei sehr dunklen Lichtverhältnissen. Der Autofokus ist ausreichend schnell und genau. Das Scharfstellen mit meinen Leica-M Objektiven funktioniert auch sehr gut (Lupenfunktion und markieren der scharfen Bildteile mittels Farbe) Das Rauschverhalten ist auch zufriedenstellend obwohl man sich keine Wunderdinge erwarten sollte. Die Nex wird mich also in Zukunft auf meinen Wanderungen begleiten. Klein - handlich - leicht und einfach zu bedienen. Als Abschluss nun noch einige Fotos (Jpeg aus der Kamera - fürs Forum verkleinert.) Die ersten 3 Fotos zeigen die möglichen Brennweiten 16mm - 50mm und Klarbild-Zoom. Viel Spaß beim betrachten.
MFG
Rudi

Angehängte Dateien



#2 johann_wolfgang

johann_wolfgang

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.370 Beiträge

Geschrieben 22. November 2012 - 20:39 Uhr

Rudi,

willkommen im Klub.
LEICA und NEX im Parallelflug - eine prima Kombination.

Gruss
Johann


#3 macrudi

macrudi

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 68 Beiträge

Geschrieben 22. November 2012 - 21:05 Uhr

Rudi,

willkommen im Klub.
LEICA und NEX im Parallelflug - eine prima Kombination.

Gruss
Johann


Einige Fots habe ich schon mit der Nex 6 und den Leica Objektiven probiert - funktioniert super! Meine Leica Linsen (15-21-35.50-90) Werde in Kürze Testfotos folgen lassen!
MFG
Rudi

#4 macrudi

macrudi

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 68 Beiträge

Geschrieben 22. November 2012 - 21:09 Uhr

Der Forent der sich aus Steyr gemeldet hat möge mir bitte noch einmal schreiben - ich habe versehentlich sein Mail gelöscht. Ich würde mich über einen Gleichgesinnten freuen!!!!
MFG
Rudi

#5 sub-xero

sub-xero

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 196 Beiträge

Geschrieben 23. November 2012 - 07:03 Uhr

Solche Postings machen mich ganz hibbelig, weil meine NEX-6 erst nächste Woche geliefert wird. Ich freue mich schon darauf, weil ich sie sehr vielseitig einsetzen möchte: Sport-, Action- und Landschaftsfotografie, sowie aufwändige Videoproduktionen. Ich kann es kaum erwarten!

#6 ahinterl

ahinterl

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 83 Beiträge

Geschrieben 23. November 2012 - 08:37 Uhr

Ich habe auch schon eine Woche mit einem Testexemplar herumgespielt, das Teil ist eine hervorragende Ergänzung zu meinen anderen Kameras.

Von meiner NEX-5 her bin ich bestens auf die NEX-6 vorbereitet. Die NEX-6 ist für mich in der Gesamtheit ihrer positiven Eigenschaften die bisher beste Kamera von Sony (die A-Mount Alphas eingeschlossen), lediglich die RX-1 könnte das vielleicht toppen.

Gottlob habe ich mittlerweile auch mein eigenes NEX-6 Kit erhalten (freu)!

Andreas

#7 macrudi

macrudi

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 68 Beiträge

Geschrieben 23. November 2012 - 11:55 Uhr

I

Gottlob habe ich mittlerweile auch mein eigenes NEX-6 Kit erhalten (freu)!

Andreas


Super, du wirst viel Freude damit haben!

#8 tafkah

tafkah

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 77 Beiträge

Geschrieben 26. November 2012 - 09:54 Uhr

Tach zusammen,

hat hier jemand ne NEX 5n UND ne NEX 6? Mich interessiert nämlich vor Allem der Autofocus der NEX 6! Ist das wirklich ein deutlicher (!) Fortschritt zur NEX 5n?

Merci
T.

#9 nightstalker

nightstalker

    Jedimeister

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 22.391 Beiträge

Geschrieben 26. November 2012 - 10:01 Uhr

Tach zusammen,

hat hier jemand ne NEX 5n UND ne NEX 6? Mich interessiert nämlich vor Allem der Autofocus der NEX 6! Ist das wirklich ein deutlicher (!) Fortschritt zur NEX 5n?

Merci
T.


ich habe die 6 gegen meine 7 probiert und habe selbst noch eine 5n.


Die 6 ist nicht merklich schneller als die 7, aber die 7 ist merkbar schneller als die 5n.






(Wobei das keine grosse Kunst ist, da langsamer als die NEX 5n nur noch die Kontinentaldrift ist. ):D

Der Amateur sorgt sich um das Equipment, der Profi um das Geld, der Meister um das Licht und ich  .... mache Bilder

 

Mitmachthreads

Oh Gott ein Suppenzoom -> http://www.systemkam...tzen/?p=1075117
Schräges und Hintersinniges -> http://www.systemkam...machthread.html
Kompaktkameras->http://www.systemkam...machthread.html

NEU: St. Patricks Day Greenings ->http://www.systemkam...chen/?p=1387315

Meine Bilder


#10 tafkah

tafkah

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 77 Beiträge

Geschrieben 26. November 2012 - 10:16 Uhr

Mit der 5n hab ich tolle Filmchen gedreht - lediglich die Erwärmung des Displays war etwas beängstigend ...

Wurde das Problem bei der 6 gelöst?

Merci
T.

#11 tafkah

tafkah

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 77 Beiträge

Geschrieben 26. November 2012 - 11:13 Uhr

Noch ne Frage: hat jemand seine Nex 6 schon mit nem Tablet verbunden? Klappt der Liveview auch beim Filmen (klar, ruckelt wahrscheinlich ...) ?

#12 Digihirni

Digihirni

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.118 Beiträge

Geschrieben 26. November 2012 - 12:19 Uhr

Noch ne Frage: hat jemand seine Nex 6 schon mit nem Tablet verbunden? Klappt der Liveview auch beim Filmen (klar, ruckelt wahrscheinlich ...) ?


Ja habe ich- aber nicht zum Filmen.
In dem Fall war es das Nexus 7.
Ruckelt ein klein wenig bei schwenks- ja! Besser wirds beim Filmen sicher auch nicht sein.

#13 sub-xero

sub-xero

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 196 Beiträge

Geschrieben 28. November 2012 - 07:10 Uhr

Hallo NEX-Freunde,

nach dem Umstieg von einer Canon Powershot G12 ist nun endlich vorgestern meine Sony NEX-6 mit dem SEL-P1650 Objektiv angekommen. Ich habe mich zuerst ausgiebig 3 Stunden lang mit den Einstellungen beschäftigt, bevor ich überhaupt Testfotos gemacht habe. Hier sind meine Eindrücke:

Ich bin absolut begeistert davon, welche Konfigurationen und Einstellungen bei dieser Kamera möglich sind. Ich empfehle jedem, erst einmal alle Einstellungen durchzugehen. Man kann die Kamera sehr gut auf die eigenen Bedürfnisse anpassen. Besonders positiv aufgefallen ist mir, dass man 2 Knöpfe mit eigenen Funktionen/Menüs belegen kann. Alle Standardfunktionen sind schnell zugänglich. Einzig den Zoomknopf am Objektiv finde ich gewöhnungsbedürftig, da muss ich mir immer ein wenig die linke Hand verrenken. Aber ich denke, daran werde ich mich schnell gewöhnt haben.
Es gibt nur wenige Dinge, die ich bei der Kamera vermisse:

  • Einen programmierbaren Selbstauslöser (ich habe mir die Fernbedienung dazugekauft, die kompensiert diesen Mangel etwas).
  • Die Möglichkeit, Auto-ISO auf einen Maximalwert zu beschränken.
  • Einen Standard-Mikrofoneingang für den ambitionierten Videofilmer (das Sony-Mikro zum Draufstecken scheint für den überzogenen Preis nicht so toll zu sein).
  • Ein kompaktes Tele-Zoom-Objektiv (z.B. 75-200 mm)
Diese Dinge sind jedoch zu verschmerzen, angesichts der überzeugenden Gesamtqualität der Kamera. Zumindest was den Selbstauslöser angeht, hoffe ich auf eine entsprechende App.

Überrascht hat mich, wie kompakt die Kamera tatsächlich ist. Der kleine schlanke Body mit aufgestecktem Objektiv ist nur wenig größer, als meine alte Powershot G12. Dabei fühlt sich die Kamera sehr wertig und stabil an. Die Haptik ist angenehm, die Gummierung sehr griffig. Die Kamera liegt schwer und sicher in der Hand.

Viele Bilder konnte ich noch nicht machen, aber hier ein unbearbeitetes Testbild, aufgenommen mit ISO 1600 und HDR-Funktion aus der Hand. Oben das Gesamtbild, unten ein 100% Ausschnitt. Meiner Meinung nach übertrifft die Bildqualität sogar einige DSLRs. Der Autofokus funktioniert auch im Dunkeln recht flott und sehr zuverlässig (im Gegensatz zu meiner alten Kamera). Inzwischen frage ich mich, warum überhaupt noch jemand mit einer Kamera wie der G12 oder G15 fotografiert.


Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild

#14 planet

planet

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 137 Beiträge

Geschrieben 28. November 2012 - 08:23 Uhr

@nightstalker hast du das Update für die 5n geladen? Das hat nämlich den AF auf 7ner niveau gebracht. Danach konnte ich keinen Unterschied in der Geschwindigkeit mehr feststellen...

#15 feuerdirk

feuerdirk

    Neuer Benutzer

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 28. November 2012 - 11:58 Uhr

Hallo NEX Freunde,


[FONT="]hier mein Ersteindruck von der NEX-6. Die Bilder zeigen dass es auch bei Sony Qualitätsunterschiede gibt, leider habe ich wieder danebengegriffen. Das Bild oben NEX-6 ISO800, das Bild unten NEX-F3 ISO800, beide Bilder mit dem dazugehörigen Kit-Objektiv . Die Kamera geht wieder zurück. Ich habe an allen erdenklichen Parametern herumgespielt aber die NEX-F3 hat immer die bessere Bildqualität erzielt. Ich bin gespannt auf das Ersatzgerät[/FONT]

Angehängte Dateien



#16 sub-xero

sub-xero

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 196 Beiträge

Geschrieben 28. November 2012 - 12:30 Uhr

Hallo NEX Freunde,

[FONT="]hier mein Ersteindruck von der NEX-6. Die Bilder zeigen dass es auch bei Sony Qualitätsunterschiede gibt, leider habe ich wieder danebengegriffen. Das Bild oben NEX-6 ISO800, das Bild unten NEX-F3 ISO800, beide Bilder mit dem dazugehörigen Kit-Objektiv . Die Kamera geht wieder zurück. Ich habe an allen erdenklichen Parametern herumgespielt aber die NEX-F3 hat immer die bessere Bildqualität erzielt. Ich bin gespannt auf das Ersatzgerät[/FONT]


Mir fallen hier 2 Dinge auf:
Die Bilder haben eine unterschiedliche Auflösung. Das muss zugunsten der NEX-6 berücksichtigt werden. Außerdem scheint mir, dass beim NEX-6 Bild die Kompression ungewöhnlich hoch ist. Entweder liegt das an der Einstellung der Bildqualität, oder es ist ein Bug. Die Empfindlichkeit (ISO) hat jedenfalls nichts mit Kompression zu tun. Da würdest du bei hohen ISO-Werten eher Bildrauschen und schlechtere Kontrastwerte sehen.

P.S.: Ein Vergleich der RAW-Bilder wäre evtl. interessant, weil da ja nichts komprimiert wird.

#17 feuerdirk

feuerdirk

    Neuer Benutzer

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 28. November 2012 - 14:31 Uhr

Mir fallen hier 2 Dinge auf:
Die Bilder haben eine unterschiedliche Auflösung. Das muss zugunsten der NEX-6 berücksichtigt werden. Außerdem scheint mir, dass beim NEX-6 Bild die Kompression ungewöhnlich hoch ist. Entweder liegt das an der Einstellung der Bildqualität, oder es ist ein Bug. Die Empfindlichkeit (ISO) hat jedenfalls nichts mit Kompression zu tun. Da würdest du bei hohen ISO-Werten eher Bildrauschen und schlechtere Kontrastwerte sehen.

P.S.: Ein Vergleich der RAW-Bilder wäre evtl. interessant, weil da ja nichts komprimiert wird.


Hallo,
auch RAW-Bilder habe ich verglichen mit dem gleichen Ergebnis. Die Auflösung ist bei beiden Kameras gleich auf die höchste Einstellung 16 Megapixel fein eingestellt. Bei den RAW-Bildern ist mir subjektiv eine geringere Auflösung aufgefallen. Ich gehe davon aus, dass die Kamera fehlerhaft ist und daher warte ich auf die Ersatzlieferung.
Ich will auch nur sagen das selbst dort wo man es nicht vermutet Qualitätsschwankungen gibt. Und wer keine Vergleichsmöglichkeit hat, entweder sich damit abfindet oder das Produkt abwertet. Demzufolge gilt auch hier Augen auf beim Früchtekauf.

#18 macrudi

macrudi

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 68 Beiträge

Geschrieben 28. November 2012 - 14:57 Uhr

Hier einmal ein Foto mit dem Leica-Summilux 50 bei ISO 1250

Angehängte Dateien



#19 Suedlicht

Suedlicht

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 5.187 Beiträge

Geschrieben 28. November 2012 - 15:28 Uhr

[SIZE=4]Das Bild oben NEX-6 ISO800, das Bild unten NEX-F3 ISO800


Das Bild ist womöglich nichtmal unscharf, aber es ist ein Musterbeispiel für die Artefakte, die bei einer zu hohen JPEG-Kompression entstehen. Wobei die Frage ist, wo die entstanden sind - auf dem Weg von der Kamera hier ins Forum.

Schönen Gruß,
das Südlicht
Nach Jahren des Spiegelklapperns seit 1999 spiegellos fotografierend unterwegs - derzeit mit der NEX-5R.

#20 vejo

vejo

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 55 Beiträge

Geschrieben 28. November 2012 - 15:36 Uhr

Einen programmierbaren Selbstauslöser


Hallo sub-xero,

wenn du dir zutraust, am Notebook einfache Script-Dateien zu editieren, dann gibt es zumindest für Zeitreihenaufnahmen eine Lösung für die Steuerung der NEX-6 über WiFi. Ist eine etwas rustikale Lösung, die aber gut funktioniert. Steht in einem anderen Forum, daher einfach nach "sony nex timelapse easteregg" googeln. :)

Übrigens gibt es für iOS 6 (iPad) ein Update zur Fernsteuerung der Kamera (PlayMemories Mobile), jetzt funktioniert diese App auch fehlerfrei.

... Alles wird gut ...

lg Jörg


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

 
x

Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Noch nicht registriert?

Die Anmeldung ist kostenlos und ist in ein paar Minuten erledigt. Danach kannst Du selber mitdiskutieren, Fragen stellen und Deine Bilder präsentieren.

Wir freuen uns auf Dich!

Admin Andreas und das Systemkamera Forum Team

Eingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes Bild

PS.: Interessante Angebote - neu und gebraucht - gibt es für Mitglieder auch!

Kostenlos anmelden Danke, nicht jetzt