Zum Inhalt wechseln

Das Systemkamera Forum verwendet Cookies, mehr Infos unter Datenschutzbestimmungen. Um diese Meldung zu entfernen, bitte hier klicken:    OK, verstanden

Foto
- - - - -

Rollei Rock Solid Alpha Erfahrungen?

Rollei stativ rock solid alpha

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
19 Antworten in diesem Thema

#1 milamber

milamber

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 202 Beiträge

Geschrieben 10. Januar 2017 - 18:49 Uhr

Werbung (verschwindet nach kostenloser Registrierung)

hi

 

hat vielleicht jemand von Euch das „Rock Solid Alpha“ von Rollei? Ich bin auf der Suche nach einem neuen stabilen Stativ für Landschaftsfotografie. Das Modell von Rollei hat eigentlich genau all das was ich brauche, aber ich habe noch keine Berichte mit Langzeiterfahrungen gefunden. Bei dem Preis erwarte ich ein sehr robustes und langlebiges Produkt. 

 

Ich habe seit fast einem Jahr schon das kleine Reisestativ von Rollei (irgendwas mit „Traveller No.1“ oder so. Kann mich nicht an den exakten Namen erinnern). Mit dem bin ich soweit sehr zufrieden. Es zeigt bis jetzt keinerlei Abnutzungspuren. Ich stand damit auch schon oft im Salzwasser, im Sand oder Schnee. 

 

 


Website || 500px


#2 Jusp

Jusp

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 66 Beiträge

Geschrieben 10. Januar 2017 - 19:15 Uhr

Was soll das neue Stativ denn besser können als das alte?
Ich finde 500€ für ein Stativ schon sehr heftig, zumal nicht mal ein Kopf dabei ist. Und benötigst du die 24kg Tragkraft?

#3 milamber

milamber

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 202 Beiträge

Geschrieben 10. Januar 2017 - 19:32 Uhr

Ich verstehe Deine Frage nicht so ganz :)

Wie meinst Du das?


Website || 500px


#4 octane

octane

    Altkamera Sammler

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 9.190 Beiträge
  • Locationin der Pampa

Geschrieben 10. Januar 2017 - 19:34 Uhr

Das Modell von Rollei hat eigentlich genau all das was ich brauche, aber ich habe noch keine Berichte mit Langzeiterfahrungen gefunden.

Die wirst du auch nicht finden. Rollei ist ein Newcomer auf dem Stativmarkt. Das ist chinesische Handelsware. Muss nicht schlecht sein aber ich persönlich würde bei der Erwartung "robust und langlebig" auf ein Gitzo setzen. Das Original made in Italy, das von allen Chinesen kopiert wird. Soviel teurer ist das auch nicht mehr. Serie Mountaineer oder wenns leichter sein soll die Traveler Serie.

Bearbeitet von octane, 10. Januar 2017 - 19:44 Uhr.

Sony A7II, FE 16-35, 55, 90, 24-70, 70-200 / A6300, Sigma 19, 1.4/30 / RX100m3
Canon EOS 80D, Sigma 150-600 Sports,Canon 100-400, Ext. EF 1.4x III  / div. Elinchrom und Godox Blitzgeräte
mein altes Zeug: kleinbildkamera.ch Bilder: Flickr

#5 milamber

milamber

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 202 Beiträge

Geschrieben 10. Januar 2017 - 19:57 Uhr

Na ja, Rollei ist ganz sicher kein Newcomer ;). Aber die ganzen Unternehmensstrukturen sind nicht so ganz durchschaubar. Ich glaube diese „Stativabteilung“ war ein Zukauf eines anderen Herstellers. Fotopro oder so? Kann mich nicht mehr erinnern.

Aber egal, der Fertigungsort hat erstmal keine Auswirkung auf die Qualität. Es ist die Qualitätskontrolle, die verwendeten Materialien, das Design, etc. die entscheidend sind.

 

Dass „Made in China“ nur Müll ist, ist eine hartnäckige Behauptung, die heute keine Daseinsberechtigung hat.

 

Gitzo ist ursprünglich eine französische Firma und gehört, soweit ich mich erinnern kann, zur gleichen Unternehmesgruppe wie jetzt auch Manfrotto. Aber frag mich nicht nach Details, ich bin da nicht so sehr darin interessiert :D.

 

 

Die Frage ist jedoch, ob das doppelt so teure Gitzo (vergleichbares Modell etwa 800€) auch doppelt so gut ist? Ich weiß es nicht. 

 

Es gibt ja noch andere Firmen wie Manfrotto, Really Right Stuff, … mehr fällt mir spontan nicht ein. 

(Feisol soll nicht gut sein)


  • DER Kanzler gefällt das

Website || 500px


#6 octane

octane

    Altkamera Sammler

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 9.190 Beiträge
  • Locationin der Pampa

Geschrieben 10. Januar 2017 - 20:11 Uhr

Na ja, Rollei ist ganz sicher kein Newcomer ;).


Der Name ist alt. Das ist aber auch das einzige. Rollei Braunschweig ist schon lange tot. Nur der Name wurde gekauft. Ich sage ja nicht dass die Stative schlecht sind. Das sind sie sicher nicht. Aber du hast nach Langzeiterfahrungen gefragt und die wirst du kaum finden.

Dass „Made in China“ nur Müll ist, ist eine hartnäckige Behauptung, die heute keine Daseinsberechtigung hat.


Das habe ich nicht behauptet. Also verdrehe nicht meine Worte. Ich benutze selber chinesische Produkte von Sunwayfoto und Sirui und anderen. Auch ein kleines Stativ von Sirui habe ich. Ein grosses von Gitzo ebenfalls und ein mittelgrosses von Manfrotto. Geh in einen Laden und vergleich selber.

Gitzo ist ursprünglich eine französische Firma und gehört, soweit ich mich erinnern kann, zur gleichen Unternehmesgruppe wie jetzt auch Manfrotto.


Ja richtig. Gehören beide zur Vitec Group und die Gitzo Produktion wurde vor einigen Jahren von Frankreich nach Norditalien verlegt.

Es gibt ja noch andere Firmen wie Manfrotto, Really Right Stuff, … mehr fällt mir spontan nicht ein.
(Feisol soll nicht gut sein)


Really Right Stuff ist nochmals teurer als Gitzo. Manfrotto ist deutlich günstiger als die Konzernschwester Gitzo aber trotzdem gut. Die Stative sind jedoch deutlich schwerer. Feisol hat einen guten Ruf. Die kommen aus Taiwan. Auch Sirui hat keinen schlechten Ruf. Aber die sind nicht mehr so günstig wie vor einigen Jahren. Als ich das stabile Stativ für den Gimbal gesucht habe, habe ich auch Sirui angeschaut. Sicher auch gut aber ebenso teuer wie Gitzo. Da habe ich mich doch lieber für Gitzo entschieden.
Sony A7II, FE 16-35, 55, 90, 24-70, 70-200 / A6300, Sigma 19, 1.4/30 / RX100m3
Canon EOS 80D, Sigma 150-600 Sports,Canon 100-400, Ext. EF 1.4x III  / div. Elinchrom und Godox Blitzgeräte
mein altes Zeug: kleinbildkamera.ch Bilder: Flickr

#7 milamber

milamber

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 202 Beiträge

Geschrieben 10. Januar 2017 - 20:17 Uhr

Das habe ich nicht behauptet. Also verdrehe nicht meine Worte. Ich benutze selber chinesische Produkte von Sunwayfoto und Sirui und anderen. Auch ein kleines Stativ von Sirui habe ich. Ein grosses von Gitzo ebenfalls und ein mittelgrosses von Manfrotto. Geh in einen Laden und vergleich selber.

 

nein, das habe ich so nicht gemeint :). Kam jetzt falsch rüber. Das war jetzt nur so vorsorglich gemeint, weil „China = Schrott“ ziemlich oft kommt. 

 

Ich werde mal schauen ob ich in der Nähe einen Laden mit Gitzo finde. Wie gesagt, ein Gitzo ohne Mittelsäule, nicht zu schwer und auf etwa Augenhöhe ausfahrbar (bei meinen 184) kostet schon zwischen 700€ und 800€. 


Website || 500px


#8 Digicat

Digicat

    entschleunigter User

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.969 Beiträge

Geschrieben 10. Januar 2017 - 20:18 Uhr

Und warum nicht das 055er Manfrotto ? Kostet nur unwesentlich mehr und hat auch noch eine schwenkbare Mittelstütze. Wirst dazu auch viele Berichte finden.

 

Warum willst du eigentlich ein neues wenn du so zufrieden mit dem alten gewesen bist.

 

Ich habe das 190er mit 3 Auszügen und bin sehr, sehr zufrieden damit. Vorallem bei Makros ist die schwenkbare Mittelstütze ein überaus großer Gewinn.

 

LG

Helmut


Bearbeitet von Digicat, 10. Januar 2017 - 20:19 Uhr.

Würde mich als Old School-Fotograf bezeichnen der eher das entschleunigte fotografieren, gerne auch mit Stativ bevorzugt.

 

Makros, Singvogel-Fotografie (Wildlive und nicht BIF), Landschaft, Astro und Eisenbahn-Fotografie sind meine häufigsten Motive.

 

 


#9 octane

octane

    Altkamera Sammler

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 9.190 Beiträge
  • Locationin der Pampa

Geschrieben 10. Januar 2017 - 20:22 Uhr

Ich werde mal schauen ob ich in der Nähe einen Laden mit Gitzo finde. Wie gesagt, ein Gitzo ohne Mittelsäule, nicht zu schwer und auf etwa Augenhöhe ausfahrbar (bei meinen 184) kostet schon zwischen 700€ und 800€.


Ohne Mittelsäule wäre die Systematic Serie. Ja der Preis ist schon so hoch. Ich habe das Systematic GT3542LS (unter 2 kg übrigens). Für Landschaftsfotografie jedoch völlig überdimensioniert. Ich benutze das nur wenn ich mit dem 150-600 unterwegs bin (4 kg mit EOS). Was soll denn drauf? Für Landschaftsfotografie würde ich bei Gitzo die Mountaineer Serie anschauen. Die Mittelsäule kann gegen eine kurze ausgetauscht werden (dasselbe Prinzip gibts bei Sirui).

Bearbeitet von octane, 10. Januar 2017 - 20:23 Uhr.

Sony A7II, FE 16-35, 55, 90, 24-70, 70-200 / A6300, Sigma 19, 1.4/30 / RX100m3
Canon EOS 80D, Sigma 150-600 Sports,Canon 100-400, Ext. EF 1.4x III  / div. Elinchrom und Godox Blitzgeräte
mein altes Zeug: kleinbildkamera.ch Bilder: Flickr

#10 Absalom

Absalom

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 109 Beiträge

Geschrieben 10. Januar 2017 - 20:23 Uhr

Ich hab nur das C5i seit nen 3/4 Jahr.

https://www.rollei.d...t7NIaAl468P8HAQ

 

Ich bin zufrieden.

Allerdings kann ich jetzt nicht sagen das ich sonderlich hohe Ansprüche an ein Stativ hätte.



#11 milamber

milamber

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 202 Beiträge

Geschrieben 10. Januar 2017 - 20:25 Uhr

Mein Reisestativ ist eben ein Reisestativ. Das kann ich nur bis zum Bauch ordentlich benutzen.

 

Ich habe gerade auch zwei Stative. Ein großes und das kleine Rollei.

Aber mein großes ist Schrott (Cullman). Das fällt schon auseinander. 

 

P.S.

meine Anforderungen:

- KEINE Mittelsäule

- Schraubverschlüsse (KEINE Klappverschlüsse)

- nicht viel schwerer als 2kg

- Ausziehbar auf Augenhöhe

- Robust

- Gut mit Handschuhen und bei Kälte bedienbar

- Spikes und Teller dabei (oder als Zubehör)


Website || 500px


#12 Digicat

Digicat

    entschleunigter User

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.969 Beiträge

Geschrieben 10. Januar 2017 - 20:32 Uhr

Darf ich Dich auf dein präferiertes Stativ im Link mit folgenden techn. Daten erinnern.

 

Gewicht (ohne Stativkopf)

2.2 kg Maximale Höhe 156 cm

 

 

Entspricht eigentlich nicht deinen Vorgaben ...

 

LG

Helmut

 

 


Würde mich als Old School-Fotograf bezeichnen der eher das entschleunigte fotografieren, gerne auch mit Stativ bevorzugt.

 

Makros, Singvogel-Fotografie (Wildlive und nicht BIF), Landschaft, Astro und Eisenbahn-Fotografie sind meine häufigsten Motive.

 

 


#13 milamber

milamber

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 202 Beiträge

Geschrieben 10. Januar 2017 - 20:36 Uhr

oh, verdammt, ich hatte die Daten der XL Version im Kopf :o

Gut, dann schrumpft der Preisunterschied natürlich deutlich.


Website || 500px


#14 Absalom

Absalom

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 109 Beiträge

Geschrieben 10. Januar 2017 - 20:38 Uhr

Als Reisestativ/Tischstativ hab ich mir noch das 

Rollei Stativ Compact Traveler Mini M-1 geholt.

 

Großer Vorteil ist hier das es die gleiche Schnellwechselplatte verwendet und man an der Kamera nicht wechseln muss.



#15 octane

octane

    Altkamera Sammler

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 9.190 Beiträge
  • Locationin der Pampa

Geschrieben 10. Januar 2017 - 20:38 Uhr

P.S.
meine Anforderungen:
- KEINE Mittelsäule
- Schraubverschlüsse (KEINE Klappverschlüsse)
- nicht viel schwerer als 2kg
- Ausziehbar auf Augenhöhe
- Robust
- Gut mit Handschuhen und bei Kälte bedienbar
- Spikes und Teller dabei (oder als Zubehör)


Solche STative gibt es natürlich mehrere. Unter anderem das von dir erwähnte Rollei. Aber eben auch von Gitzo, Sirui (RX Serie) und Feisol.
Sony A7II, FE 16-35, 55, 90, 24-70, 70-200 / A6300, Sigma 19, 1.4/30 / RX100m3
Canon EOS 80D, Sigma 150-600 Sports,Canon 100-400, Ext. EF 1.4x III  / div. Elinchrom und Godox Blitzgeräte
mein altes Zeug: kleinbildkamera.ch Bilder: Flickr

#16 milamber

milamber

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 202 Beiträge

Geschrieben 10. Januar 2017 - 20:41 Uhr

ach, es ist so schwierig sich zu entscheiden :/. 

Zum Glück brauche ich es nicht sofort. Aber spätestens zu meinem nächsten Urlaub und deswegen schaue ich schon jetzt.


Website || 500px


#17 milamber

milamber

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 202 Beiträge

Geschrieben 10. Januar 2017 - 20:58 Uhr

Als Reisestativ/Tischstativ hab ich mir noch das 

Rollei Stativ Compact Traveler Mini M-1 geholt.

 

Großer Vorteil ist hier das es die gleiche Schnellwechselplatte verwendet und man an der Kamera nicht wechseln muss.

 

Ich brauche kein Reisestativ mehr, dafür habe ich doch das Rollei No.1 (oder wie der Name auch immer lautet) ;).

 

Ich benutze immer das Arca Swiss System.


Website || 500px


#18 octane

octane

    Altkamera Sammler

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 9.190 Beiträge
  • Locationin der Pampa

Geschrieben 10. Januar 2017 - 21:17 Uhr

Ja etwas anderes als Arca Swiss kompatible Klemmen würde ich auch nicht mehr kaufen. Aber Kopf und Stativ müssen ja auch nicht vom gleichen Hersteller kommen.
Sony A7II, FE 16-35, 55, 90, 24-70, 70-200 / A6300, Sigma 19, 1.4/30 / RX100m3
Canon EOS 80D, Sigma 150-600 Sports,Canon 100-400, Ext. EF 1.4x III  / div. Elinchrom und Godox Blitzgeräte
mein altes Zeug: kleinbildkamera.ch Bilder: Flickr

#19 milamber

milamber

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 202 Beiträge

Geschrieben 10. Januar 2017 - 21:52 Uhr

Mit dem Kugelkopf, den ich auf meinem Cullmann habe, bin ich eigentlich zufrieden. Ich kann mich gerade nicht mal an die Marke erinnern (und das Stativ liegt im Auto). Irgendwas mit „B“, glaube ich.

 

Es könnte ein wenig leichter sein, aber das wäre mein einziger Kritikpunkt. Ich habe es vor vielen Jahren mal über eine polnische Webseite gekauft. Da hat er nur 50€ oder so gekostet, während er in Deutschland bei etwa 100€ lag. Ich glaube, es war sogar eine polnische Firma, die es unter vielen Namen vertrieben hat. 

 

Etwa vergleichbar zu Samyang/Rokkinon/whatever.

 

 

(ihr merkt, ich habe ein schlechtes Namensgedächtnis :D)


Website || 500px


#20 milamber

milamber

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 202 Beiträge

Geschrieben 10. März 2017 - 18:15 Uhr

ok, ich habe nach vielem Hin und Her doch das Rollei Rock Solid Alpha gekauft. Falls jemand dazu fragen hat, kann ich sie vielleicht beantworten. 

Ich habe es aber erst seit heute :).


Website || 500px




Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Rollei, stativ, rock solid alpha

Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0