Zum Inhalt wechseln

Das Systemkamera Forum verwendet Cookies, mehr Infos unter Datenschutzbestimmungen. Um diese Meldung zu entfernen, bitte hier klicken:    OK, verstanden

Foto
- - - - -

Erste Erkenntnisse - E-M 1 Mark II


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
473 Antworten in diesem Thema

#461 tgutgu

tgutgu

    Erfahrener Benutzer

  • Premium Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 13.470 Beiträge

Geschrieben 27. Februar 2017 - 22:48 Uhr

Werbung (verschwindet nach kostenloser Registrierung)

Nimm' die Kamera, welche Dir bzgl. Ergonomie und Bedienung am besten gefällt.


ThomasKameras: E-M1 II, E-M1, E-M5 II, E-PL7 plus VF-4, GX8Objektive: O 2,0/12mm, P 2,5/14mm, P 1.7/15mm, P 1,7/20mm, O 1.2/25mm, O 1.8/25mm, O 1.8/45mm, PL 2.8/45mm Makro, O 2.8/60mm Makro, O 1.8/75mm, O 2.8/7-14mm,, P 12-32mm, P 12-35mm, O 12-40mm, O 12-100mm, O 14-150mm, P 2.8/35-100mm, P 4-5.6/35-100mm, O 2.8/40-150mm + MC 1.4, P 45-175mm, P 100-300mm, O 75-300mm IISoftware: Lightroom CC, DxO 10, Photoshop CC, NIK Plugins, Wings Platinum 5.20, Qimage Ultimate

#462 noreflex

noreflex

    jedi

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.396 Beiträge

Geschrieben 27. Februar 2017 - 22:58 Uhr

...
Ich suche egtl. eine Camera, die es mir ermöglicht sowohl schöne Bilder, als auch gute Videos zu machen...

Anbei auch mal das Video:



Danke vorab


Sent from my ZUK Z2121 using Tapatalk

 

Hallo Crunchy,

 

ich bin ziemlich sicher, dass das Video schon die Realität einfängt.

 

Die Sony a6?00 haben einen sehr guten und schnellen Video-AF. Allerdings hat die a6000 kein 4K, die a6300 keinen Stabi. Erst die a6500 hat 4K und Stabi. Damit steht sie auf dem Papier ähnlich da wie GH5 und E-M1,2. Wenn Du wirklich für Foto und Video Interesse hast, würde ich auch tippen, dass Du mit der a6500 am besten fährst. 

 

Das hängt aber auch davon ab, was Du noch so machen und wieviel Geld Du investieren willst. Die Objektiv-Vielfalt bei MFT ist höher. 

 

Der Video-AF der GH5 ist im Moment noch nicht zu beurteilen. Könnte auch besser als G81 sein. Muss man mal die ersten Video-Beispiele mit finaler Firmware abwarten.

 

lg


50d * 12-24/4 * 15-85 * 70-200/2,8 IS * 100-400 IS * 50/1,4 * geklaut am 23.12.2016 *
a6000 * 10-18/4 OSS * 16-50 OSS * 35/1,8 OSS * 50/1,8 OSS * 55-210 OSS * Raynox DCR 150 * nissin i40

GX80 * 12-32 OIS * 15/1,7 *  25/1,7 * 43/1,7 OIS * 45-150 OIS

 

flickr


#463 Crunchy

Crunchy

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 14 Beiträge

Geschrieben 28. Februar 2017 - 05:42 Uhr

Hallo noreflex,
Danke für deine Antwort. Die A6500 macht es mir wirklich schwer.
Mir wurde von einem A6300 Nutzer, der sich wirklich sehr gut mit Kameras auskennt, gerade wegen der Objektivvielfalt die MFT-Systeme empfohlen.
Ich bräuchte egtl. auch nicht mehr wirklich viele unterschiedliche Objektive. Mir würde ein sehr gutes, lichtstarkes Standard-Zoom reichen (KB 24-70). Bei MFT wäre das wohl dad 12-40 2.8 von Olympus.
Später dann evtl noch 1-2 Festbrennweiten, aber mehr brauche ich dann wirklich nicht.

Und da sehe ich bei Sony ein Problem: die haben kein wirklich gutes Standard-Zoom... So wie ich das verstehe, konzentriert sich Sony schon seit längerem auf den Vollformat-Bereich und vernachlässigen schon seit der A7 die "kleinen" Objektive.

Was mir bei der Oly allerdings nicht so ganz klar ist: Wieso ist der AF beim Fotografieren so wahnsinnig schnell und beim Filmen aber nicht? Ist das etwas, was evtl. durch eine neue Firmware verbessert werden kann?

Sent from my ZUK Z2121 using Tapatalk

#464 marathoni

marathoni

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 287 Beiträge

Geschrieben 28. Februar 2017 - 07:39 Uhr

Der AF ist bei Video bewusst auf eine langsame Überblendung ausgelegt, damit es nicht zu abrupten Sprüngen kommt.

Olympus hat aber bereits erkannt, dass dies nicht immer wünschenswert ist - dazu gab es einen Artikel auf dpreview.


MfG
Uwe

Das Leben ist zu kurz für hässliche Kameras.

#465 tgutgu

tgutgu

    Erfahrener Benutzer

  • Premium Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 13.470 Beiträge

Geschrieben 28. Februar 2017 - 07:50 Uhr

Hallo noreflex,
Danke für deine Antwort. Die A6500 macht es mir wirklich schwer.
Mir wurde von einem A6300 Nutzer, der sich wirklich sehr gut mit Kameras auskennt, gerade wegen der Objektivvielfalt die MFT-Systeme empfohlen.
Ich bräuchte egtl. auch nicht mehr wirklich viele unterschiedliche Objektive. Mir würde ein sehr gutes, lichtstarkes Standard-Zoom reichen (KB 24-70). Bei MFT wäre das wohl dad 12-40 2.8 von Olympus.
Später dann evtl noch 1-2 Festbrennweiten, aber mehr brauche ich dann wirklich nicht.

Und da sehe ich bei Sony ein Problem: die haben kein wirklich gutes Standard-Zoom... So wie ich das verstehe, konzentriert sich Sony schon seit längerem auf den Vollformat-Bereich und vernachlässigen schon seit der A7 die "kleinen" Objektive.

Was mir bei der Oly allerdings nicht so ganz klar ist: Wieso ist der AF beim Fotografieren so wahnsinnig schnell und beim Filmen aber nicht? Ist das etwas, was evtl. durch eine neue Firmware verbessert werden kann?

Sent from my ZUK Z2121 using Tapatalk

Jede Kamera hat individuelle Vor- und Nachteile und in der Tat verbessern die Hersteller ihre Kameras oft durch Firmware Updates. Insofern nimm" eher das System, wo Du Dich mit den Objektiven besser aufgehoben fühlst.

Beim Video-AF ist es eher entscheidend, dass es nicht zum "Pumpen" kommt und natürlich dass immer das gewünschte Ziel getroffen wird. Sonst ist schnell die ganze Videosequenz im Eimer. Ggf. eher mit manuellem Fokus filmen.

Bearbeitet von tgutgu, 28. Februar 2017 - 07:52 Uhr.

ThomasKameras: E-M1 II, E-M1, E-M5 II, E-PL7 plus VF-4, GX8Objektive: O 2,0/12mm, P 2,5/14mm, P 1.7/15mm, P 1,7/20mm, O 1.2/25mm, O 1.8/25mm, O 1.8/45mm, PL 2.8/45mm Makro, O 2.8/60mm Makro, O 1.8/75mm, O 2.8/7-14mm,, P 12-32mm, P 12-35mm, O 12-40mm, O 12-100mm, O 14-150mm, P 2.8/35-100mm, P 4-5.6/35-100mm, O 2.8/40-150mm + MC 1.4, P 45-175mm, P 100-300mm, O 75-300mm IISoftware: Lightroom CC, DxO 10, Photoshop CC, NIK Plugins, Wings Platinum 5.20, Qimage Ultimate

#466 sardinien

sardinien

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.869 Beiträge

Geschrieben 28. Februar 2017 - 09:31 Uhr

Liegt das am Test oder ist die EM1 wirklich so Träge was den AF im Videomodus betrifft?

Anbei auch mal das Video:

https://youtu.be/2BknDjJJUDI

Danke vorab

Grundsätzlich haben Sony und PANA langjährige Videoerfahrung. Der verlinkte Test ist etwas oberflächlich (Objektive, Einstellungen, siehe Kommentare....). Wird bei PANA auf beste AF Performance wertgelegt, würde ich nur PANA Objektive an PANA Cams verwenden wegen der DFD Unterstützung.

Will man Bewegung festhalten mit bester Videoqualität, würde ich auf 50P/60P 4K wertlegen und eine perfekte 3-fache Hybridstabilisierung (Objektiv, IBIS + Camera EBV) im Bereich > 25 mm Brennweite.

Servus Gerd

LX 100 + GH4 + GX7/8/80 + GM1 + f/1.8 8 mm fish + 15 + 25 + 42,5 mm + 60 mm macro + 7-14 + 12-32 + 12-35 + 14-140 II + 100-300 + 100-400 +  DMW-FL360L + SIOCORE 1.8x 72 mm + Raynox DCR-150/250 + Marumi+5 und +3 + LR 6* + DXO 10* + Topaz DeNoise 5 + Magix 64 Bit + FocusProject3pro


#467 noreflex

noreflex

    jedi

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.396 Beiträge

Geschrieben 28. Februar 2017 - 15:29 Uhr

@crunchy

 

Ich würde bei Sony das 18-105 als Video-Objekitv, ggf. ein 10-18 als SWW und dann als Festbrennweiten 35/1,8 OSS und 50/1,8 OSS empfehlen.

 

Bei Oly bin ich nicht so fit, denke aber, dass E-M1,2 mit 12-40, 9-18 als SWW und dann 25/1,8 und 45/1,8 passen könnten.

 

Pana GH5: Kit 12-60/2,8-4; 7-14/4 oder 9-18 als SWW und dann 25/1,7 und 45/1,7.

 

Schau Dir doch mal Preise und Gewicht an. Ich denke, die Pakete sind ziemlich ebenbürtig, wobei die Ausbaufähigkeit im Tele-Bereich für MFT spricht. Auch die Features sind dort besser (4K-Foto, Bracketing, Timelapse, LiveComposing etc). Die Sony würde ich bei Video vorn sehen und in der Bildqualität (geringer Vorsprung bei Dynamik und bei hohen ISOs).

 

Der Hinweis von Sardinien zu den Einstellungen des AF für Foto und Video sind nicht unwichtig: die Vielfalt der Optionen ist bei der E-M1,2 und der GH5 deutlich ausgefeilter und damit z.T. auch komplizierter zu handeln.

 

Im verlinkten video (Vgl a6500, g81, em1.2) wurden die Kameras im Standard-Setup getestet. Es gab Kommentare, er hätte die G81 auf +2 im AF-Speed einstellen können.

 

Darauf hat der Autor folgendes gepostet:

 

 

 

These were the standard settings on all camera. We will do a side by side G85 using standard and +2 settings and report back. I would expect the shifting to be faster (it's nice to have a choice in speed) but the weirdness where it doesn't track or stays out of focus will most likely not change. The times where it was too slow or just not focusing the face and eye tracking were being shown properly but the AF system just didn't work.

 

Wenn ein Tester zu schlechteren Ergebnissen kommt, kann das an den Einstellungen liegen. Es gibt auch in den Foren noch keinen Konsens, mit welchem Preset der AF zu besten Ergebnissen führt, da die Anforderungen, die Motive und auch die Kamera-Objektiv-Kombinationen einfach zu viele Kombinationsmöglichkeiten zulassen, als das man diese Vielfalt mit "DEM EINEN" genialen Preset erschlagen könnte.

 

Üben und Ausprobieren scheint hier angesichts der Preise nötig zu sein.

 

 


Bearbeitet von noreflex, 28. Februar 2017 - 15:35 Uhr.

50d * 12-24/4 * 15-85 * 70-200/2,8 IS * 100-400 IS * 50/1,4 * geklaut am 23.12.2016 *
a6000 * 10-18/4 OSS * 16-50 OSS * 35/1,8 OSS * 50/1,8 OSS * 55-210 OSS * Raynox DCR 150 * nissin i40

GX80 * 12-32 OIS * 15/1,7 *  25/1,7 * 43/1,7 OIS * 45-150 OIS

 

flickr


#468 Crunchy

Crunchy

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 14 Beiträge

Geschrieben 28. Februar 2017 - 17:42 Uhr

Danke noreflex für deine ausführliche Antwort.

So sehr mich die A6500 bzgl AF begeistert, desto schwerer die Entscheidung. Habe nochmal die Sony Objektive studiert und die Zoom-Objektive sind leider ziemlich unausgewogen (photozone.de). Die Objektive schrecken mich bei Sony egtl. am meisten ab.

Momentan tendiere ich eher zur GH5, dort schreckt mich aber das Gewicht etwas ab....

Ich will das Thema hier aber egtl. nicht für meine Kamera-Suche missbrauchen. Mich hat hauptsächlich nur gewundert, wieso die Oly einen so "schlechten" Video-AF hat. Mir gefällt die Oly wirklich sehr gut, auch gerade der top Bildstabi... Aber der Video-AF ist leider ein dicker Minuspunkt für mich.

Sent from my ZUK Z2121 using Tapatalk

#469 Kater Karlo

Kater Karlo

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 722 Beiträge

Geschrieben 28. Februar 2017 - 17:48 Uhr

Hallo Crunchy,

 

bedenke bitte, das man eine gewisse Einarbeitung braucht um das Optimum aus einem System zu holen. Das ist meistens bei den Testern nicht gegeben.

 

Ich würde die Kameras auf jeden Fall auch mal in die Hand nehmen um zu sehen, ob die Kamera passt.

 

Karlo


Reisefotografie: Südafrika und Krüger http://www.systemkam...ika-mit-krüger/


#470 marathoni

marathoni

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 287 Beiträge

Geschrieben 28. Februar 2017 - 22:46 Uhr

...wieso die Oly einen so "schlechten" Video-AF hat...

 

Wie oben bereits ausgeführt, aber vermutlich nicht gelesen, ist der AF bei Video nicht schlecht, sondern hat einfach eine andere Auslegung mit weichen Übergängen.

Aber Wünsche der Nutzer diesbezüglich sind bei Olympus bereits bekannt - auch dies hatte ich bereits erwähnt.


MfG
Uwe

Das Leben ist zu kurz für hässliche Kameras.

#471 Crunchy

Crunchy

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 14 Beiträge

Geschrieben 01. März 2017 - 06:43 Uhr

Habe das schon gelesen. Bin mir nur nicht sicher, ob das nur an der Auslegung des Video-AFs liegt. Danke dennoch für deinen Hinweis.
Weißt du denn ob Olympus hier noch vor hat nachzubessern?

Sent from my ZUK Z2121 using Tapatalk

#472 marathoni

marathoni

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 287 Beiträge

Geschrieben 01. März 2017 - 07:50 Uhr

Das hatte ich doch auch bereits geschrieben.

Hier der Link dazu: https://www.dpreview...-ii-development


MfG
Uwe

Das Leben ist zu kurz für hässliche Kameras.

#473 cimfine

cimfine

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge
  • LocationAachen

Geschrieben 01. März 2017 - 08:48 Uhr

 Habe nochmal die Sony Objektive studiert und die Zoom-Objektive sind leider ziemlich unausgewogen (photozone.de). Die Objektive schrecken mich bei Sony egtl. am meisten ab.
 

 

Ja, das kann ich verstehen. Ich bin gerade von Sony gekommen  und bei Olympus gelandet, weil ich ein spiegelloses System haben wollte (ich habe noch Sony A-Mount, den ich auch erstmal behalte) Vollformat war mir schlicht zu teuer die Kombination aus sehr gutem 2.8er Zoom und Bildstabilisator habe ich nur bei Olympus gefunden. Ich habe allerdings "nur" die EM5.2, die aber alles sehr gut macht - außer AF-C, aber das war mir vorher klar. 



#474 JörgSF

JörgSF

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 160 Beiträge

Geschrieben 04. März 2017 - 13:28 Uhr

Reinhard Wagner hat das neue "oly-e-paper" online gestellt. Darin beschreibt Reinhard sehr ausführlich den AF der E-M1 MK II.

 

http://olye.fotograf.../olyep20174.pdf

 

Gruß Jörg


Je mehr Menschen ich treffe, desto mehr mag ich Hunde.


Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0

 
x

Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Noch nicht registriert?

Die Anmeldung ist kostenlos und ist in ein paar Minuten erledigt. Danach kannst Du selber mitdiskutieren, Fragen stellen und Deine Bilder präsentieren.

Wir freuen uns auf Dich!

Admin Andreas und das Systemkamera Forum Team

Eingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes Bild

PS.: Interessante Angebote - neu und gebraucht - gibt es für Mitglieder auch!

Kostenlos anmelden Danke, nicht jetzt