Zum Inhalt wechseln

Das Systemkamera Forum verwendet Cookies, mehr Infos unter Datenschutzbestimmungen. Um diese Meldung zu entfernen, bitte hier klicken:    OK, verstanden

Foto
* - - - - 1 Stimmen

Hasselblad verändert die Fotowelt

Hasselblad Fotowelt

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
803 Antworten in diesem Thema

#41 mamuesp

mamuesp

    Erfahrener Benutzer

  • Premium Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 529 Beiträge
  • Location53°39′45″N, 7°54′55″E

Geschrieben 18. Juni 2016 - 14:47 Uhr

Werbung (verschwindet nach kostenloser Registrierung)

Was heißt denn das überhaupt? Mein Englisch sagt: Spieländerer, sprich Spielverderber. Darin sehe ich nichts Positives. :)"

 

"Game changing" heißt im oft blumigen angelsächsischen Idiom schlicht und einfach "wegweisend" ... "Spielverderber" wäre "spoilsport", "killjoy" oder "party pooper" ... Evtl. solltest Du bei Deinem Englisch mal ein Update einspielen ... ;)
 


Bilder: hier klicken ... Weitere Bilder: nochmal klicken ...


#42 tgutgu

tgutgu

    Erfahrener Benutzer

  • Premium Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 13.755 Beiträge

Geschrieben 18. Juni 2016 - 14:49 Uhr

Was heißt denn das überhaupt? Mein Englisch sagt: Spieländerer, sprich Spielverderber. Darin sehe ich nichts Positives. :)

 

Für mich heißt das, dass ein Produkt die "Marktlandschaft" verändert, indem es aufgrund besonderer Eigenschaften bisher etabliertes vom Markt verdrängt oder ein neues Marktsegment eröffnet. Viele Produkte werden vor ab von den Herstellern als "Game Changer" tituliert undwerden es dann ganz und gar nicht.

 

Es ist eine übliche und legitime Marketingmethode, die wir in den Foren aber nicht unbedingt mitgehen sollten und uns daher in eine skeptische Wartehaltung bewegen., mMn.Das hat sich schon immer gut bewährt.


Bearbeitet von tgutgu, 18. Juni 2016 - 14:49 Uhr.

ThomasKameras: E-M1 II, E-M1, E-M5 II, E-PL7 plus VF-4, GX8Objektive: O 2,0/12mm, P 2,5/14mm, P 1.7/15mm, P 1,7/20mm, O 1.2/25mm, O 1.8/25mm, O 1.8/45mm, PL 2.8/45mm Makro, O 2.8/60mm Makro, O 1.8/75mm, O 2.8/7-14mm,, P 12-32mm, P 12-35mm, O 12-40mm, O 12-100mm, O 14-150mm, P 2.8/35-100mm, P 4-5.6/35-100mm, O 2.8/40-150mm + MC 1.4, P 45-175mm, P 100-300mm, O 75-300mm IISoftware: Lightroom CC, DxO 10, Photoshop CC, NIK Plugins, Wings Platinum 5.20, Qimage Ultimate

#43 tgutgu

tgutgu

    Erfahrener Benutzer

  • Premium Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 13.755 Beiträge

Geschrieben 18. Juni 2016 - 14:51 Uhr

Man muss keine hohen Verkaufszahlen vorlegen um ein Game Changer zu sein, man kann damit auch eine neue Generation von Kameras einläuten oder den Druck auf die Konkurrenz erhöhen, auch das hat qualitative Game Changer-Eigenschaften, die eben nicht nur an Quantität gemessen werden.

Das Hasselblad-Image ist wie schon oben beschrieben eher dazu hochstilisiert worden in Foren, und da wo sich weniger Profis tummeln. Die wissen was Hasselblad in dem entscheidenden Bereich liefern und bisher geliefert haben.

Jede Reaktion ist legitim, aber leider eben mehr negativ als positiv und das auch immer von den gleichen Dauerkritikern.

 

Die Sony Klone zeugen nicht davon.
 


ThomasKameras: E-M1 II, E-M1, E-M5 II, E-PL7 plus VF-4, GX8Objektive: O 2,0/12mm, P 2,5/14mm, P 1.7/15mm, P 1,7/20mm, O 1.2/25mm, O 1.8/25mm, O 1.8/45mm, PL 2.8/45mm Makro, O 2.8/60mm Makro, O 1.8/75mm, O 2.8/7-14mm,, P 12-32mm, P 12-35mm, O 12-40mm, O 12-100mm, O 14-150mm, P 2.8/35-100mm, P 4-5.6/35-100mm, O 2.8/40-150mm + MC 1.4, P 45-175mm, P 100-300mm, O 75-300mm IISoftware: Lightroom CC, DxO 10, Photoshop CC, NIK Plugins, Wings Platinum 5.20, Qimage Ultimate

#44 tgutgu

tgutgu

    Erfahrener Benutzer

  • Premium Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 13.755 Beiträge

Geschrieben 18. Juni 2016 - 14:56 Uhr

Du tust immer so, als ob alles dummes Marketinggeschwätz ist und Du dem gegenüber imun. Ist doch logisch, das man erstmal klotzt anstatt kleckert und auch richtig. Wer ist denn so dumm und sagt, jetzt kommt ein halbtolles Produkt?

Dieses ewige Dauergenörgel vorab und Dauermarketingistdoofgebashe nervt einfach. Ohne Marketing würde man überhaupt nichts über neue Produkte erfahren und sie würden sich nicht verkaufen und die Wirtschaft würde in die Röhre gucken und damit wir alle. Sei einfach froh, dass es das Marketing gibt, wegen dem auch Du von Produkten erfährst und diese dann auch kaufst.

Eine 50 Mpix Mittelformat spiegellose Kamera mit Wechselobjektiven (evtl. FE ) kann absolut ein Gamechanger sein, denn diese Sensoren sind nun mal die ultimativen, über die es nix gibt. Also einfach mal abwarten und drauf freuen...

 

Das Marketing können wir gerne den Herstellern überlassen. Den Gehalt davon, denen die es lesen. Daraus folgen dann unterschiedliche Reaktionen. Ich halte es für sinnvoller, erst dann in das Eigenlob des Herstellers einzustimmen, wenn das Resultat halbwegs bekannt ist. Bislang sind das alles Vorschusslorbeeren.

 

Ein Sensor macht allein noch keinen Game Changer. Eine 50 mpx Kamera mit FE Mount wäre eine vorsichtige Evolution des Bestehenden im Rahmen einer neuen Partnerschaft. Wenn Du das als "Game Changing" und "die Fotowelt verändernd" bezeichnen möchtest, bitte sehr, ich finde aber dass Du damit sehr übertreiben würdest.

 

Aber wir können uns gerne darauf einigen, dass Hasselbald höchstwahrscheinlich ein sehr interessantes Produkt im Highend Bereich herausbringen wird.


Bearbeitet von tgutgu, 18. Juni 2016 - 14:58 Uhr.

  • acahaya gefällt das
ThomasKameras: E-M1 II, E-M1, E-M5 II, E-PL7 plus VF-4, GX8Objektive: O 2,0/12mm, P 2,5/14mm, P 1.7/15mm, P 1,7/20mm, O 1.2/25mm, O 1.8/25mm, O 1.8/45mm, PL 2.8/45mm Makro, O 2.8/60mm Makro, O 1.8/75mm, O 2.8/7-14mm,, P 12-32mm, P 12-35mm, O 12-40mm, O 12-100mm, O 14-150mm, P 2.8/35-100mm, P 4-5.6/35-100mm, O 2.8/40-150mm + MC 1.4, P 45-175mm, P 100-300mm, O 75-300mm IISoftware: Lightroom CC, DxO 10, Photoshop CC, NIK Plugins, Wings Platinum 5.20, Qimage Ultimate

#45 ThreeD

ThreeD

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.468 Beiträge

Geschrieben 18. Juni 2016 - 15:12 Uhr

Du vergisst ein wenig den Sensor dabei. Eine Mittelformatkamera ohne Spiegel und mit evtl. kompakten Ausmaßen gab es eben noch nicht. Welches Mount ist offen.

Wie gesagt man kann vorher alles erstmal madig machen, auch beim erscheinen oder auch danach, obwohl man das Produkt nie vorher, während dessen oder danach besessen, benutzt oder in der Hand gehalten hat. Kann man machen, ist dann aber trotzdem scheisse. ;) Oder immer wieder "kritisch" über Marketing lamentieren und was Hersteller sich überhaupt rausnehmen, dieses einzusetzen und auch noch so hochtrabend...

Oder man wartet einfach mal ab, und beurteilt die Dinge, dann wenn sie dann sind, oder noch besser wenn man sie benutzt oder ausprobiert hat.

#46 tgutgu

tgutgu

    Erfahrener Benutzer

  • Premium Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 13.755 Beiträge

Geschrieben 18. Juni 2016 - 15:20 Uhr

Ich habe mich über das Produkt noch gar nicht geäußert, sondern plädiere nur dafür die Dinge zu beurteilen wenn sie da sind und nicht vorab schon zum Game Changer zu erklären.

Es wird jedenfalls spannend sein, ob sich Hasselblad einem System anschließt. Die veröffentlichte "Ecke" des Produktes spricht dafür, dass es ein Gehäuse im DSLR Stil wird. Insofern wäre nicht mal auszuschließen, dass da tatsächlich Sony Alpha Technik werkelt. Vielleicht ist es ja im Innern die gemutmaßte Sony A9.
ThomasKameras: E-M1 II, E-M1, E-M5 II, E-PL7 plus VF-4, GX8Objektive: O 2,0/12mm, P 2,5/14mm, P 1.7/15mm, P 1,7/20mm, O 1.2/25mm, O 1.8/25mm, O 1.8/45mm, PL 2.8/45mm Makro, O 2.8/60mm Makro, O 1.8/75mm, O 2.8/7-14mm,, P 12-32mm, P 12-35mm, O 12-40mm, O 12-100mm, O 14-150mm, P 2.8/35-100mm, P 4-5.6/35-100mm, O 2.8/40-150mm + MC 1.4, P 45-175mm, P 100-300mm, O 75-300mm IISoftware: Lightroom CC, DxO 10, Photoshop CC, NIK Plugins, Wings Platinum 5.20, Qimage Ultimate

#47 Musicdiver

Musicdiver

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.538 Beiträge
  • LocationHD

Geschrieben 18. Juni 2016 - 16:53 Uhr

Du vergisst ein wenig den Sensor dabei. Eine Mittelformatkamera ohne Spiegel und mit evtl. kompakten Ausmaßen gab es eben noch nicht. Welches Mount ist offen.

Wie gesagt man kann vorher alles erstmal madig machen, auch beim erscheinen oder auch danach, obwohl man das Produkt nie vorher, während dessen oder danach besessen, benutzt oder in der Hand gehalten hat. Kann man machen, ist dann aber trotzdem scheisse. ;) Oder immer wieder "kritisch" über Marketing lamentieren und was Hersteller sich überhaupt rausnehmen, dieses einzusetzen und auch noch so hochtrabend...

Oder man wartet einfach mal ab, und beurteilt die Dinge, dann wenn sie dann sind, oder noch besser wenn man sie benutzt oder ausprobiert hat.

Mein Tipp, den hochauflösenden Sensor teilt sich Hasselblad mit der kommenden Sony a7r III oder einem eventuellen kommenden a9 Derivat.
Warum ? Sony kann zunächst in Kleinserie abwarten, ob Kinderkrankheiten auftauchen, um dann mit dem eigenen Produkt durchzustarten.

Ein Recycling bestehender Sensoren kann ich mir einfach nicht vorstellen, und wenn man so dick aufträgt wie Hasselblad dann muss da eine Schippe draufgelegt werden.

Sehr spannend finde ich, wie das System insgesamt aussehen wird.
Kostenmäßig erwarte ich es unterhalb der aktuellen Hasselblads - was keine Kunst wäre :-)

Anmerkung: Der niedrigere Preis kündigt sich bereits durch die H5D an, die extrem im Preis gesenkt wurde.
http://petapixel.com...lmost-half-off/

Bearbeitet von Musicdiver, 18. Juni 2016 - 17:30 Uhr.

Pixel-Peeper, Systemignorant, Foren-Separatist, Lichtemotionist, Fatalfototourits, stets auf der Suche nach dem perfekten Bild.

#48 Berlin

Berlin

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.061 Beiträge

Geschrieben 18. Juni 2016 - 17:04 Uhr

.

 

 

 mit Design im Zuhälterstil,

 

.

 

Als die Mauer fiel erschienen mir die Westmänner alle wie Zuhälter :)

 


  • micharl und somo3103 gefällt das

Nein, ich bin kein Roboter!
Gruß von Berlin,
Bernhard


#49 flyingrooster

flyingrooster

    Sith-Lord

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 6.123 Beiträge

Geschrieben 18. Juni 2016 - 17:58 Uhr

Anmerkung: Der niedrigere Preis kündigt sich bereits durch die H5D an, die extrem im Preis gesenkt wurde.
http://petapixel.com...lmost-half-off/


Die Meldung stammt von 2014. Auslöser dessen war wohl eher die H6D.



Ming Thein deutet an Insiderwissen darüber zu besitzen und scheint recht angetan:
Editor’s commentary: let’s say I do have some knowledge about what this might be, and it’s at least twice as interesting as they promise:)

Wobei er erst kürzlich auf's Hasselblad System gewechselt hat und sich nun, worüber auch immer, vielleicht noch etwas mehr freut als sonst. Alles unterhalb von MF scheint aufgrund seiner Aussage (und Vorlieben) allerdings wieder eher unwahrscheinlich.

Bin ja schon gespannt ...
  • ThreeD und acahaya gefällt das

WHAT DOESN'T ADD, SUBTRACTS.


#50 nightstalker

nightstalker

    Jedimeister

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 22.389 Beiträge

Geschrieben 18. Juni 2016 - 18:32 Uhr

Als die Mauer fiel erschienen mir die Westmänner alle wie Zuhälter :)

 

 

Ich stand auf der anderen Seite :D

 

wenn ich nun logisch folgere, dann ....


Der Amateur sorgt sich um das Equipment, der Profi um das Geld, der Meister um das Licht und ich  .... mache Bilder

 

Mitmachthreads

Oh Gott ein Suppenzoom -> http://www.systemkam...tzen/?p=1075117
Schräges und Hintersinniges -> http://www.systemkam...machthread.html
Kompaktkameras->http://www.systemkam...machthread.html

NEU: St. Patricks Day Greenings ->http://www.systemkam...chen/?p=1387315

Meine Bilder


#51 nightstalker

nightstalker

    Jedimeister

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 22.389 Beiträge

Geschrieben 18. Juni 2016 - 18:34 Uhr

 

 

Eine 50 Mpix Mittelformat spiegellose Kamera mit Wechselobjektiven (evtl. FE 

 

 

FE, also E Mount, ist doch für Kleinbild schon sehr knapp, ich denke nicht, dass das wirklich jemand mit Mittelformat nutzen wird.


  • Markus B. gefällt das

Der Amateur sorgt sich um das Equipment, der Profi um das Geld, der Meister um das Licht und ich  .... mache Bilder

 

Mitmachthreads

Oh Gott ein Suppenzoom -> http://www.systemkam...tzen/?p=1075117
Schräges und Hintersinniges -> http://www.systemkam...machthread.html
Kompaktkameras->http://www.systemkam...machthread.html

NEU: St. Patricks Day Greenings ->http://www.systemkam...chen/?p=1387315

Meine Bilder


#52 mamuesp

mamuesp

    Erfahrener Benutzer

  • Premium Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 529 Beiträge
  • Location53°39′45″N, 7°54′55″E

Geschrieben 18. Juni 2016 - 18:55 Uhr

Als die Mauer fiel erschienen mir die Westmänner alle wie Zuhälter :)


Naja, Vokuhila hat sich aber im Osten deutlich länger gehalten ... :D

Bilder: hier klicken ... Weitere Bilder: nochmal klicken ...


#53 Markus B.

Markus B.

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.394 Beiträge
  • LocationKanton Bern

Geschrieben 18. Juni 2016 - 19:04 Uhr

FE, also E Mount, ist doch für Kleinbild schon sehr knapp, ich denke nicht, dass das wirklich jemand mit Mittelformat nutzen wird.

 

Stimmt (leider?) - wenn ich gerade durch das Bajonett der A7rII schaue sehe ich nicht einmal die Ecken des Sensors  :rolleyes:

 

Aber irgend etwas scheint man sich dabei schon gedacht zu haben - obwohl ein grösserer Bajonettdurchmesser sicher auch technische Vorteile gehabt hätte. Man hätte ja für FE ganz von vorne anfangen können mit einem neuen Sensorformat, z.B. im Verhältnis 4:3, also ca. 35x26mm, um sich der Kreisform anzunähern.


Das Auge macht das Bild, nicht die Kamera

(Gisèle Freund 1908-2000)

 

https://500px.com/bolliger51/galleries

 

 

 

 


#54 ThreeD

ThreeD

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.468 Beiträge

Geschrieben 18. Juni 2016 - 19:19 Uhr

Das Mount wird sich wohl (leider) nicht eignen, was bedeutet, dass es wieder ein komplett neues Ecosystem geben muss.

Angeblich soll das ja der Prosumereinstieg für Hasselblad werden. Würde heißen man hat ein Gehäuse für 3.500-7.000 Euro und Objektive von 1.000 bis 4.000 Euro. Wie die wirkliche Preisgestaltung dann aussehen wird, ist auch ziemlich spannend.

Oder werden sie noch aggressiver sein und Canon, Nikon und Sony direkt attackieren?

#55 Markus B.

Markus B.

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.394 Beiträge
  • LocationKanton Bern

Geschrieben 18. Juni 2016 - 19:27 Uhr

Das Mount wird sich wohl (leider) nicht eignen, was bedeutet, dass es wieder ein komplett neues Ecosystem geben muss.

Angeblich soll das ja der Prosumereinstieg für Hasselblad werden. Würde heißen man hat ein Gehäuse für 3.500-7.000 Euro und Objektive von 1.000 bis 4.000 Euro. Wie die wirkliche Preisgestaltung dann aussehen wird, ist auch ziemlich spannend.

Oder werden sie noch aggressiver sein und Canon, Nikon und Sony direkt attackieren?

 

Das scheint mir bei einem neuen Mittelformat-System wenig wahrscheinlich - zumal viele professionelle Fotografen mit KB ausreichend gut bedient sind. Und sich kaum in finanzielle Abenteuer stürzen werden - durch den Neukauf eines ganzen Objektivparks.

 

Hingegen werden möglicherweise die Karten im Mittelformat-Segment neu gemischt - dann bekommen Pentax, Leica und Phase One  eventuell neue Konkurrenz. Andererseits wird Hasselblad sicher kein Produkt auf den Markt bringen, das seine angestammte eigene MF-Linie kannibalisiert -_-


Bearbeitet von Markus B., 18. Juni 2016 - 19:39 Uhr.

  • tgutgu und acahaya gefällt das

Das Auge macht das Bild, nicht die Kamera

(Gisèle Freund 1908-2000)

 

https://500px.com/bolliger51/galleries

 

 

 

 


#56 nightstalker

nightstalker

    Jedimeister

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 22.389 Beiträge

Geschrieben 18. Juni 2016 - 19:28 Uhr

Stimmt (leider?) - wenn ich gerade durch das Bajonett der A7rII schaue sehe ich nicht einmal die Ecken des Sensors  :rolleyes:

 

Aber irgend etwas scheint man sich dabei schon gedacht zu haben - obwohl ein grösserer Bajonettdurchmesser sicher auch technische Vorteile gehabt hätte. Man hätte ja für FE ganz von vorne anfangen können mit einem neuen Sensorformat, z.B. im Verhältnis 4:3, also ca. 35x26mm, um sich der Kreisform anzunähern.

 

 

was man sich gedacht hat, war, es wird schon irgendwie klappen ... die erste mit Kleinbildsensor war ja auch eine Videokamera, wo die Probleme nicht so auftreten.

 

Erstaunlicherweise hat man es dann bei den echten Alphas gut in den Griff bekommen, aber man kann nur bis zu einem gewissen Mass tricksen, mehr geht schlicht nicht mehr.

 

Das mit dem neuen Format wäre naheliegend gewesen, aber Sony hat sich eigentlich ja für 16:9 entschieden, bei dem Format treten übrigens auch keine Probleme auf und auch im APS Format fallen bei den meistbeklagtesten Objektiven in 16:9 die Eckenprobleme weg .... meiner Ansicht nach war der Plan die Einführung dieses Formats, der aber an der "Sturheit" der Leute gescheitert ist, die an 3:2 festhalten wollten :)

 

 

Kurze Folgerung zum Thema:

 

Sonysensor .. vielleicht, FE Bajonett ... eher nicht (und es würde auch keinen Sinn machen, Mittelformat ist eine eigene Welt und braucht auch entsprechende Objektive ... und ich wette darauf, dass Hasselblad, wenn sie es so machen, wie es im Pro Bereich üblich ist, kaum auf elektronische Korrektur setzen wird, dafür ist die Kundschaft zu konservativ.)


Der Amateur sorgt sich um das Equipment, der Profi um das Geld, der Meister um das Licht und ich  .... mache Bilder

 

Mitmachthreads

Oh Gott ein Suppenzoom -> http://www.systemkam...tzen/?p=1075117
Schräges und Hintersinniges -> http://www.systemkam...machthread.html
Kompaktkameras->http://www.systemkam...machthread.html

NEU: St. Patricks Day Greenings ->http://www.systemkam...chen/?p=1387315

Meine Bilder


#57 NEX-5togo

NEX-5togo

    JPG Undercover

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.998 Beiträge

Geschrieben 18. Juni 2016 - 19:37 Uhr

Bisher wird doch nur Spekuliert das es eine MF Kamera wird, vielleicht wirds ja auch einfach eine KB Kamera, dann evtl. mit FE Bajonett.

Das es kein clone wird kann man am teaser bereits zweifellos feststellen.

Bearbeitet von NEX-5togo, 18. Juni 2016 - 19:37 Uhr.

  • nightstalker und Musicdiver gefällt das

flickr Bildkritik erwünscht!

Instagram


#58 ThreeD

ThreeD

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.468 Beiträge

Geschrieben 18. Juni 2016 - 20:16 Uhr

Das scheint mir bei einem neuen Mittelformat-System wenig wahrscheinlich - zumal viele professionelle Fotografen mit KB ausreichend gut bedient sind. Und sich kaum in finanzielle Abenteuer stürzen werden - durch den Neukauf eines ganzen Objektivparks.

Hingegen werden möglicherweise die Karten im Mittelformat-Segment neu gemischt - dann bekommen Pentax, Leica und Phase One eventuell neue Konkurrenz. Andererseits wird Hasselblad sicher kein Produkt auf den Markt bringen, das seine angestammte eigene MF-Linie kannibalisiert -_-


Und woher weißt Du das alles? Wenn Hasselblad wirklich ins unter 10k Segment einsteigen möchte, können Sie das eben nur mit erschwinglichen Objektiven und wenn diese nicht vielleicht nicht mit ihrem eigenen Bajonett kompatibel ist, würde das auch nichts in ihrem hochpreisigen Segment kanibalisieren.

Ob MF oder KB ist natürlich wirklich noch offen, doch dann ist es ein weiteres System ohne Spiegel neben Sony und Leica. Das Game Changer-Ding ist dann nicht mehr da. Das gibt es eigentlich nur, wenn es bei MF welches erschwinglich ist bleibt.

#59 flyingrooster

flyingrooster

    Sith-Lord

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 6.123 Beiträge

Geschrieben 18. Juni 2016 - 20:30 Uhr

was man sich gedacht hat, war, es wird schon irgendwie klappen ...

  

Wie es auch gekommen ist. Und wenn ich mir so ansehe, welch optische Leistungen meine nativen FE Objektive liefern, dann klappt das alles andere als "irgendwie".


Bisher wird doch nur Spekuliert das es eine MF Kamera wird, vielleicht wirds ja auch einfach eine KB Kamera, dann evtl. mit FE Bajonett.


Aber inwiefern wäre hierbei dann, auch mit viel Marketingphantasie, von einem Gamechanger zu reden? KB-Kameras mit FE Bajonett gibts jetzt schon eine Weile. Das wäre ja beinahe schon so lahm wie Hassis umgelabelte Sonys.
  • tgutgu und acahaya gefällt das

WHAT DOESN'T ADD, SUBTRACTS.


#60 Musicdiver

Musicdiver

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.538 Beiträge
  • LocationHD

Geschrieben 18. Juni 2016 - 20:37 Uhr

Bisher wird doch nur Spekuliert das es eine MF Kamera wird, vielleicht wirds ja auch einfach eine KB Kamera, dann evtl. mit FE Bajonett.

Das es kein clone wird kann man am teaser bereits zweifellos feststellen.

Es ist für jede Marke schwer ein neues Objektivsystem am Markt durchzusetzen.
Sony hatte mit dem E-Mount am Anfang auch zu kämpfen, und konnte das neuen Bajonett anfangs nur wegen einer Vielzahl von Adaptern etablieren.
Es hätte bei Sony auch in die Hose gehen können.

Ob nun Hasselblad nochmal ein ähnliches Risiko wagt, wage ich zu bezweifeln.
Meine Vermutung ist, die setzen auf ein bestehendes System mit eigenen Modifikationen - wie immer die auch aussehen mögen.
Als Game Changer käme dann ggf ein Sensor mit sehr hoher Auflösung in Frage, und dann noch ein innovatives AF System ...

Bearbeitet von Musicdiver, 18. Juni 2016 - 20:40 Uhr.

Pixel-Peeper, Systemignorant, Foren-Separatist, Lichtemotionist, Fatalfototourits, stets auf der Suche nach dem perfekten Bild.



Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Hasselblad, Fotowelt

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

 
x

Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Noch nicht registriert?

Die Anmeldung ist kostenlos und ist in ein paar Minuten erledigt. Danach kannst Du selber mitdiskutieren, Fragen stellen und Deine Bilder präsentieren.

Wir freuen uns auf Dich!

Admin Andreas und das Systemkamera Forum Team

Eingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes Bild

PS.: Interessante Angebote - neu und gebraucht - gibt es für Mitglieder auch!

Kostenlos anmelden Danke, nicht jetzt