Zum Inhalt wechseln

Das Systemkamera Forum verwendet Cookies, mehr Infos unter Datenschutzbestimmungen. Um diese Meldung zu entfernen, bitte hier klicken:    OK, verstanden

Foto
- - - - -

a6300 Reviews, Videos, Bilder


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
296 Antworten in diesem Thema

#281 octane

octane

    Altkamera Sammler

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 9.379 Beiträge
  • Locationin der Pampa

Geschrieben 11. Dezember 2016 - 13:48 Uhr

Werbung (verschwindet nach kostenloser Registrierung)

Wozu Kabel?
Nimm doch die Fernbedienung (habe ich auch - funktioniert klasse)
https://www.amazon.d...ha fernauslöser

Ja macht Sinn so auszulösen wenn man im Hochformat fotografieren will :lol:. Tipp: Informier dich zuerst wofür das Kabel beim Meike Griff benötigt wird.

Bearbeitet von octane, 11. Dezember 2016 - 13:49 Uhr.

  • iso100 gefällt das
Sony A7II, FE 16-35, 55, 90, 24-70, 70-200 / A6300, Sigma 19, 1.4/30 / RX100m3
Canon EOS 80D, EF 100-400, Ext. EF 1.4x III
mein altes Zeug: kleinbildkamera.ch Bilder: Flickr

#282 iso100

iso100

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 189 Beiträge

Geschrieben 11. Dezember 2016 - 17:52 Uhr

Hallo zusammen

hier mal eine kleinigkeit von mir

31023499740_ae9ee07ceb_h.jpg

30582315040_f3b87e1c6b_h.jpg

31046086290_c6228d4903_h.jpg


  • D700, Hufi, kaiwin und 5 anderen gefällt das

#283 Matze_1976

Matze_1976

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 94 Beiträge

Geschrieben 17. Dezember 2016 - 22:55 Uhr

Dann will ich auch mal was dazu beitragen.

Geschossen mit dem Sigma 30mm am schönen Edersee (Waldeck Frankenberg).
Bilder sind in Lightroom entwickelt worden.
Anpassungen: Helligkeit / Kontrast, leicht nachgeschärft.
Exifs auf Flickr
 
 
 
 

  • Heinrich Wilhelm und iso100 gefällt das

Schimpf nicht auf die Kamera, sondern auf den, der dahinter steht!

 


#284 Widder49

Widder49

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 132 Beiträge

Geschrieben 24. Januar 2017 - 19:29 Uhr

Aus einer groben Durchsicht dieses Threads entnehme ich, dass manche die a6300 lange früher hatten, als ich sie hier im Raum Frankfurt bekommen konnte. Seit ungefähr Mai hatte ich die Testberichte verfolgt und immer wieder nachgefragt. Im Internet hatte ich ab ungefähr Mai 2016 Angebote gefunden, die alle Importe über England waren. Im September lagen die sogar um 200 € niedriger, als ich am Ende hier bezahlt habe.

 

Hier wurde mir im Fotohandel gesagt, mit diesen Importen hätte man in Deutschland keine Garantie, und wenn man sie im Garantiefall über den Händler einsendet, der sie importiert hat, sei das ein Glücksspiel (also mal funkioniert es mit der Garantie und mal auch nicht). Als Grund, warum sie noch nicht hier im Handel sei, wurde mir gesagt, es gäbe noch technische Probleme, die Sony bereinigen wollte, bevor sie in Deutschland und einigen anderen für Sony wichtigen Markt-Ländern Europas offiziell ausgeliefert würde.

 

Das würde doch bedeuten, dass die Modelle, mit denen hier manche bereits zwischen Mai und September Tests und Bilder gemacht haben, technisch nicht ganz identisch sein dürften, als die ab Ende September ausgelieferten Kameras.   

 

- Kann das sein? Oder handelt es sich nur um die Software, die alle irgendwann im Spätsommer updaten konnten?

 

Also, am Ende war es so, dass ich sie erst so um den 20. September bekommen konnte. Diese Frage interessiert mich aus dem Grund, weil vielleicht manche Dinge, die im Frühsommer über die Kamera berichtet wurden, bei späteren Modellen anders liegen könnten. Wenn es um das Temperaturproblem bei Videoaufnahmen geht, von dem man vor Allem in den Rezensionen von Verkaufsportalen lesen kann, dann ist das ja nach meinem Kenntnisstand mit dem Softwareupdate weitgehend behoben worden. Lange Videoaufnahmen habe ich aber noch nicht gemacht, und kann dazu über meine Kamera nichts sagen.

 

Wer hat entsprechende "Insider-Kenntnisse" und kann hierzu etwas sagen?

 

Noch etwas anderes:

ich würde demnächst gern mal ein paar Fragen stellen zu Erfahrungen mit verschiedenen Möglichkeiten der individuellen Tastenbelegungen. (Jede Änderung hat ggf. Vor- und Nachteile). Ich finde keinen passenden Thread. Passt das hier hinein? (für den Punkt "Reviews" sind solche Fragen ja nicht ganz fremd). Oder ist das ein neuer Punkt von allgemeinem Interesse, so dass man dazu besser einen neuen Thread öffnet?

 

 



#285 illegut

illegut

    Neuer Benutzer

  • Members
  • PIPPIP
  • 19 Beiträge

Geschrieben 24. Januar 2017 - 19:46 Uhr

Ich habe meine seit Mai. Bei Amazon gekauft und deutsches Modell. Finde nicht, dass sie schlecht ist.



#286 octane

octane

    Altkamera Sammler

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 9.379 Beiträge
  • Locationin der Pampa

Geschrieben 24. Januar 2017 - 19:55 Uhr

Lieferprobleme gab es bei der A6300 und vielen anderen Kameras mit Sony Sensoren wegen dem Erdbeben das im April eine wichtige Sensorenfabrik beschädigt hat. Das sollten die Fotohändler eigentlich wissen.

ich würde demnächst gern mal ein paar Fragen stellen zu Erfahrungen mit verschiedenen Möglichkeiten der individuellen Tastenbelegungen. (Jede Änderung hat ggf. Vor- und Nachteile). Ich finde keinen passenden Thread. Passt das hier hinein? (für den Punkt "Reviews" sind solche Fragen ja nicht ganz fremd). Oder ist das ein neuer Punkt von allgemeinem Interesse, so dass man dazu besser einen neuen Thread öffnet?


Starte einen neuen Thread. Hier passt es definitiv nicht rein.
Sony A7II, FE 16-35, 55, 90, 24-70, 70-200 / A6300, Sigma 19, 1.4/30 / RX100m3
Canon EOS 80D, EF 100-400, Ext. EF 1.4x III
mein altes Zeug: kleinbildkamera.ch Bilder: Flickr

#287 Widder49

Widder49

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 132 Beiträge

Geschrieben 25. Januar 2017 - 01:42 Uhr

Das überrascht mich jetzt. Ja, das hätte ein Fotohändler wissen müssen, wenn das Erdbeben der Grund war. Vielleicht wollte der mir nur Gründe nennen, mit denen er mich davon abhalten konnte, bei einem Amazon-Marketplace-Händler zu bestellen.



#288 grillec

grillec

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.676 Beiträge

Geschrieben 08. Februar 2017 - 20:25 Uhr

A6300 mit Minolta 58mm/1.2

 

32407297610_b3164129d0_b.jpg

 

 


Gut Licht,

Carsten


 

flickr

 


#289 grillec

grillec

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.676 Beiträge

Geschrieben 15. Februar 2017 - 21:20 Uhr

A6300 mit Minolta 58mm/1.2

 

31944309394_aeb457be26_b.jpg


  • Hufi, kaiwin und Musicdiver gefällt das

Gut Licht,

Carsten


 

flickr

 


#290 Limned Light

Limned Light

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 8 Beiträge

Geschrieben 17. Februar 2017 - 13:56 Uhr

Nach nunmehr genau zwei Monaten mit der a6300 darf ich auch ein paar Bilder posten.

Hauptgrund für die Anschaffung war ein Defekt meiner EOS 70D. Da ich vom Canon Service nach mehrmaligen Anfragen ignoriert wurde, war für mich ein Systemwechsel vorprogrammiert. Ich darf vorrausschicken: Ich habe es bis dato in keiner Facette bereut.

Die a6300 ist klein, leicht, vielseitig einsetzbar und liefert (m.M.n) hervorragende Ergebnisse. Die ersten beiden Attribute mögen für den flüchtigen Blick vernachlässigbar wirken - mir ist es aber zusehends wichtiger geworden, immerhin muss ich Kamera und Stativ Berge hinauf- und hinunterschleppen. Auch beim Mountainbiking erfreue ich mich über das geringere Packmaß und das geringere Gewicht. Zudem ich bei BQ keine Abstriche zu verzeichnen habe (ganz im Gegenteil, sofern man den Dynamikumfang und die Video-Funktionen betrachtet...) Aber genug davon. Im Anhang ein paar Impressionen meinerseits.

 

Alpine Sunrise

 

Vorweihnachtlicher Sonnenaufgang mit Blick zum Gippel. Kurz nach Sonnenaufgang, nach einer kalten (aber schönen) Nacht im Zelt.

Angehängte Datei  31695322082_811a8fc14c_k.jpg   111,81K   18 Mal heruntergeladen

 

Exif: a6300, Fotodiox Adapter + EF-S 18-135mm STM; 18mm, f8, 1/125, ISO 100

 

 

Und schwarz brüllt der Wienerwald

 

Nebel, Schnee und Eis verhüllen den Wienerwald in undurchdringlichem Weiß. 

 

Angehängte Datei  32289382810_dfbcdc6165_k.jpg   103,54K   16 Mal heruntergeladen

 

a6300, SEL1670z; 16mm, f5,6, 1/800, ISO 200

 

Vienna Vice Versa

 

Liebliches Licht, das das Erholungsgebiet des Lainzer Tiergartens neu erstrahlen lässt.

 

Angehängte Datei  DSC01368.jpg   284,9K   18 Mal heruntergeladen

 

a6300, SEL1670z; 47mm, f8, 1/200, ISO 250

 

Morning rush

 

Hüftschuss in dramatischem Licht und hektischer Stimmung an Wiens morgendlichen Straßen

 

Angehängte Datei  DSC01234.jpg   179,39K   17 Mal heruntergeladen

 

a6300, SEL1670z; 70mm, f4, 1/2500, ISO 1600

 

 

 


  • Hufi, kaiwin, freaksound und 6 anderen gefällt das

#291 Widder49

Widder49

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 132 Beiträge

Geschrieben 10. März 2017 - 20:19 Uhr

In dieser Woche habe ich meine ersten Video-Erfahrungen mit der a6300 bei einem Kindergeburtstag gemacht. Da kam nach Schnitt schon ein ganz lustiges 15-min Filmchen zustande. Aufgenommen habe ich in HD als MP4 mit 50 fps. 

 

Was mich total überrascht hat:

So ruhige Videoaufnahmen waren mir bisher nie gelungen (weder zuvor mit der alten Sony H1 noch davor mit Super-8). Die elektronische Bildstabilisierung ist wirklich sehr wirksam und bringt selbst im belebten Umfeld wie bei einem Kindergeburtstag tolle Ergebnisse. Ich hatte es eigentlich vorher gar nicht gewusst, dass die Kamera diese Funktion hat, aber beim Start des Videos sieht man sofort, dass sie für das aufgenommene Bild auf einen kleineren Bereich des Sensors umschaltet. Damit hat sie rund herum die Sensor-Reserve für die elektronische Stabilisierung. Die Auflösung reicht ja allemal, da die des Sensors ja selbst bei 4K noch lange nicht ausgeschöpft ist. 4K habe ich aber wegen des Speicherplatzes und dem nicht vorhandenen Wiedergabegerät nicht genutzt. So sind es schon am Ende mehr als 2 GB geworden. Mit 4K wären es also über 8 GB und damit zu viel für eine normale DVD (Die Blue-Rays brennt mein Brenner ja noch nicht). 

 

Über die a6300 wird ja oft geschimpft, weil kein Stabi im Gehäuse ist. Da habe ich auch schon oft gelesen, gerade für Videos sei das unverzichtbar. Da schreibt dann schon manchmal einer in einem Forum, deswegen eine andere Kamera gewählt zu haben. Wenn man weiß, wie wirksam sie elektronisch stabilisiert, ist das echt kein Argument mehr. Ich hatte zwar auch das Zeiss Objektiv 16-70 OSS drauf, aber die Stabilisierung des Objektivs reicht meiner Ansicht nach nicht für diesen starken Ausgleich ungleichmäßiger Bewegungen wenn man sich während der Aufnahme im Zimmer seitlich bewegt.

 

Was auch wirklich hervorragend funktioniert hat, war der Nachführ-Fokus während der Aufnahmen. Es ist alles ohne Ausnahmen immer auf die Gesicher fokussiert scharf, außer, wenn mal ein Kind bis ganz dicht vor die Kamera gelaufen kam. Dann wird es zum Schluss, kurz vor dem Film-Schnitt unscharf. In dem Fall eignet sich gut die Überblendung und damit ist diese Unschärfe gut für den Ablauf genutzt. (Überblendungen nutze ich sonst sehr sparsam, weil ich es sehr störend empfinde, wenn die in einem Video zu oft vorkommen).

Ich habe viele Videos anderer Kameras, auch ähnlicher Preisklasse gesehen, bei denen oft bei bewegten Personen zwischendurch die kurzen Unschärfephasen während des Nach-Fokussierens auf dem Video zu sehen sind. In diesem Punkt hat meiner Ansicht nach die Sony ganz weit die Nase vorn.


  • kaiwin, noreflex und pizzastein gefällt das

#292 Widder49

Widder49

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 132 Beiträge

Geschrieben 12. März 2017 - 14:50 Uhr

Unter den App-Angeboten für die Sony a6300 wird u.a. eingeblendet:

"Objektiv-Kompensation" (für 9,99 €)

- Kennt jemand die App?

- Wenn ja, was bringt die?

 

- Dann habe ich noch eine gesehen mit der Bezeichnung "professionelle Reihe" (4,99 €).

- Bringt die einen wesentlichen Vorteil gegenüber den eingebauten Funktionen für Belichtungsreihen?



#293 synor

synor

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 133 Beiträge

Geschrieben 12. März 2017 - 17:05 Uhr

Wenn Du die Seite zum Download schon geöffnet hast, kannst Du eigentlich zu jeder App eine Beschreibung und Bedienungsanleitung anzeigen lassen. Die Objektiv-Kompensation ermöglicht die Eingabe von Daten und Entzerrung für adaptierte Objektive. Für Filme kann das z.B. interessant sein. Ich hätte als selbstverständlich erwartet, dass dann die eingegebene Brennweite auch in die EXIFs geschrieben werden und hatte sie deshalb kurz nach der Kamera gekauft. Leider hab ich dabei übersehen, dass diese Minimalfunktion nur bei ein paar Modellen zur Verfügung steht. Damit ist sie für mich doch nutzlos. Nur damit die Kamera die Brennweite weiß und dann doch nicht speichert, lohnt die umständliche Dateneingabe über die Bildschirmtastatur ohne Touchscreen nicht.

Ist also stark verbesserungswürdig. Zum Beispiel wäre es sinnvoll die Programmierung am PC vornehmen zu können und natürlich die Werte dann auch in die EXIFs zu schreiben, wenn das entsprechende Objektiv schon vorher extra an der Kamera aufgerufen wurde...

 

Einmal erstellte Profile sollen sich aber speichern und auf weitere Kameras übertragen lassen. Aber das hab ich nicht probiert, weil ich nach den ersten Eingaben den fehlenden Nutzen feststellte. Mir ging es ja nur um die EXIFs für den RAW-Konverter...

 

Wer filmt oder eine Entzerrung auch für OOC jpegs will, kann sich natürlich die Mühe machen, Vorgaben zur Entzerrung in der Kamera zu erstellen. Mir ist dafür ein Kameradisplay viel zu klein...


Bearbeitet von synor, 12. März 2017 - 17:08 Uhr.


#294 Widder49

Widder49

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 132 Beiträge

Geschrieben 13. März 2017 - 15:14 Uhr

Danke für die Antwort. Jetzt habe ich nochmals hinein gesehen: stimmt, es wird nach unten hin noch mehr angezeigt, als ich gesehen hatte. Da war wahrscheinlich gestern die Datenverbindung zu träge, so dass Scrollen nach unten nach einem kurzen Stück nicht weiterging. 

 

Aber nach deiner Beschreibung hier werde ich mir die App nicht besorgen, denn auf dem Display die Vorgaben einzutragen, erscheint mir auch zu kompliziert.



#295 Aronimo

Aronimo

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 139 Beiträge

Geschrieben 11. April 2017 - 16:15 Uhr

Heute habe ich mir dann doch die Alpha 6300 zugelegt ( die alpha 6000 bekommt meine Frau da ihre DSC RX 100 den Totalschaden hat ). Ich habe nun festgestellt, dass wenn ich das Wahlrad drehe bekomme ich keine Infos angezeigt für was die Wahlradposition ist. Das geht bei der 6000 er als Standart. 

Kann man das bei der Alpha 6300 im Menü einstellen oder gibt es diese Funktion nicht mehr. Habe lange gesucht aber nichts gefunden.

 

Ebenso bei den SCN Modus wird nicht mehr die Auswahl angezeigt welche Modis sich dahinter verbergen.

 

Gruß Stefan 


Sony Alpha 6300, Sony Alpha 6000, Sigma MC-11, Sigma 17-70 Contemporary, Sony SEL 55-210, Sigma 30mm, Sony SEL 16-50


#296 NEXte

NEXte

    Neuer Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 185 Beiträge

Geschrieben 12. April 2017 - 05:27 Uhr

Kann man im Menü einstellen.
Einstellungen, 2. Reiter, Modusregler Hilfe

Bearbeitet von NEXte, 12. April 2017 - 05:30 Uhr.

Sony A6300, NEX-5R: SEL-1018f4, SEL-20f2.8, SEL-35f1.8, SEL-50f1.8, SEL-1855, SEL-18200LE


#297 Aronimo

Aronimo

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 139 Beiträge

Geschrieben 12. April 2017 - 06:00 Uhr

Kann man im Menü einstellen.
Einstellungen, 2. Reiter, Modusregler Hilfe

Alles klar vielen Dank, habs gefunden.

 

Gruß Stefan


Sony Alpha 6300, Sony Alpha 6000, Sigma MC-11, Sigma 17-70 Contemporary, Sony SEL 55-210, Sigma 30mm, Sony SEL 16-50



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

 
x

Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Noch nicht registriert?

Die Anmeldung ist kostenlos und ist in ein paar Minuten erledigt. Danach kannst Du selber mitdiskutieren, Fragen stellen und Deine Bilder präsentieren.

Wir freuen uns auf Dich!

Admin Andreas und das Systemkamera Forum Team

Eingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes Bild

PS.: Interessante Angebote - neu und gebraucht - gibt es für Mitglieder auch!

Kostenlos anmelden Danke, nicht jetzt