Close

Das neue Spitzenmodell der Lumix G Serie erweitert die Grenzen des MFT Systems in vielen Aspekten – sowohl für Profi-Fotografen als auch für professionelle Videofilmer. Die Lumix GH5 kommt im März in den Handel, offizieller Verkaufspreis sind 1999 € für das Gehäuse.

Die Lumix GH5 auf einen Blick

  • Neuer 20 Megapixel-Sensor ohne Tiefpassfilter
  • Dual-IS: Kombinaton aus 5-Achsen-Stabilisator in der Kamera mit OIS bringt bis zu 5 EV-Stufen
  • DFD-Kontrast-AF mit 225 Messfeldern
  • 4K Video 60p ohne Crop
  • interne 4:2:2 Aufzeichnung
  • Zeitraffer in Full HD bis 180 B/s
  • max. Serienbildgeschwindigkeit bis 12 B/s in voller Auflösung
  • 6K Foto (18 MP) 30 B/s, 4K-Foto (8MP) 60 B/s
  • Post Focus und Focus Stacking
  • OLED-Sucher mit 3,7 MP und Suchervergrößerung 0,76x
  • 3,2“-Monitor, 1,6 Mio. Bildpunkte, dreh- und schwenkbar
  • Touchscreen- und Joystick-Bedienung, 20 Funktionstasten
  • Bluetooth LE und WiFi (5GHz)
  • 2 SD-Slots (UHS II)
  • Größe: 138,5 x 98,1 x 87,4 mm
  • Gewicht: ca. 645 g (Gehäuse)

Design

Der Formfaktor und das generelle Layout der Kamera ähneln stark dem Vorgänger, generell ist die Formgebung kantiger im Stil der G81. Schon die Konstruktion der Kamera unterstreicht den professionellen Anspruch – das Gehäuse ist aus zwei Vollguss-Teilen (Vorder- und Rückteil) aus einer Magnesiumlegierung gefertigt. Alle Verbindungen, Tasten und Einstellfäder sind abgedichtet, so dass die Lumix GH5 nicht nur spritzwasser- und staubdicht ist, sondern auch frostsicher bis zu -10 Grad Celsius.

Bedienung

Die GH5 verfügt über insgesamt zwanzig Funktionstasten, die sich jeweils individuell mit einer aus 67 Funktionen belegen lassen. Hinzugekommen sind ggü. der GH4 eine Taste auf der Vorderseite der Kamera und ein Joystick, über den sich z.B. das AF-Feld bewegen lässt, ohne die Kamera vom Auge zu nehmen.

Display & Sucher

Das Kamera-Menü wurde stark überarbeitet: Es sind jetzt mehr Einträge direkt sichtbar, oft benötigte Einstellungen lassen sich zu einem individuellen Menü zusammenfassen. Auch gut mitgedacht: Sind Menüeinträge nicht verfügbar, wird der Grund erläutert.

Display & Sucher

Das Display auf der Rückseite der Kamera ist wie bei den Vorgängern frei schwenkbar und fungiert als Touchscreen. Mit 3,2“ ist es etwas größer als gewohnt, es löst 1,6 MP auf.

Der OLED Sucher spielt in der Spitzenliga, die Auflösung von 3,7 MP wird nur von der Leica SL übertroffen.

Neuer 20 MP Sensor & neue Venus Engine

Sowohl der Sensor als auch der Bildprozessor sind komplett neu. Der 20 MP Sensor verzichtet zugunsten einer besseren Auflösung auf einen Tiefpassfilter und hat die Auslesegeschwindigkeit drastisch verbessert. In nur 24 ms werden alle Daten ausgelesen, dadurch werden schnelle Serienbilder aber vor allem 4k Video ohne Cropfaktor möglich.

Die neue Venus 10 Engine besitzt einen 5-Kernprozesor, der vor allem für eine verbesserte Texturwiedergabe im Demosaicing Prozess eingesetzt wird. Es wird jetzt für die Berechnung eines Bildpixels auch das Umfeld einbezogen, so dass je nach Bildinhalt die Darstellung optimiert werden kann: Die Kontraste in gleichförmigen Bereichen (z.B. blauer Himmel) bleiben unverändert, fein strukturierte Bereich dagegen werden verstärkt, übertriebene Kanteneffekte werden vermieden.

Verschluss mit verbessertem Absorptionssystem

Der Verschluss ist auf insgesamt 200.000 Auslösungen ausgelegt. Der Mechanismus wurde im Prinzip vom Vorgänger GH4 übernommen, aber das Absorptionssystem wurde stark verbessert: Vibrationen wurden auf ein 1/6 reduziert.

Autofokus

Auch wenn der Lumix GH5-Autofokus von Panasonic als Hybrid-AF bezeichnet wird, handelt es sich immer noch um einen Kontrast-AF. Allerdings wurde die DFD-Technologie („Depth From Defocus“) noch weiterentwickelt: Die Kamera errechnet aus mehreren Unschärfebildern ein Tiefenmodell, inklusive Form, Größe und Bewegung des Motivs. Die Abstandsmessung erfolgt jetzt 6x schneller als beim Vorgänger.

Resultat ist eine Fokussierzeit von nur noch 0,05 sek, so dass Serienbildgeschwindigkeiten von 9 B/sek bei kontinuierlicher Fokussierung möglich werden.

Die Anzahl der AF Felder wurde von 49 auf 225 erhöht, die sich je nach Motiv zu Gruppen zusammenfassen lassen. Über den Joystick neben dem Display lassen sich die passenden AF-Felder zum Motiv auswählen.

Video mit der Lumix GH5

Alleinstellungsmerkmal der Lumix GH Serie sind die Videofähigkeiten, mit denen Panasonic sich einen guten Ruf unter professionelle Videografen erarbeitet hat. Daher ist es logisch, dass die Lumix GH5 sowohl bei den Leistungsdaten als auch in der Funktionalität deutlich zulegt:

  • 4k Video kann in 60p aufgezeichnet werden
  • intern kann 4k Video mit 30p in 4:2:2 in 10 bit aufgezeichnet werden
  • Die Aufzeichnungsgeschwindigkeit lässt sich in Full HD bis 180 B/s steigern, um Zeitlupen zu realisieren

Durch die schnellere Auslesegeschindigkeit des Prozessors und die neue Venus Engine wird jetzt der komplette Sensor für die Videoaufzeichnung genutzt, ein zusätzlicher Crop-Faktor wie bislang muss nicht mehr berücksichtigt werden.

XLR Mikrofon Adapter

Um externen Stereo-Ton in der Kamera aufzuzeichnen, bietet Panasonic einen Adapter an, der nicht mehr wie bei der GH4 unter der Kameras sitzt, sondern auf den Blitzschuh geschoben wird und durch diesen auch mit Strom versorgt wird. Das Analoge Signal von zwei XLR-Eingängen wird digitalisiert und in der Kamera aufgezeichnet.

Unbegrenzte Aufnahmen durch zwei SD-Slots

Eine weitere Erleichterung: Die Begrenzung von Aufnahmen auf 30 Minuten entfällt – die Länge der Aufnahmen wird nur noch durch die Aufnahmekapazität der SD-Karten begrenzt.

Aber auch diese Begrenzung lässt sich umgehen, da die Lumix GH5 jetzt zwei SD-Karten-Slots besitzt, die beide UHS-II-U3-fähig sind: In einem speziellen Modus lässt sich in der laufenden Videoaufnahme die SD-Karte wechseln („Hot Swap“) ohne das die Aufnahme unterbrochen werden muss.

Alternativ lassen sich die Karten im Backup-Modus betreiben, in dem alle Daten auf beide Kameras geschrieben werden. Als dritte Option werden die Daten abhängig vom Format verteilt: JPEG, RAW, Video und 4k Foto jeweils individuell zugewiesen.

Batteriegriff

U.a. damit bei Langzeitaufnahmen der Kamera nicht der Saft ausgeht, ist natürlich auch ein Batteriegriff verfügbar, der wie die Kamera frostsicher sowie gegen Staub und Spritzwasser geschützt ist. Er enthält einen weiteren Akku und spiegelt die wichtigsten Bedienelemente der Kamera inkl. Joystick.

4k / 6k Photo

Wie in den anderen aktuellen Lumix G Kameras hat jetzt auch das Spitzenmodell die 4k Foto-Funktion und setzt mit 6k noch einen drauf. Das Prinzip besteht darin, dass aus einem Videostream Einzelbilder extrahiert werden können. Serienbilder in reduzierter Auflösung, dafür mit extrem hoher Frequenz sind nur die einfachste Anwendung: Die Lumix GH5 ist in der Lage, Bilder mit 8 MP mit 60 B/s oder 18 MP mit 30 B/s zu liefern.

Wie in anderen Lumix G Modellen wird diese Technik auch eingesetzt, um optimale Schärfe zu erzielen. Via Post Focus lässt sich das Bild mit optimaler Schärfe wählen, nachdem die Kamera einen Tiefenbereich abgefahren ist.

Alternativ lässt sich mit Focus Stacking aus mehreren so erzeugten Bildern ein Bild mit größerer Schärfentiefe zusammensetzen.

Neu sind zwei Anwendungen, mit der sich negative Artefakte der Digitalfotografie reduzieren lassen. Sowohl der Rolling Shutter Effekt des elektronischen Verschluss als auch das Bildrauschen lassen sich durch Verrechnen mehrerer benachbarter Bilder deutlich reduzieren.

Bildstabilisierung

Wie schon GX8 und G81 hat die Lumix GH5 jetzt auch einen in die Kamera integrierten 5-Achsen-Bildstabilisator, der als Dual-IS mit dem optischen Stabilisator des Objektivs zusammenarbeitet – allerdings nur mit Panasonic-Optiken.

So lässt sich ein zusätzlicher Belichtungsspielraum von fünf Belichtungsstufen gewinnen, natürlich nur was Erschütterungen der Kamera betrifft, Bewegungen des Motivs werden leider nicht kompensiert…

Weitere Funktionen

Die Lumix GH5 bringt noch eine Vielzahl von Foto-Funktionen mit, die ich nur als Liste wiedergebe

  • Bracketing: Neben Standards wie Belichtungs- und Weißabgleich-Bracketing bietet die GH5 auch Focus- und Blenden-Bracketing.
  • Ähnlich wie einige Olympus Kameras lässt sich schon bei der Aufnahme die Gradationskurve anpassen, um z.B. Schatten anzuheben oder einen Bildeindruck mit mehr Kontrast zu erzielen.
  • Wenn das nicht auslangt, lässt sich die komplette RAW-Entwicklung in der Kamera durchführen, von Belichtung, Kontrast und Sättigung über Schärfe bis hin zur Anwendung von speziellen Bildstilen.
  • Es soll sogar möglich sein, Motive in der Kamera zu retuschieren, um z.B. unerwünschte Bildelemente zu entfernen.

Connectivity

Auch die Verbindungsmöglichkeiten der Lumix GH5 wurden weiterentwickelt. NFC ist zwar nicht mehr an Bord, dafür der energiesparende Bluetooth LE Standard, der die Verbindung zwischen Kamera und Smart Device aufrechterhält, um bei Bedarf eine WLAN Verbindung aufzubauen – um Bilder zu übertragen oder als Backup in Cloud Services abzulegen.

Als Anschlüsse sind jetzt auch HDMI Typ A (der „große“ Stecker) und USB 3.1 integriert, über letzteren lässt sich der Akku in der Kamera direkt aufladen.

TYPE
Type Digital Single Lens Mirrorless camera
Recording media SD Memory Card, SDHC Memory Card, SDXC Memory Card (Compatible with UHS-I / UHS-II UHS Speed Class 3 standard SDHC / SDXC Memory Cards)
Image sensor size 17.3 x 13.0 mm (in 4:3 aspect ratio)
Lens mount Micro Four Thirds mount
IMAGE SENSOR
Type Live MOS Sensor
Total pixels 21.77 Megapixels
Camera effective pixels 20.30 Megapixels
Color filter Primary color filter
Dust reduction system Supersonic wave filte
IMAGE STABILIZATION SYSTEM
Image Stabilization System Image sensor shift type (5-axis / 5-stop*), Dual I.S. (Dual I.S. 2 compatible)
* Based on the CIPA standard [Yaw/Pitch direction: focusing distance f=60mm (35mm camera equivalent f=120mm), when H-FS12060 is used.
RECORDING SYSTEM
Recording file format Still image
JPEG (DCF, Exif 2.31), RAW6K PHOTO* / 4K PHOTO
6K PHOTO: MP4 (H.265/HEVC, Audio format: AAC (2ch))
4K PHOTO: MP4 (H.264/MPEG-4 AVC, Audio format: AAC (2ch))Motion picture
MOV: H.264/MPEG-4 AVC (Audio format: LPCM (2ch 48kHz/16-bit, 48kHz/24-bit*, 96kHz/24-bit*)) *When attaching DMW-XLR1 (sold separately).
MP4: H.264/MPEG-4 AVC
AVCHD Progressive, AVCHD (Audio format: Dolby Audio 2ch)
System frequency 59.94Hz, 50.00Hz, 24.00H
Aspect ratio 4:3, 3:2, 16:9, 1:1
Image quality RAW, RAW+Fine, RAW+Standard, Fine, Standard
Color space sRGB, AdobeRGB
WIRELESS
Wi-Fi IEEE 802.11a/b/g/n/ac
* 5GHz Wi-Fi is not available in some countries.
Please refer to „Wi-Fi“ Sheet
Bluetooth Bluetooth® v4.2 (Bluetooth Low Energy (BLE))
QR Code Connection Ye
Password-less connection Yes (ON / OFF selectable)
VIEWFINDER
Type OLED Live View Finder (3,680k dots)
Field of view Approx. 100
Magnification Approx. 1.52x / 0.76x (35mm camera equivalent) with 50 mm lens at infinity; -1.0 m-1
Eye point Approx. 21 mm from eyepiece len
Diopter adjustment -4.0 – +3.0 (dpt)
Eye sensor Yes
Eye sensor adjustment High / Low
FOCUS
Type Contrast AF system
DFD technology Yes
Post Focus Yes
Focus Stacking Yes
Focus mode AFS (Single) / AFF (Flexible) / AFC (Continuous) / MF
AF mode Face/Eye Detection / Tracking / 225-Area / Custom Multi / 1-Area / Pinpoint
(Full area touch is available) (Scalable AF frame size (by Joystick) and flexible AF position (by front/rear dial))
AF detective range EV -4 – 18 (ISO100 equivalent
AF assist lamp Yes
AF lock Yes (AF/AE LOCK button)
AF custom setting AF Sensitivity, AF Area Switching Sensitivity, Moving Object Prediction
Others One Shot AF, Shutter AF, Half Press Release, Quick AF, Continuous AF (during motion picture recording), Eye Sensor AF, AF+MF, MF Assist, Touch MF Assist, Focus Peaking, Touch AF/AE Function, Touch Pad AF, Touch Shutter
EXPOSURE CONTROL
Light metering system 1,728-zone multi-pattern sensing system
Light metering mode Multiple / Center Weighted / Spot
Metering range EV0-18 (F2.0 lens, ISO100 equivalent)
Exposure mode Program AE, Aperture Priority AE, Shutter Priority AE, Manual
ISO sensitivity (Standard output sensitivity) Still image: Auto / Intelligent ISO / 100 (Extended) / 200 / 400 / 800 / 1600 / 3200 / 6400 / 12800 / 25600 (Changeable to 1/3 EV step)
Creative Video Mode: Auto / 100 (Extended) / 200 / 400 / 800 / 1600 / 3200 / 6400 / 12800 (Changeable to 1/3 EV step)
Exposure compensation 1/3 EV step ±5EV (±3EV for motion picture)
AE lock Yes (AF/AE LOCK button)
WHITE BALANCE
White balance AWB / AWBc / Daylight / Cloudy / Shade / incandescent / Flash / White Set 1, 2, 3, 4 / Color temperature setting 1, 2, 3, 4
White balance adjustment Blue/Amber bias, Magenta/Green bias
Color temperature setting 2500-10000K in 100K
SHUTTER
Type Focal-plane shutter
Shutter speed Still image: Bulb (Max. 30 minutes), 1/8,000 – 60
Electronic first curtain shutter: Bulb (Max. 30 minutes), 1/2,000 – 60
Electronic shutter: 1/16,000 – 1
Motion picture: 59.94Hz: 1/16,000 – 1/30, 50.00Hz: 1/16,000 – 1/25, 23.98Hz: 1/16,000 – 1/24 (When using Synchro Scan)
Shutter life Approx. 200,000 images
Self timer 10sec, 3 images / 2sec / 10sec
Remote control Remote control with Bulb function by DMW-RSL1 (sold separately)
BRACKET
AE bracket 3, 5, 7 images in 1/3, 2/3 or 1 EV step, max. ±3 EV, single/burst
Aperture Bracket 3, 5 or all positions in 1 EV step
Focus Bracket 1 to 999 images, focus steps can be set in 5 levels
White balance bracket 3 exposures in blue/amber axis or in magenta/green axis, color temperature setting
BURST SHOOTING
Burst speed [Mechanical shutter] AFS/MF: H: 12 frames/sec, M: 7 frames/sec (with Live View), L: 2 frames/sec (with Live View)
AFF/AFC: H: 9 frames/sec, M: 7 frames/sec (with Live View), L: 2 frames/sec (with Live View)
[Electronic shutter] AFS/MF: H: 12 frames/sec, M: 7 frames/sec (with Live View), L: 2 frames/sec (with Live View)
AFF/AFC: H: 9 frames/sec, M: 7 frames/sec (with Live View), L: 2 frames/sec (with Live View)
Number of recordable images More than approx. 60 images (when there are RAW files with the particular speed)
More than approx. 600 images (when there are no RAW files)
(depending on memory card size, battery power, picture size, and compression)
6K PHOTO* / 4K PHOTO
Burst speed [6K PHOTO] 30 frames/sec
[4K PHOTO] 60 frames/sec, 30 frames/sec
Exif information Yes (Each JPEG image cropped out of the 4K burst file complies with EXIF.)
Marking function Yes (in 6K/4K Burst (S/S) mode)
Loop Rec function Yes (in 6K/4K Burst (S/S) mode)
FLASH
Flash type TTL External Flash (sold separately)
Flash mode Auto*, Auto/Red-eye Reduction*, Forced On, Forced On/Red-eye Reduction, Slow Sync., Slow Sync./Red-eye Reduction, Forced Off * For iA, iA+ only.
Synchronization speed Less than 1/250 second
Flash output adjustment 1/3EV step ±3EV
Flash synchronization 1st. Curtain Sync, 2nd Curtain Sync
Synchronization for flash dimming and exposure compensation Yes
Wireless control Yes (When using DMW-FL200L / FL360L / FL580L (sold separately)), Wireless Channel: 1ch/2ch/3ch/4ch
Flash sync socket Yes
REAR MONITOR
Type TFT LCD monitor with static touch control
Monitor size Free-angle 3.2-inch (8.0cm) / 3:2 aspect / Wide viewing angle
Pixels Approx. 1,620k dots
Field of view Approx. 100%
Monitor adjustment Brightness, Contrast, Saturation, Red-Green, Blue-Yellow
LIVE VIEW
Digital zoom 2x, 4x
Extra Tele Conversion Still image: Max. 2x
4K PHOTO: 1.6x (4:3), 1.5x (3:2), 1.4x (16:9, 1:1)
Motion picture: 2.7x (FHD), 1.4x (4K)
Other functions Level Gauge, Real-time Histogram, Guide Lines (3 patterns), Center Marker, Highlight display (Still image / motion picture), Zebra pattern (Still image / motion picture)
DIRECTION DETECTION FUNCTION
Direction Detection Function Yes
FUNCTION BUTTON
Fn1-20 Wi-Fi / Q.MENU / LVF/Monitor Switch / LVF/Monitor Disp. Style / AF/AE LOCK / AF-ON / Preview / One Push AE / Touch AE / Level Gauge / Focus Area Set / Zoom Control / 1 Shot RAW+JPG / 1 Shot Spot Metering / Cursor Button Lock / Dial Operation Switch / Photo Style / Filter Select / Aspect Ratio / Picture Size / Quality / AFS/AFF / Metering Mode / Burst Rate / 6K/4K Photo / Self Timer / Bracket / Highlight Shadow / i. Dynamic / i. Resolution / HDR / Shutter Type / Flash Mode / Flash Adjust. / Wireless Setup (Flash) / Ex. Tele Conv. / Digital Zoom / Stabilizer Sensitivity / ON/OFF of each item in White Balance / ON/OFF of each item in Photo Style / AF Mode/MF / Rec/Playback Switch / Off / 4K Live Crop / Motion Pic. Set / Picture Mode / Variable Frame Rate / Picture Mode / Synchro Scan / Time Code Display / Mic. Directivity Adjust / Color Bars / WFM/Vector Scope / LUT Monitor Display* / LUT HDMI Display* / Focus Transition / Silent Mode / Peaking / Histogram / Guide Line / Zebra Pattern / Monochrome Live View / Rec Area / Video-Priority Display / Step Zoom / Zoom Speed / Restore to Default
*Upgrade Software Key DMW-SFU1 (sold separately) is required.
PHOTO STYLE
Photo Style Standard / Vivid / Natural / Monochrome / L. Monochrome / Scenery / Portrait / Custom 1, 2, 3, 4 / Cinelike D / Cinelike V / Like709* / V-LogL*/**
*When Creative Video Mode is selected.
**Upgrade Software Key DMW-SFU1 (sold separately) is required.
CREATIVE CONTROL
Creative Control Expressive / Retro / Old Days / High Key / Low Key / Sepia / Monochrome / Dynamic Monochrome / Rough Monochrome* / Silky Monochrome* / Impressive Art / High Dynamic / Cross Process / Toy Effect / Toy Pop / Bleach Bypass / Miniature Effect** / Soft Focus* / Fantasy / Star Filter* / One Point Color / Sunshine*
*For photos only. **Not available in 4:2:2 10-bit video or 4K video recording.
PLAYBACK
Playback mode 30-thumbnail display, 12-thumbnail display, Calendar display, Zoomed playback (Max. 16x), Slideshow (All / Picture Only / Video Only, duration & effect is selectable), Playback Mode (Normal / Picture Only / Video Only), Location Logging, RAW Processing, 4K PHOTO Bulk Saving, Light Composition, Clear Retouch, Title Edit, Text Stamp, Video Divide, Time Lapse Video, Stop Motion Video, Resize, Cropping, Rotate, Rotation Display, Favorite, DPOF Print Set, Protect, Face Recognition Edit, Picture Sort, Creating Still Pictures from a Motion Picture
IMAGE PROTECTION / ERASE
Protection Single / Multi or Cancel
Erase Single / Multi / All / Except Favorite
PRINT
Direct print PictBridge compatibl
INTERFACE
USB USB Type-C, Super Speed USB3.1 GEN1
HDMI*** Monitor-through
4:2:2 8-bit
4:2:2 10-bit (When [4K/60p] [4K/50p] mode is selected, it is not possible to record motion picture or still picture on the SD memory card in the camera unit.)
Auto / C4K / 4K / 1080p
Information display ON/OFF (selectable)
Automatic down-conversion (4K –> 1080p only)Playback
HDMI TypeA / VIERA Link, Audio: Stereo
59.94Hz: Auto / 4K/60p / 4K/30p / 1080p / 1080i / 720p / 480p
50.00Hz: Auto / 4K/50p / 4K/25p / 1080p / 1080i / 720p / 576p
24.00Hz: Auto / C4K / 4K/24p / 1080p
Audio video output No
Remote input φ2.5mm for remote
External microphone input φ3.5mm for external microphone
Stereo/Lens Auto/Shotgun/Super Shotgun/Manual is selectable when attaching DMW-MS2 (sold separately).
Headphone output φ3.5mm for headphone
Microphone Stereo, Wind Noise Canceller: OFF / Low / Standard / High / AUT
High-res audio recording Yes with DMW-XLR1 (sold separately)
Speaker Monaural
SD card slot Slot 1, Slot 2
LANGUAGE
OSD language Please refer to „OSD“ Sheet
POWER
Battery Li-ion Battery Pack (7.2V, 1860mAh, 14Wh) (included)
Battery life (CIPA standard) Approx. 410 images (rear monitor), 400 images (LVF), 1,000 images (Power Save LVF mode*) with H-FS12060
Approx. 410 images (rear monitor), 390 images (LVF), 1,000 images (Power Save LVF mode*) with H-HSA12035
Approx. 400 images (rear monitor), 380 images (LVF), 1,000 images (Power Save LVF mode*) with H-ES12060
*Under the test conditions specified by Panasonic based on CIPA standard. When the time to get in the sleep mode is set to 3 sec.
Battery grip DMW-BGGH5 (sold separately)
DIMENSIONS / WEIGHT
Dimensions (W x H x D) 138.5 x 98.1 x 87.4 mm / 5.45 x 3.86 x 3.44 inch (excluding protrusions)
Weight Approx. 725g / 1.60 lb (SD card, Battery, Body)
Approx. 645g / 1.42 lb (Body only)
Approx. 935g / 2.06 lb (SD card x 1, Battery, H-FS12060 lens included)
Approx. 1030g / 2.27 lb (SD card x 1, Battery, H-HSA12035 lens included)
Approx. 1045g / 2.30 lb (SD card x 1, Battery, H-ES12060 lens included)
OPERATING ENVIRONMENT
Operating temperature**** -10°C to 40°C (14°F to 104°F)
Operating humidity 10%RH to 80%RH
STANDARD ACCESSORIES
Software ・ The software to edit and playback images on computer is not bundled with this camera. To do this, PHOTOfunSTUDIO 10.0XE is available for download at Panasonic website using computer connected to the Internet.
http://panasonic.jp/support/global/cs/soft/download/d_pfs99pe.html (For Windows)
・ The software to process RAW file on computer is not bundled with this camera. To do this, SILKYPIX Developer Studio is available for download at Ichikawa Soft Laboratory’s website using computer connected to the Internet.
http://www.isl.co.jp/SILKYPIX/english/p/ (For Windows / Mac)
Standard accessories Battery Charger (AC Cable included), Battery Pack, Body Cap, Hot Shoe Cover, Eye Cup, Flash Syncro Socket Cap, Cover for the Battery Grip Connector, USB Connection Cable, Shoulder Strap, Cable Holder, Lens Cap*, Lens Hood*, Lens Rear Cap* *Included with DC-GH5L kit, DC-GH5A kit and DC-GH5M kit.

LUMIX GH5: Neue Super-LUMIX erweitert die Limits

20-MP-Sensor ohne Tiefpassfilter, 5-Achsen-Bildstabilisierung, 4K 50P Videos und 6K Fotos in wasserfestem Magnesiumgehäuse

Hamburg, Januar 2017 – Mit der neuen LUMIX GH5 präsentiert Panasonic das neueste Flaggschiff-Modell der LUMIX G DSLM-Kameras im Micro-FourThirds-Systemstandard. Das neue Multi-Talent bietet High-End-Leistung für Foto-Enthusiasten und professionelle Videografen. Mit ihrem neuen 20-MP-Sensor ohne Tiefpassfilter, dualer 5-Achsen-Bildstabilisierung, superschnellem DFD-AF, großem OLED-Sucher mit 3,7 MP, wetterfestem Magnesiumgehäuse und vielen weiteren Neuerungen setzt die GH5 neue Maßstäbe. Ihre 4K 50P Videofunktion und 6K Fotos sprengen konventionelle Grenzen.

Dank ihres neuen 20-Megapixel-Bildsensors, eines neuen 5-Kern-Bildprozessors, der Dual-IS-Bildstabilisierung in 5 Achsen und des schnellsten Hybrid-AF-Systems (DFD), das es je gab, erreicht die neue Lumix eine Bildqualität wie noch keine andere zuvor. Zudem erlauben es 4K 60p/50p-Video und 6K-Foto mit 18 MP-Auflösung bei 30 B/s, die entscheidenden Momente auf den Punkt treffsicher im Bild festzuhalten.

Einer der derzeit höchstauflösenden elektronischen Sucher (3,7 Mio. Bildpunkte), staub-, wasser- und frostfestes Magnesiumgehäuse, der flexible Dual-SD-Karteneinschub, Bluetooth LE, Wi-Fi, neue Joystick- und Touchscreen-Bedienung sowie ein optionaler Akkugriff machen die neue GH5 zu einem perfekten Werkzeug für Foto- und Video-Enthusiasten.

Für Video-Profis bietet die GH5 als erste DSLM-Kamera überhaupt eine unbegrenzte interne Videoaufzeichnung mit 4K 60p und 4K 30p 4:2:2 10 bit1 sowie zahlreiche andere professionelle Funktionen und Einstellmöglichkeiten.

1) Als Wechselobjektiv-Systemkamera, Stand 4. Januar 2017

Die beste LUMIX Qualität, die es je gab

Die LUMIX GH5 erzeugt dank hervorragender Auflösung, Bildverarbeitung und Farbwiedergabe in der Lage, qualitativ hochwertige, naturgetreue Bilder. Ihr neuer digitaler LIVE-MOS-Sensor bietet mit 20,3 Megapixeln eine 25 Prozent höhere Auflösung als die GH4 und verzichtet zudem auf den Tiefpassfilter vor dem Sensor.

Die Kamera kommt mit einem neuen Venus-Engine-Bildprozessor, der besonders die Wiedergabe natürlicher Detailstrukturen verbessert. Eine Multi-Pixel-Helligkeitsanalyse sorgt durch die Erfassung einer 9x größeren Pixel-Fläche während des De-Mosaicing-Prozesses für klare, scharfe Bilder mit präziser Detailwiedergabe. Eine intelligente Detailverarbeitung analysiert die Charakteristik jedes einzelnen Pixels um festzustellen, ob das Pixel zu einem Flächen-, Detail- oder Kantenbereich im Bild gehört, um es dementsprechend optimal zu verarbeiten. Das Ergebnis sind detailgenaue und dennoch natürliche Bilder mit feinsten Details und ohne unnatürliche Artefakte an Kanten.

Zudem erkennt eine dreifache Farbanalyse nicht nur Farbton und Sättigung, sondern auch die Helligkeit, um eine optimale Anpassung der einzelnen Werte zu ermöglichen. Ergebnis ist eine satte Farbwiedergabe von den dunkelsten bis zu den hellsten Bildbereichen.

Die bisherige Multi-Process-NR (Rauschminderung) wurde zur High-Precision-Multi-Process-NR weiterentwickelt. Sie verbessert die Genauigkeit der Rauscherkennung um den Faktor 4x im Vergleich zum früheren Bildprozessor und führt zu einem entsprechend besseren Erhalt von Motivdetails auch nach dem Rauschunterdrückungsprozess. Dies ermöglicht saubere, scharfe Bilder selbst bei hohen ISO-Werten bis zu ISO 25.600.

Die LUMIX GH5 bietet eine Dual-IS (Bildstabilisierung) um 5 Achsen, die Verwacklungen bei Foto- und Videoaufnahmen inklusive 4K Video noch effektiver unterdrückt. Die Kombination von O.I.S. (Optischer Bildstabilisator mit 2 Achsen im Objektiv) und B.I.S. (Gehäusestabilisator mit 5 Achsen in der Kamera) kompensiert stärkere Kamerabewegungen als es mit konventionellen Systemen möglich ist. Dazu steuert ein hochpräziser Gyro-Sensor sowohl O.I.S. wie B.I.S. unter Berücksichtigung der Aufnahmebedingungen und spezifischen Objektivdaten mit dem Ergebnis, dass mit bis zu 5 EV-Stufen2 längeren Belichtungszeiten aus freier Hand fotografiert und gefilmt werden kann.

Die LUMIX GH5 bietet verschiedene Verschlusssysteme. Neben einem mechanischen Verschluss mit 1/8000s kürzester Verschlusszeit hat die Kamera einen elektronischen 1.-Vorhang-Verschluss mit 1/2000s und ohne Verschlussvibration vor der Aufnahme, der zudem die Kurzzeit-Blitz-Synchronisation erlaubt. Ein rein elektronischer Verschluss schließlich funktioniert ohne jegliche mechanische Vibration mit bis zu 1/16000s.

2) gemäß CIPA-Standard (bei 50-140mm (100-280mm KB) mit HF-S14140-Zoom

Neues AF-System mit weiterentwickelter DFD-Technologie

Die LUMIX GH5 kommt mit einer neuen verbesserten »Depth-from-Defocus3« Kontrast-AF-Technologie. Sie berechnet nicht nur den Motivabstand aus zwei Bildern mit verschiedenen Schärfe-Ebenen, sondern analysiert zudem die Form, Größe und sogar Bewegung des Motivs umfassend. Dank des neuen Venus-Engine-Bildprozessors ist die Zeit zum Messen des Abstands zum Motiv 6x kürzer, während das Berechnen beim Fokus-Tracking 2x schneller erfolgt.

Die Geschwindigkeit des Sensorantriebs während der Autofokussierung im Foto-Modus wurde auf 480 B/s erhöht. Das ist 2x schneller ist als noch bei der GH4. So arbeitet der Hochgeschwindigkeits-AF der GH5 bei voller Auflösung in etwa 0,05 s4 mit 12 (AFS) / 9 (AFC) B/s bei Serienbelichtungen mit mechanischem Verschluss. Durch genaues Analysieren jedes einzelnen Serienbildes erreicht er eine bis zu 200 Prozent höhere Präzision mit minimalen Bewegungserfassungsfehlern und so eine höhere Verfolgungstoleranz gegenüber bewegten Objekten.

Für eine noch präzisere Fokussierung wurde die Anzahl der Fokusfelder von 49 auf 225 erhöht. Die Benutzer können eine Gruppe von Fokusfeldern passend zum Motiv definieren und sie mit dem neuen Joystick für den rechten Daumen einfach steuern, ohne das Motiv aus den Augen zu lassen. Dies ist auch beim Blick durch den Sucher möglich und wenn man den Finger vom Auslöser nimmt.

Wenn der Schärfepunkt bei normaler Fokussierung einmal nicht den Vorstellungen des Benutzers entspricht, ermöglicht es die LUMIX GH5 mit ihrer Post-Focus5-Funktion, noch nach der Aufnahme einen bestimmten Fokuspunkt auszuwählen. Das ist besonders hilfreich bei Situationen wie Makroaufnahmen, bei denen eine besonders präzise individuelle Fokussierung gefordert ist.

Darüber hinaus bietet die GH5 eine Focus-Stacking-Funktion. Wenn es zum Beispiel bei Makrofotos nicht möglich ist, den Fokus gleich bei der Aufnahme gezielt auf verschiedene Bereiche zu legen, gestattet Focus-Stacking den Benutzern, mehrere Bilder des gleichen Motivs mit verschiedenen Fokuspunkten aufzunehmen und daraus ein Foto mit der Schärfe auf den gewünschten Details zu generieren.

Automatische Belichtungsreihen sind mit unterschiedlichen Werten für Helligkeit, Weißabgleich, Fokus und Blende möglich.

3) Die DFD-Technologie beim Kontrast-AF funktioniert nur mit Panasonic Micro-Four-Thirds-Objektiven

4) mit AFS in Weitwinkel-Stellung des H-ES12060-Zooms (gemäß CIPA)

5) die Post-Focus-Funktion muss manuell im Kameramenü aktiviert werden

Mit 6K/4K Foto keinen entscheidenden Moment mehr verpassen

Die neue 6K Foto-Funktion mit 18-Megapixel-Auflösung der LUMIX GH5 ermöglicht es, entscheidende Momente mit 30 B/s zu erfassen, indem man das Foto mit dem besten Timing aus der 6K Serienbild-Datei extrahiert. Die 4K Foto-Funktion wurde weiter verbessert, so dass jetzt Highspeed-Aufnahmen mit 60 B/s in 8-Megapixel-Auflösung und mit unlimitierter Aufnahmelänge möglich sind. Ein eventueller Rolling-Shutter-Effekt wird dabei automatisch herausgerechnet.

Durch die Kompensation der Signalinformationen zwischen den Einzelbildern ermöglicht der Venus-Engine-Bildprozessor eine nachträgliche Bildoptimierung, die Verzerrungen korrigiert und das Rauschen bei der Wiedergabe oder beim Extrahieren von Bildern aus der 6K/4K Burst-Datei reduziert. Folge sind deutlich bessere Bildergebnisse bei Aufnahmen mit kurzen Verschlusszeiten und hohen ISO-Werten oder aus einer Schwenkbewegung heraus.

Handliches, robustes Design für den harten Profi-Alltag

Die Hauptstruktur des handlichen LUMIX GH5 Gehäuses besteht aus Magnesiumlegierung und je einem Vollguss-Front-/Rück-Rahmen. Die solide Konstruktion und die Abdichtung jeder Verbindung, Taste und jedes Einstellrades macht die Kamera nicht nur spritzwasser- und staubdicht, sondern auch frostsicher bis zu -10 Grad Celsius. Der robuste mechanische Verschluss der GH5 ist für rund 200.000 Auslösungen ausgelegt.

Der GH5 ist als erste LUMIX mit einem doppelten SD-Speicherkarten-Steckplatz für Hochgeschwindigkeits-Hochleistungs-UHS-II-Karten ausgestattet. Benutzer können damit flexibel zwischen verschiedenen Speicheroptionen wählen.

Die LUMIX GH5 ist mit einem großen elektronischen Sucher ausgestattet. Dank seiner starken Vergrößerung von ca. 1,52x / 0,76x (35mm KB) ist er besonders übersichtlich. Das scharfe, schnelle OLED-Display bietet eine hohe Auflösung von 3,7 Mio. Bildpunkten und zeigt 100 Prozent des Bildfeldes. Auch der statische 3,2“-/ 8cm-Touchscreen-LCD-Monitor mit einer Auflösung von 1,6 Mio. Bildpunkten gibt rund 100 Prozent des Bildfeldes wieder.

Die Menüstruktur und -grafik wurde bei der GH5 verbessert, 23 individuell bevorzugte Menü-Einträge können in „Mein Menü“ gespeichert werden.

Die erst spiegellose Systemkamera für professionelle Video-Qualitätsstandards

Die Kameras der LUMIX GH Serie waren wegweisend mit ihren ungewöhnlichen Video-Qualitäten und -Funktionen, die selbst professionellen Anforderungen an Qualität und Standards gerecht wurden.

Mit der LUMIX GH5 beschleunigt Panasonic jetzt die Signalauslesegeschwindigkeit dank des neuen Digital Live MOS-Sensors um bis zu 1,7x, und der neue Venus-Engine-Bildprozessor verarbeitet Signale bis zu 1,3x schneller. Im Zusammenspiel ermöglichen sie mit der GH5 erstmals in einer DSLM-Kamera Videoaufzeichnungen in 4K 60p/50p Ultra-High-Definition, die sich durch besonders flüssige Bild- und Bewegungswiedergabe auszeichnen. Die GH5 beherrscht auch die interne 4:2:2/10-Bit-Video-Aufzeichnung6 mit dem Farb-Subsampling-Modus, der wegen seiner originalgetreuen Farbwiedergabe häufig bei Filmproduktion zum Einsatz kommt.
6) 4:2:0 8-bit bei 4K 60p/50p-Aufzeichnung auf SD-Speicherkarte

Darüber hinaus bleibt die Brennweite bei der Videoaufnahme gegenüber dem Fotografieren unverändert (kein Crop-Effekt). GH5 Videofilmer können frei wählen zwischen den Aufzeichnungsformaten MOV, MP4, AVCHD-Progressive und AVCHD mit einer Vielzahl von Bildraten. Es gibt kein Aufnahme-Zeitlimit für FHD und 4K Video (nur abhängig vom verfügbaren Speicherplatz). Professionelle Anwender, die weltweit arbeiten, können die Systemfrequenz auf 59.94Hz (23.98Hz), 50.00Hz oder 24.00Hz einstellen.

Während ‚Cinelike D‘ und ‚Cinelike V‘, die ähnliche Gamma-Einstellungen für die Filmproduktion bieten, bei den Foto-Stilen für Videoaufnahmen verfügbar sind, bietet die LUMIX GH5 auch ‚Like 709‘ für die Kompatibilität mit HDTV. Ein kostenpflichtiges Software-Upgrade zur Unterstützung der V-LogL-Videoaufzeichnung ist ebenfalls verfügbar.

Als Reaktion auf Anfragen von professionellen Anwendern bietet die LUMIX GH5 auch Waveformmonitor- und Vectorskop-Anzeige. Darüber zeichnet sie SMPTE-kompatiblen Time Code entweder im Rec-Run- oder Free-Run-Count-up-Modus auf, was die Synchronisation von Video- und Tonmaterial im Post-Production-Workflow vereinfacht. Die Luminanzwerte können zwischen 64-1023/64-940/0-1023 (10-bit) gewählt werden. Der Synchro Scan-Modus unterdrückt das Flimmern und Farbbalken sind ebenfalls verfügbar.

Ausbaufähigkeit, optionales Zubehör und weitere Merkmale

Bluetooth 4.2 und Wi-Fi 5GHz (IEEE 802.11ac) erlauben mit der GH5 auf einfache Weise einen flexiblen Einsatz per Fernbedienung und sofortiges Teilen der Bilder ohne Kabelverbindung.

Die LUMIX GH5 ist kompatibel mit dem neuen Akkugriff DMW-BGGH5. Durch die Verwendung von zwei Akkus, einem in der Kamera und dem anderen im Griff, vergrößert der DMW-BGGH5 die Akkukapazität für längere Aufnahmen. Der optional erhältliche Mikrofonadapter DMW-XLR1 ist ein Steckeradapter für XLR-Mikrofone für eine hochwertige Stereoton-Aufnahme. Um Energie zu sparen, schaltet sich die Kamera automatisch in den Ruhe-Modus, wenn das Auge vom Sucherokular entfernt wurde.

Mit Firmware-Updates werden möglich:

  • Full HD 4: 2: 2 10-Bit-Video-Aufnahme (für April 2017 geplant)
  • 400Mb/s 4: 2: 2 10-bit All-Intra-Videoaufzeichnung in 4K 30p/25p/24p
  • Full HD, hochauflösende Videoaufzeichnung im anamorphen Modus
  • Hybrid-Log-Gamma im Foto-Stil-Modus für die populäre 4K HDR-Video-Aufzeichnung
  • USB-Tethering (alle für die zweite Hälfte des Jahres 2017 geplant).

Verfügbarkeit und Preis

Die LUMIX GH5 kommt ab März 2017 in Schwarz in den Handel. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 1.999 Euro (Gehäuse).

About The Author

Andreas Jürgensen ist Fotoingenieur und lebt in Bonn. Er betreibt das Leica Forum, das Systemkamera Forum und das Fuji X Forum. Ihr findet mich auch auf Google+

6 Comments

  1. Endlich ein brauchbarer Epson-Sucher mit 3.7 MP Auflösung, also praktisch Leica SL-Niveau – wenn er die Farben ohne Verfälschung anzeigen kann.
    Das war die Hauptschwachstelle der GH4.

    Die Bedienung und Ergonomie ist ohnehin viel besser als alles was Olympus, Sony und Fuji bis heute geboten haben.
    Panasonic wahrt seinen Vorsprung.
    Ich werde diese trotzdem nicht wieder kaufen, weil mFT einfach bei wenig Licht zu stark am Limit ist und sie sich letztlich gar nicht mit einer Nikon D500 messen können.
    Und das muß für mich seit letztem Jahr jede Kamera, egal ob groß oder klein, Sucherprisma oder Elektrosucher.
    Trotzdem wünsche ich Panasonic unbedingt damit viel Erfolg – damit Sony, Fuji, Canon, Olympus und Co nicht einschlafen – Kameras endlich wieder eine sinnvolle Ergonomie und Akkuversorgung bekommen – wie sie Panasonic schon lange bietet.

  2. > In nur 24 ms werden alle Daten ausgelesen, dadurch werden schnelle Serienbilder aber vor allem 4k Video ohne Cropfaktor möglich.

    Uhm, ist schon klar dass 24ms sehr langsam sind und das ein mieseres Rollingshutter-Verhalten als bei der GH4 bedeuten würde?

    • Ich muss mich da auf die Infos von Panasonic verlassen:

      Die sprechen vom „Ausleseprozess“, der bei der GH5 24ms benötigt, die GH4 im Vergleich dazu 40ms.

  3. Und wieder einmal unreflektierte Widergabe von reiner Marketing-Augenwischerei (== Betrug!):
    Die angegebene „6k“ Auflösung liegt sogar noch unter der 5k Auflösung (5120×2880), die seit Apples iMac bekannt ist.
    6k Auflösung IST DEFINIERT mit 6144×3160!
    Panasonics „6K“ ist also nur für Fanboys und Dumme, die nicht bis 3 zählen (mit 2 multiplizieren) können – selbst wenn sie bereits einen 2k Fernseher (4096/3840×2160) zu Hause stehen haben.

  4. […] Panasonic hat ein neues Flagschiff. Die Lumix GH5 kommt im März heraus. Andreas Jürgensen vom Systemkamera-Blog hat sich die Kamera schon einmal angesehen und ausführlich […]

  5. @Richard Breidscheid. Die angegebene 6K Funktion liegt bei 5184×3456 Pixel ( bei 3:2). Wenn man rechnen kann ist das ein bißchen mehr als Ihre angegebene i-mac Auflösung. Und wenn Sie kein Dummer sind oder Fanboy dann wissen Sie auch was ein 2K Fernseher ist. 3840×2160 sind meines Wissens nach UHD (im Volksmund auch 4K).

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>