Close
h-fs35100_k_frontslant

h-fs35100_s_slantGleichzeitig mit der Lumix GM5 stellt Panasonic zwei neue Lumix G Objektive vor:

  • LUMIX G VARIO 35–100mm/ 4–5,6 ASPH./ O.I.S.
  • LUMIX G 14mm/ 2,5 ASPH.

Das LUMIX G VARIO 35–100mm (entspricht 70–200mm in KB) zeichnet sich vor allem durch seine kompakte Bauweise und geringes Gewicht aus. Die optische Konstruktion enthält zwei Linsen aus ED-Glas und ein asphärisches Element

Das LUMIX G 14mm/ F2.5 II ASPH. ersetzt das bisherige Objektiv mit gleichen Daten, das vor genau vier Jahren auf der photokina 2010 vorgestellt wurde.

Die aktualisierte 14mm-Objektiv soll bereits Anfang Oktober für 399 € in den Handel kommen, das 35–100mm Zoom folgt Ende Oktober, der Preis ist noch nicht bekannt.

image_29lenses

Bilder LUMIX G Vario 4,0-5,6/35-100mm

Technische Daten LUMIX G Vario 4,0-5,6/35-100mm ASPH./O.I.S.

Anschluss Micro-FourThirds-Bajonett
Bildwinkel diagonal 34°-12°
Brennweite 35-100mm (70-200mm KB äquivalent)
Lichtstärke f/4,0-5,6
Kleinste Blende f/22
Blendenaufbau 7 Lamellen, runde Öffnung
Kürzeste Entfernung 90cm
Abbildungsmaßstab max. 0,11x (entsprechend 0,22x bei 35mm-KB)
Objektivkonstruktion 12 Elemente in 9 Gruppen (1 asphärische, 2 ED Linsen)
Bildstabilisator O.I.S.
Fokussierung Schrittmotor
Filterdurchmesser 46mm
Durchmesser x Länge 55,5mm Ø x 50mm (Vorderkante bis Bajonettauflagefläche)
Gewicht ca. 135g
Standard-Zubehör Frontdeckel, Rückdeckel, Streulichtblende

Technische Daten LUMIX G 2,5/ 14mm II ASPH.

Anschluss Micro-FourThirds-Bajonett
Bildwinkel diagonal 75°
Brennweite 14mm (28mm KB äquivalent)
Lichtstärke f/2,5
Kleinste Blende f/22
Blendenaufbau 7 Lamellen, runde Öffnung
Kürzeste Entfernung 18cm
Abbildungsmaßstab max. 0,1x (entsprechend 0,2x bei 35mm-KB)
Objektivkonstruktion 6 Elemente in 5 Gruppen (3 asphärische)
Bildstabilisator
Fokussierung Schrittmotor
Filterdurchmesser 46mm
Durchmesser x Länge 55,5mm Ø x 20,5mm (Vorderkante bis Bajonettauflagefläche)
Gewicht ca. 55g
Standard-Zubehör Frontdeckel, Rückdeckel

Tele-Zoom im Kompakt-Format: LUMIX G Vario 4,0- 5,6/35-100mm ASPH./O.I.S.

Panasonic erweitert sein Micro-FourThirds-Objektivangebot

Hamburg, September 2014 – Passend zur superkompakten LUMIX GM-Serie stellt Panasonic das äußerst handliche Tele-Zoom LUMIX G Vario 4,0-5,6/35-100mm ASPH./O.I.S. vor.

Dank seiner teleskopartigen Konstruktion bleibt das neue Telezoom LUMIX G Vario 4,0- 5,6/35-100mm ASPH./O.I.S. im Ruhezustand mit nur 50mm Länge bei 55,5mm Durchmesser und nur 135g Gewicht außergewöhnlich kompakt. Das handliche Tele- Zoom mit dem großen Brennweitenbereich entsprechend 70-200mm (KB) harmoniert ganz besonders mit den kompakten DSLM-Kameras der LUMIX GM-Serie, auf die es in seinem silbernen oder schwarzen Metall-Design abgestimmt ist.

Mit seinem Brennweitenbereich eignet sich das Tele-Zoom für Schnappschuss- und Portraitfotos ebenso wie für die optische überbrückung auch größerer Distanzen, egal, ob in der Architektur- oder Naturfotografie. Die optische Konstruktion des LUMIX G Vario 4,0-5,6/35-100mm ASPH./O.I.S. besteht aus 12 Linsen in 9 Gruppen. Sie liefert einen gleichbleibend hohen Kontrast über das gesamte Bildfeld sowie ein hohe Auflösung über den gesamten Zoombereich. 2 Linsen aus ED-Gläsern minimieren störende Farbsäume. Eine asphärische Linse garantiert den Erhalt der hohen optischen Leistung bei gleichzeitig deutlicher Verkleinerung des gesamten Objektivs. Mehrfach vergütete Linsen verhindern störende Reflexe oder Geisterbilder.

Die von einem Schrittmotor angetriebene Innenfokussierung sichert im Zusammenwirken mit dem Kontrast-AF-System der LUMIX G Modelle die schnelle und präzise Scharfstellung bei Foto und Video. Der O.I.S.-Bildstabilisator schützt auch bei großen Abbildungsmaßstäben im Tele- und Nahbereich sicher vor verwackelten Bildern. 7 Blendenlamellen ergeben eine fast kreisrunde öffnung und damit besonders bei größeren Blendenöffnungen ein schönes, weiches Bokeh in den unscharfen Motivbereichen. Ein robustes Metallbajonett garantiert die präzise und feste Verbindung zu allen Micro-FourThirds-Kameras.

Verfügbarkeit und Preis

Das LUMIX G Vario 4,0-5,6/35-100mm ASPH./O.I.S. wird ab Ende Oktober in Silber oder Schwarz erhältlich sein. Eine unverbindliche Preisempfehlung steht noch nicht fest.

H-H014A: Neues Festbrennweiten-Objektiv LUMIX G F2,5/14mm II ASPH. für Micro-FourThirds-Kameras

Superkompaktes und weitwinkliges Objektiv perfekt für die LUMIX GM-Serie geeignet

Hamburg, September 2014 – Das neue Pancake-Objektiv LUMIX G 2,5/14mm Asph. II zeichnet sich trotz seiner hohen Lichtstärke durch eine besonders kompakte, flache Bauweise und ein geringes Gewicht aus.

Die optische Konstruktion des Pancake- Objektivs besteht aus sechs Linsen in fünf Gruppen, darunter drei asphärische Elemente. Sie sorgen für minimale Verzeichnung und Farbfehler bei gleichmäßig hoher Schärfe bis in die Bildecken. Seine charakteristischen Eigenschaften machen das 2,5/14mm vielseitig einsetzbar.

Die 14mm-Brennweite entspricht 28mm im KB-Format. Sie eignet sich mit ihrem Weitwinkel-Charakter und ihrer geringen Verzeichnung unter anderem für Landschaftsund Architekturaufnahmen. Die Lichtstärke von f/2,5 erweitert den Einsatzspielraum unter schlechten Lichtverhältnissen und eröffnet Möglichkeiten des gestalterischen Umgangs mit der Schärfentiefe.

Das Innenfokussiersystem gewährleistet eine gleichbleibende Auflösung und einen gleichbleibenden Kontrast über den gesamten Entfernungsbereich. Besonders bei großen Blendenöffnungen mit geringer Schärfentiefe spielt das Kontrast-AF-System der LUMIX G Systemkameras seinen Vorteil größerer Genauigkeit gegenüber klassischen Phasendifferenz-AF-Systemen aus. Der Schrittmotor fokussiert bei Fotound Videoaufnahmen sanft und leise, so dass das Objektiv als LUMIX HD Objektiv ausgewiesen wird.

Die sieben Blendenlamellen formen eine kreisförmige Blende, die bei großen Öffnungen eine schöne gleichmäßige Unschärfe bei Motivdetails außerhalb des Schärfentiefebereichs mit sich bringt. Die Mehrschichtvergütung der Linsenelemente sorgt für eine kontrastreiche Bildwiedergabe ohne Reflexe oder Geisterbilder. Das LUMIX G 2,5/14mm Asph. II ist mit einem soliden Metallbajonett ausgestattet.

Preis und Verfügbarkeit

Das LUMIX G 2,5/14mm II löst das bisherige H-H014 ab und wird ab Anfang Oktober im Handel erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 399 Euro.

About The Author

Andreas Jürgensen ist Fotoingenieur und lebt in Bonn. Er betreibt das Leica Forum, das Systemkamera Forum und das Fuji X Forum. Ihr findet mich auch auf Google+

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>