Close

Panasonic ist bei der diesjährigen Award-Verleihung der renommierten Technical Image Press Association (TIPA) mit zwei Auszeichnungen bedacht worden. Die Panasonic MicroFourThirds-Wechselobjektivkamera Lumix G2 mit einzigartigem Touch-Autofokus setzte sich in der neu geschaffenen Kategorie „Best Advanced Compact System Camera“ durch. Damit würdigte die TIPA-Jury die Vorreiterrolle von Panasonic in der Entwicklung einer neuen Generation von Systemkameras. Die unabhängige Organisation bestehend aus Foto- und Bildredakteuren aus zwölf europäischen Ländern zeichnete zudem den Panasonic Heimkino-Projektor PT-AE4000 als „Best Expert Photo Projector“ aus. Ihren wichtigen Award vergibt die TIPA jährlich für Produkte von überdurchschnittlicher Innovations-, Qualitäts- und Leistungsstärke.

„Wir freuen uns sehr über die beiden TIPA-Awards, die uns durch Europas Top- Fotofachjournalisten verliehen wurden“, sagt Michael Langbehn, Manager PR, CSR und Trade Marketing Panasonic Deutschland. „Unsere Ingenieure stecken großen Einsatz in die Entwicklung von innovativen Produkten, die sich an den hohen Ansprüchen unseren Kunden orientieren. Mit der Lumix G Micro-System, das wir auf der Photokina 2008 mit der Lumix G1 sehr erfolgreich eingeführt haben, ist uns sogar die Etablierung eines vollkommen neuen Digitalkamera-Segments gelungen.“

Die beste kompakte Systemkamera 2010: Panasonic Lumix G2

Die Lumix G2 stellt für Panasonic die logische Weiterentwicklung des Lumix G Micro- Systems und damit des Lumix MicroFourThirds-Portfolios dar. Sie ist die weltweit erste Systemkamera mit Wechselobjektiven, die via Touchscreen bedient werden kann. So lässt sich der Autofokus durch das Antippen des berührungsempfindlichen LCD-Monitors einstellen und das Bild bei Bedarf direkt auslösen. Der Touch-Autofokus als zentrale Innovation der G2 unterstützt neben vielen wichtigen Foto-Funktionen und -Einstellungen auch das Drehen von HD-Videos. Das AVCHD-Lite-Format erlaubt es dabei, aus der Videoaufnahme heraus Fotos zu machen. Ebenso lässt sich die Videoaufnahme über eine Schnellstart-Taste leicht aus verschiedenen Foto-Modi beginnen. Durch diese praktische und einfache Bedienung überzeugt die Lumix G2 Einsteiger und erfahrene Fotografen gleichermaßen.

„Indem Panasonic den MicroFourThirds-Standard nutzt und ein Kamera-Gehäuse entwickelt hat, das die Spiegelbox und den optischen Sucher überflüssig macht, waren sie in der Lage, eine neue Generation der Systemkamera zu entwickeln, die Fulltime Live-View, sehr schnellen und exakten Kontrast-Autofokus, HD-Videoaufnahmen und nun auch die Touch- Autofokus-Bedienung vereint. Mit dem leichten Gehäuse stellt die Lumix DMC-G2 die ideale Kamera dar, die erfahrene Fotografen jederzeit bei sich tragen können“, kommentiert ein offizieller TIPA-Sprecher die Auszeichnung der Lumix G2.

About The Author

Jens Michael Schuh lebt in Bochum und ist selbständiger Informatiker und Inhaber von TryTec! Microsystems, einem Apple-Systemhaus. Er betreibt zusammen mit Andreas Jürgensen das Systemkamera-Forum und das Fuji X Forum.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>